• Kann Flick auch Krisenmanager? Gegen Spanien geht’s um alles

    Kann Flick auch Krisenmanager? Gegen Spanien geht’s um alles
    Auf der Rückfahrt durch die dunkle Wüste ins Team-Quartier ploppte bei Hansi Flick und seinen nach dem 1:2 gegen Japan schwer gefrusteten Spielern Tor für Tor der Spanier gegen Costa Rica auf. Und spätestens als die Fußball-Nationalmannschaft am Mittwochabend in ihrem Luxushotel am nördlichsten Zipfel von Katar eingetroffen war und zum Abendessen das 7:0 als Endergebnis feststand, musste auch dem Letzten im DFB-Tross bewusst geworden sein, wie arg sich die Lage bei
  • «Beeindruckend»: Ramos ĂĽbernimmt Ronaldos WM-Hauptrolle

    «Beeindruckend»: Ramos übernimmt Ronaldos WM-Hauptrolle
    Portugals WM-Entdeckung Gonçalo Ramos schwärmte vor den TV-Kameras mit glänzenden Augen gerade über seine «magische Nacht», da verließ der zum Bankdrücker degradierte Cristiano Ronaldo fast wortlos die Arena.Nach dem eindrucksvollen 6:1 im Achtelfinale gegen die Schweiz waren die Rollen so klar verteilt wie zuvor auf dem Spielfeld. Der 21 Jahre alte Dreifachtorschütze Ramos wurde gelobt, bejubelt und gefeiert – etwas, das sonst Ronaldo mit
  • Dieb stiehlt 500 Kilo Rindfleisch aus KĂĽhlhaus

    Dieb stiehlt 500 Kilo Rindfleisch aus KĂĽhlhaus
    Aus dem Kühlhaus eines Fleischverarbeitungsbetriebs in Unterfranken hat ein bislang Unbekannter eine größere Menge Fleisch gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge verschaffte sich der Dieb nach Betriebsende am Montag über den hinteren Teil des Firmengeländes in Wülfershausen (Landkreis Rhön-Grabfeld) Zutritt zum Schlachthaus und nahm 500 Kilogramm Rindfleisch mit, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
    Es handelte sich demnach um zwei Rinderhälften. «Ob
  • Rund 150 Verletzte bei Zusammenprall von ZĂĽgen in Barcelona

    Rund 150 Verletzte bei Zusammenprall von ZĂĽgen in Barcelona
    Beim Zusammenprall von zwei Vorortzügen der Millionenmetropole Barcelona sind am Mittwochmorgen rund 150 Menschenverletzt worden. Drei Menschen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte der Zivilschutz auf Twitter mit. Die meisten kamen aber mit leichten Verletzungen davon. «Ich war in dem Zug, der stand und auf den ein anderer auffuhr. Es gab Panik, Schreie und Angst. Diese Sicherheitsmängel sind nicht hinnehmbar», zitierte die Zeitung «La Vanguardia» de
  • Advertisement

  • GroĂźrazzia in ReichsbĂĽrgerszene: Vier Festnahmen in Bayern

    GroĂźrazzia in ReichsbĂĽrgerszene: Vier Festnahmen in Bayern
    Bei einer bundesweiten Großrazzia in der Reichsbürgerszene sind auch in Bayern vier Menschen festgenommen worden. Betroffen sind die Landkreise Forchheim, Schweinfurt, Ansbach und Bayreuth, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Bei je einer Festnahme in Italien und Österreich gebe es ebenfalls einen Bayern-Bezug, weitere Details nannte die Behörde nicht.
    Insgesamt nahmen Polizisten am Mittwochmorgen 25 Menschen fest, in Deutschland waren laut Bundesanwaltschaft
  • Harry und Meghan: Preis fĂĽr Engagement gegen Rassismus

    Harry und Meghan: Preis fĂĽr Engagement gegen Rassismus
    Kurz vor dem Erscheinen ihrer mit Spannung erwarteten Netflix-Dokumentation sind Prinz Harry und Herzogin Meghan für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet worden. Bei einer Gala in New York erhielt das Paar für seine Arbeit im Bereich psychische Gesundheit und gegen Rassismus am Dienstag den «Ripple of Hope»-Preis (deutsch: «Welle der Hoffnung»-Preis) der Menschenrechtsorganisation Robert F Kennedy Human Rights (RFKHR).Die Auszeichnung wird nach A
  • Polizeibericht 07.12.2022

    Polizeibericht 07.12.2022
    Bamberg-Stadt:
     
    In einer Firma in der Von-Ketteler-Straße wurde am Mittwoch, 30.11.2022, zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr, ein Akku-Bohrschrauber der Marke Hilti im Wert von 300 Euro gestohlen.
    Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
     
    Am Sonntag zwischen 02.00 Uhr und 03.30 Uhr wurde bei einer privaten Feier im Sandgebiet eine braune Jacke der Marke G-Star gestohlen. Darin befanden sich ein Geldbeutel mit einem zweistelligen Bargeldbetrag sowie
  • FrĂĽhere AfD-Abgeordnete bei Razzia festgenommen

    FrĂĽhere AfD-Abgeordnete bei Razzia festgenommen
    Zu den Verdächtigen, die bei der bundesweiten Razzia gegen die sogenannte Reichsbürgerszene festgenommen wurden, gehört auch die Berliner Richterin und frühere AfD-Bundestagsabgeordnete Birgit Malsack-Winkemann. «Wir werden alle Instrumente ausschöpfen, um die Beschuldigte vollständig aus dem Richterdienst zu entfernen», sagte Berlins Justizsenatorin Lena Kreck (Linke) am Mittwoch auf Anfrage.Kreck hatte zuletzt versucht, die Rückkehr der 58-Jä
  • Advertisement

  • Flick und die rote Pfeife: Der Bundestrainer am Scheideweg

    Flick und die rote Pfeife: Der Bundestrainer am Scheideweg
    In der Ahnengalerie der Bundestrainer gibt es von Hansi Flick dieses Bild mit der roten Pfeife. Am roten Band hängt sie, knapp über dem Bauchansatz, beim Training in der fast schon wieder in Vergessenheit geratenen WM-Trutzburg von Al-Shamal. Von Franz Beckenbauer ist der einsame Gang im Mondschein über den Rasen im Römer Olympiastadion Minuten nach dem WM-Sieg 1990 legendär.
    Berti Vogts machte 1996 als Europameister La Ola vor dem deutschen Fanblock in Wembley. Joachim
  • 20 Klimablockaden in Bayern seit dem 25. Oktober

    20 Klimablockaden in Bayern seit dem 25. Oktober
    Seit dem 25. Oktober haben Klimaaktivisten in Bayern bislang zwanzig Blockadeaktionen durchgeführt. «Achtzehn davon ereigneten sich in München, eine in Kempten und eine in Augsburg», sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch im Innenausschuss des bayerischen Landtags. Zuvor habe es über den Sommer eine fast zweimonatige Pause gegeben. Polizeiliche verhinderte Versuche seien in der Gesamtzahl nicht eingerechnet.
    Dabei seien in den letzten Wochen in Mün
  • Urteil nach Doppelmord von Mistelbach noch vor Weihnachten

    Urteil nach Doppelmord von Mistelbach noch vor Weihnachten
    Im Prozess um den mutmaßlichen Doppelmord von Mistelbach (Kreis Bayreuth) soll noch vor Weihnachten ein Urteil fallen. Die Verkündung sei für den 22. Dezember geplant, teilte das Landgericht Bayreuth am Mittwoch mit. Der Prozess wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt.
    Eine 17-Jährige und ihr zur Tatzeit 18 Jahre alter Freund sind vor der Jugendkammer des Gerichts angeklagt. Die junge Frau soll einen Tatplan zum Mord an ihren eigenen Eltern gefasst haben.
  • Chatami kritisiert UnterdrĂĽckung von Protesten

    Chatami kritisiert UnterdrĂĽckung von Protesten
    Der frühere iranische Präsident Mohammed Chatami hat die heutige Führung des Landes vor einer weiteren Unterdrückung der seit fast drei Monaten dauernden Proteste gewarnt. «Man sollte Sicherheit nicht als Vorwand nehmen, um Freiheit zu unterdrücken», wurde der islamische Geistliche von der Tageszeitung «Shargh» zitiert. Chatami mahnte, die Forderungen der Protestbewegung ernst zu nehmen. Sie fordere mit dem «schönen Slogan: Frau, Leben,
  • Ronaldo dementiert Einigung mit Al-Nassr: «Das stimmt nicht»

    Ronaldo dementiert Einigung mit Al-Nassr: «Das stimmt nicht»
    Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat Berichte über eine Einigung mit dem saudischen Verein Al-Nassr zurückgewiesen.«Nein, das stimmt nicht», rief Ronaldo nach dem 6:1 im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz beim Verlassen des Stadions Reportern zu. Die spanische Zeitung «Marca» hatte zuvor berichtet, Ronaldo habe sich mit dem Club aus Saudi-Arabien auf einen Vertrag über zweieinhalb Jahre geeinigt. Das Gesamtvolumen des Deals soll bei 200 Mi
  • «Kneife mich noch immer selbst» – Gadot ĂĽber «Wonder Woman»

    «Kneife mich noch immer selbst» – Gadot über «Wonder Woman»
    Die «Wonder Woman»-Darstellerin Gal Gadot kann ihr Glück bis heute oft kaum fassen. «Heute vor einigen Jahren wurde erstmals bekannt gegeben, dass ich Wonder Woman spielen werde», schrieb die 37-Jährige auf Instagram neben ein Foto, das sie in ihrer Rolle als Superheldin Diana Prince zeigt. «Ich bin so dankbar für die Gelegenheit, so einen unglaublichen, ikonischen Charakter zu spielen.»
    «Noch immer kneife ich mich selbst, um zu sehen, ob
  • Polizei: Vier Klimaaktivisten in Präventivgewahrsam

    Polizei: Vier Klimaaktivisten in Präventivgewahrsam
    Vier Aktivisten der Gruppe «Letzte Generation» befinden sich nach Angaben der Polizei nach Protestaktionen in Präventivgewahrsam. Wie lange die Betroffenen nicht auf freien Fuß kommen sollen, konnte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen zunächst nicht sagen. Die vier Aktivisten hätten sich am Dienstag nach Protestaktionen der Gruppe am Morgen auch am Abend in München noch einmal auf der Straße festgeklebt – dieses Mal erneut am Karlsplatz (Stachu
  • Polizeibericht 7. Dezember 2022

    Nachrichten-am-Ort-Region Berufskraftfahrer völlig betrunken unterwegs Breitengüßbach.     Am Dienstagvormittag machte sich der Fuhrparkleiter eines Logistikunternehmens Sorgen um einen Mitarbeiter, da er
    Der Beitrag Polizeibericht 7. Dezember 2022 erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • Herrmann: Kritische Infrastruktur ist gut geschĂĽtzt

    Herrmann: Kritische Infrastruktur ist gut geschĂĽtzt
    Trotz wiederholter Angriffe auf die kritische Infrastruktur ist in Deutschland nach Ansicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Bevölkerung gut geschützt. «Insgesamt können wir deshalb von einem hohen Schutzniveau sprechen», sagte der CSU-Politiker am Mittwoch im Innenausschuss des bayerischen Landtags. Dank einer engmaschigen Vernetzung in den Bereichen Energie, IT- und Transport sowie im Gesundheits- und Finanzwesen, aber auch in der Trinkwasser- und Ern&a
  • SPD nominiert Eva Jutzler und Carsten Joneitis

    Die SPD Kreisverbände Bamberg-Stadt und Bamberg-Land haben ihre Spitzenkandidatin und ihren Spitzenkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Stimmkreis 402 nominiert. Sie schicken als Direktkandidierende Eva Jutzler für den Landtag und Carsten Joneitis für den Bezirkstag ins Rennen.Der Beitrag SPD nominiert Eva Jutzler und Carsten Joneitis erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • Bayern will sich ĂĽber Musialas «weitere Zukunft» unterhalten

    Bayern will sich über Musialas «weitere Zukunft» unterhalten
    Der FC Bayern München will sich frühzeitig um eine Vertragsverlängerung mit Fußball-Nationalspieler Jamal Musiala bemühen. «Wir haben selbstverständlich bereits vor der WM seiner Mama Carolin und seinem Management gesagt, dass wir mit Jamal sehr zufrieden sind und sie wissen lassen, dass wir uns nach der WM mit ihnen zusammensetzen wollen, um uns über Jamals weitere Zukunft beim FC Bayern zu unterhalten», sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic der
  • Mutter und Sohn als Drogendealer: Bei Ăśbergabe festgenommen

    Mutter und Sohn als Drogendealer: Bei Ăśbergabe festgenommen
    Ein 22-Jähriger soll zusammen mit seiner 53 Jahre alten Mutter im Raum Regensburg einen regen Drogenhandel betrieben haben. Die Frau befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft, der junge Mann wird derzeit noch wegen Drogenmissbrauchs in einer Fachklinik behandelt, aber auch gegen ihn erging ein Haftbefehl, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
    Der 22-Jährige soll von der Entzugsklinik aus mit seiner Mutter kommuniziert haben und diese über Käufe, Verkäufe sowie Lageru
  • Landesbischof: Aktivisten und Innenminister an einen Tisch

    Landesbischof: Aktivisten und Innenminister an einen Tisch
    Der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat Klimaaktivisten der «Letzten Generation» und den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zu einem Gespräch zusammengebracht. Ein Sprecher der Landeskirche bestätigte am Mittwoch das Treffen am Dienstagabend, das der Landesbischof auf seiner Facebook-Seite öffentlich gemacht hatte. Bedford-Strohm schlug dabei eine Art Weihnachtspause bei den Protesten vor, bei denen Aktivisten zuletzt mehrfach Stra&szli
  • David Garrett: Als KĂĽnstler nicht genug Zeit fĂĽr ein Kind

    David Garrett: Als KĂĽnstler nicht genug Zeit fĂĽr ein Kind
    Der Star-Geiger David Garrett hätte nach eigenen Angaben nicht genug Zeit für ein eigenes Kind. «Babys zu machen ist einfach, aber die Schwierigkeiten beginnen dann», sagte der 42-Jährige der Zeitschrift «Bunte». «Was hat das Kind von mir? Und ich von dem Kind? Ein Kind verdient Liebe und Fürsorglichkeit. Ich habe einfach als Künstler nicht genug Zeit dafür, bin an 240 Tagen im Jahr unterwegs.»
    Seine vielen Reisen hätten ihn
  • A73 bei BreitengĂĽĂźbach: Berufskraftfahrer völlig betrunken unterwegs - Chef muss Fahrt selbst fortsetzen

    A73 bei Breitengüßbach: Berufskraftfahrer völlig betrunken unterwegs - Chef muss Fahrt selbst fortsetzen
    Ein Fuhrparkleiter konnte am Dienstag im Kreis Bamberg einen seiner Fahrer nicht mehr erreichen. Am Ende musste er den Sattelzug selbst zu seinem Ziel fahren.
  • Beinahe spritzfreies Urinal fĂĽr Stehpinkler

    Beinahe spritzfreies Urinal fĂĽr Stehpinkler
    Eine spezielle Art von Urinalen kann Forschern zufolge das Spritzen beim Stehpinkeln weitgehend verhindern. Demnach müsse das Becken schmal und länglich sein, mit einem links und rechts eng begrenzten Spalt. Zudem sollte das Innere des Beckens gebogen sein. Die neue Urinalform stellten Wissenschaftler kürzlich auf einer Tagung für Strömungsdynamik der US-amerikanischen Physikalischen Gesellschaft vor.
    Wichtig sei, dass der Urinstrahl nicht in einem Winkel von 9
  • Glätte durch Schnee und gefrorene Nässe

    Glätte durch Schnee und gefrorene Nässe
    Es wird glatt in Bayern in der Nacht auf Donnerstag: Grund dafür sei geringer Neuschnee oder überfrierende Nässe, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mit.
    Demnach gebe es in der Nacht leichten Frost bei bis zu minus vier Grad, in Alpentälern bei bis zu minus sieben Grad. Besonders im Alpenvorland sei außerdem mit Nebel zu rechnen. Auch am Mittwoch erwartete der Deutsche Wetterdienst bereits leichten Frost und Glätte.
  • Erfolgreiche Läufe fĂĽr Kemmerner Damen

    Am vergangenen Wochenende war der SC Kemmern Running erneut bei zwei Laufveranstaltungen vertreten - und konnte wieder Erfolge feiern.
    Der Beitrag Erfolgreiche Läufe für Kemmerner Damen erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • «ReichsbĂĽrger» wollten Polizisten und Soldaten rekrutieren

    «Reichsbürger» wollten Polizisten und Soldaten rekrutieren
    Die mutmaßliche «Reichsbürger»-Gruppierung hat laut Bundesanwaltschaft vor allem Angehörige der Bundeswehr und Polizei für den geplanten Staatsumsturz rekrutieren wollen. Bei mindestens vier Treffen in Baden-Württemberg im vergangenen Sommer hätten mutmaßliche Mitglieder für die terroristische Vereinigung und ihre Ziele geworben, teilte die Behörde am Mittwoch in Karlsruhe mit. Im November hätten Beschuldigte in Norddeutschland gezi
  • Taylor Swift gewinnt drei «People’s Choice Awards»

    Taylor Swift gewinnt drei «People’s Choice Awards»
    Pop-Sängerin Taylor Swift hat bei der Vergabe der «People’s Choice Awards» gleich drei Trophäen abgeräumt, als weibliche Künstlerin des Jahres, für das beste Album («Midnights») und mit dem Musikvideo von «Anti-Hero». Die Publikumspreise in Dutzenden Film-, Fernseh- und Musik-Kategorien wurden in der Nacht zum Mittwoch im kalifornischen Santa Monica vergeben.
    Elizabeth Olsen («Doctor Strange in the Multiverse of Madness&raq
  • Die Skisaison am Ochsenkopf im Fichtelgebirge steht in den Startlöchern

    Die Skisaison am Ochsenkopf im Fichtelgebirge steht in den Startlöchern
     
    Auftakt soll am 16. Dezember sein. Das ist allerdings von den Wetterbedingungen abhängig. Erst bei Temperaturen von minus 4 Grad hätten auch die technischen Schneeerzeuger die perfekten Bedingungen. Die kommen auch trotz der Energiekrise in diesem Jahr zum Einsatz, so Ferdinand Reeb, Geschäftsführer der Tourismuszentrale Fichtelgebirge.Die Preise des Skigebietes wurden für dieses Jahr auch nur leicht erhöht. So gibt es lediglich Erhöhungen von 50 Cent bi
  • Ronaldo nach «unglaublichem Tag» fĂĽr Portugal: «Traum lebt»

    Ronaldo nach «unglaublichem Tag» für Portugal: «Traum lebt»
    Superstar Cristiano Ronaldo hat nach dem beeindruckenden Achtelfinal-Erfolg Portugals gegen die Schweiz die Qualität der Nachfolge-Generation im Team hervorgehoben. «Ein unglaublicher Tag für Portugal mit einem historischen Ergebnis», schrieb der 37-Jährige bei Instagram. Die Auswahl habe hervorragende Talente und junge Spieler, man könne ihr dazu nur gratulieren. «Der Traum lebt», erklärte Ronaldo.
    Ronaldo saß im WM-Achtelfinale bis zur Sch