• Waffe in Vorlesung: Unis stellen Hausordnungen auf Pr├╝fstand

    Waffe in Vorlesung: Unis stellen Hausordnungen auf Pr├╝fstand
    Nach einem Polizeieinsatz wegen eines Studenten mit einer Schreckschusswaffe im Hörsaal an einer Münchner Universität hat die Technische Universität (TUM) ihre Hausordnung verschärft. Das «Mitführen von Waffen sowie von gefährlichen und waffenähnlichen Gegenständen» sei dort nun grundsätzlich verboten, teilte ein Sprecher der Hochschule mit. Ausgenommen davon seien unter anderem Sicherheitspersonal und Polizei. «Von ganz wenigen
  • Sarah Connor ├╝ber ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung

    Sarah Connor ├╝ber ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung
    Sarah Connor empfindet die derzeit bei ihr wohnende Gastfamilie aus der Ukraine auch als eine Bereicherung für ihre vier Kinder – gerade in der Adventszeit. «Wir reden darüber, was wir uns zu Weihnachten wünschen. Plötzlich ist nicht mehr das neue Smartphone das Wichtigste, sondern es geht mehr um das Zusammensein und jemandem ein Zuhause und ein wohliges Gefühl zu geben», sagte die 42 Jahre alte Sängerin («Vincent») der Deutschen Press
  • Bob-Dominator Friedrich siegt in Whistler auch im Vierer

    Bob-Dominator Friedrich siegt in Whistler auch im Vierer
    Auch der doppelte Doppel-Olympiasieg hat Francesco Friedrich nicht träge gemacht. Der Dominator der internationalen Eiskanäle machte beim Weltcup-Auftakt der Bobsportler im kanadischen Whistler dort weiter, wo er bei den Olympischen Winterspielen in Peking im Februar aufgehört hatte: mit Siegen im Zweier und Vierer.Die ohnehin nur spärlich versammelte Konkurrenz einschließlich der Kollegen aus dem eigenen Verband konnte wieder einmal nur anerkennend, aber kopfschüt
  • Zwei Tote bei Brand in Mehrfamilienhaus

    Zwei Tote bei Brand in Mehrfamilienhaus
    Zwei Menschen sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienwohnhaus in Peißenberg (Landkreis Weilheim-Schongau) ums Leben gekommen. Vermutlich durch die Brandgase entwickelten sich dabei auch Explosionsgeräusche, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd am Sonntag. Er betonte jedoch mit Blick auf entsprechende Medienberichte: «Es war definitiv ein Brand, Explosion ist etwas hochgegriffen.» Was genau am Samstagabend das Feuer in der Wohnung im zweiten
  • Advertisement

  • Geiger auf Formsuche: Top-Skispringer scheidet vorzeitig aus

    Geiger auf Formsuche: Top-Skispringer scheidet vorzeitig aus
    Top-Skispringer Karl Geiger ist beim Weltcup im finnischen Ruka bereits nach dem ersten Durchgang ausgeschieden und sucht weiter nach seiner Form. Der 29 Jahre alte Oberstdorfer sprang am Sonntag nur 122,5 Meter weit und belegte damit Rang 33. Am Vortag war Geiger Sechster geworden.Auch in der Qualifikation am frühen Sonntagmorgen hatte er einen sehr guten Sprung auf 148 Meter gezeigt. In der Quali stellte der Norweger Halvor Egner Granerud mit einem Satz auf 150,5 Meter einen Schanzenrekor
  • Dre├čen ist zu Hause: ┬źGalionsfigur┬╗ bei Comeback in WM-Form

    Dre├čen ist zu Hause: ┬źGalionsfigur┬╗ bei Comeback in WM-Form
    Thomas Dreßens lange Leidenszeit endete mit einem Urschrei in den Rocky Mountains. 995 Tage nach seinem letzten Weltcup-Start legte Deutschlands bester Abfahrer als Achter in Lake Louise ein bemerkenswertes Comeback hin und knackte auf Anhieb die nationale WM-Norm.Voller Erleichterung riss der frühere Kitzbühel-Sieger seine Arme in die Luft und brüllte ein unüberhörbares «Jaaaa!» durch den Zielraum. Dreßen ist zurück – und wie. «E
  • Fast ├╝berall in Kiew wieder Strom

    Fast ├╝berall in Kiew wieder Strom
    Vier Tage nach schweren russischen Angriffen gibt es in der ukrainischen Hauptstadt Kiew fast überall wieder Strom. Seit Sonntagmorgen sei die Versorgung mit Strom, Wasser, Wärme und Mobilnetz in der Drei-Millionen-Einwohner-Metropole nahezu vollständig wiederhergestellt, teilte die Militärverwaltung im Nachrichtenkanal Telegram mit. Die Reparaturarbeiten am Stromnetz befänden sich in der Endphase. Aufgrund der hohen Belastung könne es noch zu lokalen Ausfällen
  • Unfallfahrer zieht Auto selbst aus dem Stra├čengraben

    Unfallfahrer zieht Auto selbst aus dem Stra├čengraben
    Ein Unfallfahrer hat in Burgebrach (Landkreis Bamberg) sein Auto mit Hilfe eines Bekannten selbst aus einem Straßengraben gezogen. Der alkoholisierte 23-Jährige war Samstagnacht mit seinem Wagen zwischen Treppendorf und Hirschbrunn von der Straße abgekommen. Der Mann habe die Bergung seines Autos «kurzerhand in Eigenregie» organisiert, wie die Polizei mitteilte. Dann habe er seine Fahrt fortgesetzt. Wenig später habe die Polizei ihn leicht verletzt in einem Kran
  • Advertisement

  • Friedrich siegt in Whistler auch im Viererbob

    Friedrich siegt in Whistler auch im Viererbob
    Francesco Friedrich hat nach seinem Sieg im Zweier auch den Weltcup-Auftakt im Viererbob gewonnen. Der Pirnaer vom BSC Oberbärenburg kam mit seiner Olympiasieger-Crew Thorsten Margis, Candy Bauer und Alexander Schüller im kanadischen Whistler mit zwei Bestzeiten in 1:41,56 Minuten klar vor Brad Hall ins Ziel.
    Der Brite hatte mit seinem Team 42 Hundertstelsekunden Rückstand auf den zweimaligen Doppel-Olympiasieger. Rang drei mit 81 Hundertstelsekunden Abstand holte sich Lokalmatado
  • Burgebrach: Unfallfahrer (23) zieht Auto selbst aus Stra├čengraben - Polizei kommt ihm auf die Schliche

    Burgebrach: Unfallfahrer (23) zieht Auto selbst aus Stra├čengraben - Polizei kommt ihm auf die Schliche
    Von der Fahrbahn abgekommen ist ein 23-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Sonntag im Landkreis Bamberg. Die Polizei informierte er nicht, sondern zog das Auto "in Eigenregie" aus dem Straßengraben. Die Polizei kam dem Mann aber auf die Schliche.
  • Italien: Suche nach Vermissten auf Ischia dauert an

    Italien: Suche nach Vermissten auf Ischia dauert an
    Nach dem verheerenden Unwetter auf der italienischen Insel Ischia mit einer Toten und mehreren Verletzten suchen die Behörden weiter nach vermissten Menschen. Die Rettungskräfte waren die ganze Nacht im Dauereinsatz, wie mehrere Medien berichteten. Demnach wollte die zuständige Präfektur in der süditalienischen Stadt Neapel am Morgen zu einer weiteren Krisensitzung zusammentreten.
    Die Regierung in Rom kündigte eine Ministerratssitzung für Sonntagvormittag an, u
  • Oilers und Blues drehen Drei-Tore-R├╝ckst├Ąnde

    Oilers und Blues drehen Drei-Tore-R├╝ckst├Ąnde
    Leon Draisaitl hat die Moral seiner Edmonton OIlers nach einem großen Sieg in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gelobt.Draisaitl sprach von einem «wirklich großen Charakter-Sieg, auf dem wir aufbauen müssen», nachdem der deutsche Star zuvor eine Aufholjagd der Oilers bei den New York Rangers kurz vor Schluss mit dem 4:3-Siegtreffer gekrönt hatte. «Wir können nicht jedes einzelne Spiel mit 0:3 zurückliegen. Es ist zu anstrengend»
  • Mehr Vorsorge, weniger Raucher: Darmkrebs zur├╝ckgegangen

    In den Jahren 2005 bis 2019 sind die Fälle von Darmkrebs in Bayern kontinuierlich zurückgegangen. Bei den über 50-Jährigen reduzierte sich die Zahl der Adenokarzinome, welche die häufigste Form von Darmkrebs darstellen, von knapp 133 Fällen je 100.000 Einwohner im Jahresdurchschnitt 2005 bis 2007 auf fast 106 Fälle im Schnitt der Jahre 2017 bis 2019. Das ist ein Minus von 26,6 Prozent, wie eine Auswertung des Bayerischen Krebsregisters am Landesamt für Ges
  • James ├╝berragt: Lakers gewinnen auch bei Spurs

    James ├╝berragt: Lakers gewinnen auch bei Spurs
    Die Los Angeles Lakers kommen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA immer besser in Fahrt. Bei den San Antonio Spurs gewann das Team, angeführt von Superstar LeBron James und Dennis Schröder, mit 143:138 (70:68). Erst am Tag zuvor hatten die Lakers bei den Spurs ihren ersten Auswärtserfolg der Saison eingefahren.
    Schröder stand erneut in der Startformation und hatte unter anderem mit 21 Punkten und sechs Assists seinen Anteil am Sieg. Überragend aufgelegt wa
  • Bericht: Sexismus und Rassismus bei der Londoner Feuerwehr

    Bericht: Sexismus und Rassismus bei der Londoner Feuerwehr
    Frauenfeindlichkeit, Sexismus und Rassismus sind bei der Londoner Feuerwehr einem offiziellen Untersuchungsbericht zufolge an der Tagesordnung. Er habe so viele Beispiele von Frauen gehört, die sexuell belästigt oder angegriffen worden seien, dass er sagen müsse, dass «die Londoner Feuerwehr institutionell frauenfeindlich» sei, sagte der Ermittler Nazir Afzal, der für den Bericht zuständig war, der BBC.
    «Außerdem gibt es ein enormes Ausmaß a
  • DIHK: Fachkr├Ąfte-Einwanderung muss einfacher werden

    DIHK: Fachkr├Ąfte-Einwanderung muss einfacher werden
    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) pocht auf unkompliziertere Verfahren zur Fachkräfte-Einwanderung. «Auch in der aktuellen Krise ist der Fachkräftemangel für die Unternehmen nach den Energiekosten das zweitgrößte Geschäftsrisiko», sagte DIHK-Präsident Peter Adrian der Deutschen Presse-Agentur.
    Weil Arbeitskräfte fehlten, müssten Unternehmen immer öfter Aufträge ablehnen und Leistungen reduzieren. «Viele U
  • Flicks Optionen: ┬źKimmich ist einer der besten Sechser┬╗

    Flicks Optionen: ┬źKimmich ist einer der besten Sechser┬╗
    Hansi Flick kann im Verlauf des Sonntags noch viele Stunden über seine finalen Personalentscheidungen für das so wichtige WM-Spiel gegen Spanien grübeln. «Wir haben noch einen langen Tag», sagte der Bundestrainer mit Blick auf die späte Anstoßzeit um 22.00 Uhr Ortszeit in Katar.Er sei sich «nicht unsicher» im Hinblick auf die Auswahl der elf Spieler, die dem Druck des drohenden WM-Ausscheidens im Al-Bait-Stadion in Al-Chaur (20.00 Uhr/ZDF und Mag
  • Zwei Gruppen Jugendlicher geraten aneinander: Schl├Ągerei am ZOB

    Zwei Gruppen Jugendlicher geraten aneinander: Schl├Ągerei am ZOB
    Am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Bamberg sind am Samstagabend zwei Gruppen Jugendliche aneinander geraten. Es kam zu einer größeren Schlägerei.
  • Nordkorea will st├Ąrkste Atommacht der Welt entwickeln

    Nordkorea will st├Ąrkste Atommacht der Welt entwickeln
    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will künftig über die weltweit stärkste Atomstreitmacht verfügen. Der Aufbau der Nuklearstreitkräfte habe den Zweck, «die Würde und Souveränität des Staats und der Bevölkerung zu schützen», hieß es in einer Kim zugeschriebenen Anordnung, nach der führende Raketentechniker und Funktionäre befördert wurden.Das «Endziel» sei es, die mächtigsten strategischen Streitkr
  • China spendet Kuba hohe Millionen-Summe

    China spendet Kuba hohe Millionen-Summe
    Kuba erhält nach Regierungsangaben eine Spende von China von rund 100 Millionen US-Dollar (96 Millionen Euro).Das sei bei Gesprächen zwischen den Präsidenten der beiden Länder, Xi Jinping und Miguel Díaz-Canel, herausgekommen, sagte Kubas Wirtschaftsminister Alejandro Gil gestern zum Abschluss eines China-Besuchs nach einer Mitteilung des kubanischen Präsidialamtes.
    Die Delegation des sozialistischen Karibikstaates, zu der auch Außenminister Bruno Rodr&iacut
  • Geldautomaten m├╝ssen besser vor Sprengungen gesch├╝tzt werden

    Geldautomaten m├╝ssen besser vor Sprengungen gesch├╝tzt werden
    Die Betreiber von Geldautomaten sollen nach dem Willen der Innenministerkonferenz (IMK) künftig zur Sicherung der Geldbestände vor Sprengungen verpflichtet werden.Angesichts sprunghaft angestiegener Fallzahlen soll so nach Angaben von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann auch der Druck auf die international agierenden Tätergruppen erhöht werden. Der CSU-Politiker ist derzeit Vorsitzender der Innenministerkonferenz.
    «Die Zahl der Geldautomatensprengungen ist diese
  • Krieg gegen die Ukraine: So ist die┬áLage

    Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
    Die Ukraine will nach Angaben von Präsident Wolodymyr Selenskyj mit Hilfe der westlichen Industriestaaten Getreide für 150 Millionen Dollar an die ärmsten Länder der Erde liefern.«Ernährungssicherheit ist eines der Schlüsselelemente globaler Stabilität», sagte der 44-Jährige am Samstag in seiner täglichen Videoansprache. Das Programm «Getreide aus der Ukraine» – englisch unter dem klingenden Namen «Grain from Ukrain
  • Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis

    Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
    Im Zuge des Klimawandels rechnet ein internationales Forscherteam mit zunehmend instabilen Eisflächen auf Seen. Es geht um sogenanntes weißes Eis – im Gegensatz zu dem in der Regel tragfähigeren schwarzen Eis.«Weißes Eis entsteht zum Beispiel, wenn die Wasseroberfläche wiederholt gefriert, antaut und wieder gefriert», sagte Hans-Peter Grossart, Leiter der Forschungsgruppe Aquatische mikrobielle Ökologie am Leibniz-Institut für Gewässer&
  • Anti-Regierungsproteste in Shanghai: ┬źNieder mit Xi!┬╗

    Anti-Regierungsproteste in Shanghai: ┬źNieder mit Xi!┬╗
    Aus Protest gegen die strengen Corona-Maßnahmen der chinesischen Regierung sind in Shanghai in der Nacht zu Sonntag Hunderte junge Menschen auf die Straße gezogen.Wie in Online-Videos zu hören war, riefen die Demonstranten unter anderem: «Nieder mit der kommunistischen Partei! Nieder mit Xi Jinping!». Laut den Aufnahmen wurden mehrere Personen von der Polizei abgeführt. Solche offenen Proteste sind in der autoritär regierten Volksrepublik mit
  • Nasa-Mission ┬źArtemis 1┬╗ auf Mond-Umlaufbahn und mit Rekord

    Nasa-Mission ┬źArtemis 1┬╗ auf Mond-Umlaufbahn und mit Rekord
    Rund zehn Tage nach ihrem Start hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa zwei Erfolgsmeldungen zu ihrer unbemannten Mondmission «Artemis 1» verkündet.Zum einen hat die «Orion»-Kapsel gestern einen Entfernungsrekord aufgestellt. Sie sei mehr als 249.000 Meilen (über 400.000 Kilometer) von der Erde entfernt, teilte die US-Raumfahrtbehörde auf Twitter mit. Das sei die bisher längste Distanz für ein für Menschen gemachtes Ra
  • Weber: Europ├Ąische Solidarit├Ąt f├╝r ukrainische Fl├╝chtlinge

    Weber: Europ├Ąische Solidarit├Ąt f├╝r ukrainische Fl├╝chtlinge
    Angesichts eines möglichen weiteren Ansturms von Flüchtlingen aus der Ukraine im Winter fordert der Chef der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber, mehr europäische Solidarität bei der Unterbringung ukrainischer Geflüchteter.«Wenn jetzt über den Winter hinweg weitere Ukrainer durch die russischen Bombardements und Angriffe gezwungen werden zu fliehen, dann muss das westliche Europa mehr Verantwortung übernehmen», sagte der CSU-Chef der «
  • Langzeitherrscher in ├äquatorialguinea bleibt an der Macht

    Langzeitherrscher in Äquatorialguinea bleibt an der Macht
    Der Langzeitpräsident im zentralafrikanischen Äquatorialguinea ist nach den jüngsten Wahlen erwartungsgemäß im Amt bestätigt worden. 94,9 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in dem autokratisch geführten Land hätten für Teodoro Obiang Nguema Mbasogo gestimmt, teilte die Wahlkommission am Samstagabend mit.
    Es wird die siebte Amtszeit für Mbasogo sein. Der 80-Jährige kam 1979 durch einen Staatsstreich an die Macht und
  • Bericht: Saudischer Club will Superstar Ronaldo verpflichten

    Bericht: Saudischer Club will Superstar Ronaldo verpflichten
    Der derzeit vereinslose Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo soll einem Medienbericht zufolge ein Millionen-Angebot des saudischen Clubs Al-Nassr vorliegen haben.Der Verein biete dem 37 Jahre alten portugiesischen Nationalspieler einen Vertrag über drei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 225 Millionen US-Dollar (etwa 216 Millionen Euro), wie der amerikanische Sender CBS Sports in der Nacht zum Sonntag berichtete.
    Positiv für Al-Nassr: Der Club könnte den Europameister von 2016
  • Skirennfahrer Dre├čen knackt bei Comeback die Olympia-Norm

    Skirennfahrer Dre├čen knackt bei Comeback die Olympia-Norm
    Der achte Platz fühlte sich für Skirennfahrer Thomas Dreßen wie ein Sieg an. Voller Erleichterung riss der Oberbayer nach seiner Zieleinfahrt die Arme in die Luft und brüllte ein unüberhörbares «JAAAA!» in die Rocky Mountains. Deutschlands bester Abfahrer ist zurück – und wie.
    «Richtig cool, dass ich wieder da bin. Es hat sich angefühlt, wie nach Hause kommen», sagte der 29-Jährige nach seinem ersten Weltcup-Rennen seit
  • Prominenter Blogger Ronaghi im Iran auf Kaution freigelassen

    Prominenter Blogger Ronaghi im Iran auf Kaution freigelassen
    Der prominente iranische Blogger Hossein Ronaghi ist auf Kaution aus der Haft entlassen worden. Wie die iranische Nachrichtenagentur Isna berichtete, wurde die Freilassung von der Justiz mit dem Sieg der iranischen Fußballnationalelf gegen Wales bei der Fußball-WM in Katar begründet.
    Seit Wochen stieg die Sorge um Ronaghis Gesundheit, der sich seit mehr als einem Monat im Hungerstreik befindet.
    Erst vor kurzem wurde der bekannte Aktivist in einem Krankenhaus behandelt, nachdem s