• Bischöfe ändern kirchliches Arbeitsrecht

    Bischöfe ändern kirchliches Arbeitsrecht
    Die katholische Kirche in Deutschland ändert ihr Arbeitsrecht und stärkt damit unter anderem die Rechte queerer Mitarbeiter. Die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) beschloss am Dienstag eine entsprechende Änderung der sogenannten «Grundordnung des kirchlichen Dienstes».
    «Explizit wie nie zuvor wird Vielfalt in kirchlichen Einrichtungen als Bereicherung anerkannt», teilte die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) in Bonn mit. &laqu
  • «Stattliche Körpergröße»: Fluggast löst Kontrollpanne aus

    «Stattliche Körpergröße»: Fluggast löst Kontrollpanne aus
    Die Panne bei einer Sicherheitskontrolle am Flughafen München mit sechs annullierten Flügen am Sonntag geht auf einen ungewöhnlich großen Passagier zurück. Der Mann war so groß, dass er über eine Absperrung greifen und sein Handgepäck vor der Kontrolle nehmen konnte, wie die Regierung von Oberbayern am Dienstag mitteilte. Der Bayerische Rundfunk hatte zuerst darüber berichtet.
    Nach dem Vorfall am Sonntag musste der Betrieb am Terminal 2 etwa eine St
  • 73-Jährige fährt mit Auto gegen Baum und stirbt

    Eine 73-Jährige ist in Niederbayern mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren und später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. Die Frau sei am Montag aus zunächst unbekannten Gründen bei Schönberg (Landkreis Freyung-Grafenau) von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau habe zuerst einen Baum seitlich gestreift und sei dann frontal gegen einen anderen Baum gefahren. Eine Fremdeinwirkung schloss die Polizei zunächst aus.
  • FĂĽnfter Aufbruch von MĂĽnzautomat binnen vier Wochen

    FĂĽnfter Aufbruch von MĂĽnzautomat binnen vier Wochen
    Im östlichen Oberbayern sind binnen vier Wochen fünf Münzgeldautomaten aufgebrochen worden. Wie die Polizei mitteilte, öffneten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag einen Automaten in Töging am Inn (Landkreis Altötting) schon zum zweiten Mal gewaltsam und erbeuteten Münzgeld im niedrigen vierstelligen Bereich. Der erste Aufbruch war demnach Ende Oktober gemeldet worden. Auch in Mühldorf, Neuötting und Garching an der Alz sei auf diese Weise Geld gesto
  • Advertisement

  • Die Nächte und die Einsamkeit: «Die stillen Trabanten»

    Die Nächte und die Einsamkeit: «Die stillen Trabanten»
    Hauptbahnhöfe, Imbissbuden, Plattenbauten. Für die meisten Menschen sind das Orte, die sie eher schnell wieder verlassen wollen. Nicht so für Clemens Meyer. In seinen Geschichten verharrt der Leipziger Schriftsteller an solchen Schauplätzen und folgt den Menschen, die sie bevölkern – Außenseitern am Rande der Gesellschaft. So auch in seinem Erzählband «Die stillen Trabanten», der am 1. Dezember als Verfilmung in die Kinos kommt.
    Ein tolles En
  • Angriff: Mann wegen versuchten Mordes festgenommen

    Angriff: Mann wegen versuchten Mordes festgenommen
    Die Polizei hat nach einer Hammerattacke auf einen Mann in Moosburg an der Isar im Landkreis Freising einen 41-jährigen Verwandten des Opfers festgenommen. Der Mann stehe im Verdacht, seinen Schwager lebensgefährlich verletzt zu haben, teilte die Polizei am Montag mit.
    Der in Kanada lebende 41-Jährige sei nach bisherigen Erkenntnissen nach Deutschland gereist, um mit seinem 53 Jahre alten Schwager familiäre Angelegenheiten zu klären. Am vergangenen Freitag habe er den Sc
  • Freie Kunst- und Kulturszene bĂĽndelt Interessenvertretung

    In Bayern gibt es seit Dienstag eine Ständige Konferenz für Kunst und Kultur (SK3). Das Ziel sei, der Freien Kunst- und Kulturszene im Freistaat angemessene Geltung zu verschaffen und die Voraussetzungen für eine adäquate Förderung aufzubauen, teilte das neugegründete Gremium in München mit. Vereinigungen aller Kunstsparten beteiligen sich vom Tanz über Bildende Kunst, Musik und Literatur bis hin zu den Darstellenden Künsten oder der Popkultur.
    Die SK
  • Frau auf offener StraĂźe erstochen – Mordprozess beginnt

    Frau auf offener Straße erstochen – Mordprozess beginnt
    Berlin (dpa – Sieben Monate nach der tödlichen Messerattacke auf eine 31-Jährige hat der Prozess gegen deren Ehemann vor dem Berliner Landgericht begonnen. Die Anklage wirft ihm Mord aus niedrigen Beweggründen vor. Der 42-Jährige soll die sechsfache Mutter am 29. April in Berlin-Pankow auf der Straße mit 13 Messerstichen und Schnitten umgebracht haben.Laut Anklage soll sich der aus Afghanistan stammende Mann zur Tötung seiner Frau entschlossen
  • Advertisement

  • TrickbetrĂĽger schlagen in der Fränkischen Schweiz zu

    Trickbetrüger schlagen in der Fränkischen Schweiz zu
    Es ist schon wieder passiert. Trickbetrüger haben hier in der Region eine Seniorin um mehrere tausend Euro gebracht. Wie die Polizei berichtet, hatte die 80-jährige Dame aus Pottenstein in  der Fränkischen Schweiz gestern Vormittag (28.11.) einen Anrufer in der Leitung, der ihr erzählt hat, ihre Tochter stecke in Schwierigkeiten. Sie müsse eine hohe Kaution bezahlen. Die Frau ließ sich schließlich zu einer Geldübergabe überreden. Sie fand geste
  • Polizeibericht 29.11.2022

    Polizeibericht 29.11.2022
    Bamberg-Stadt:
     
    Zwischen dem 21. und 28. November wurde aus einem Barber-Shop in der Oberen Königstraße ein graues Mobiltelefon der Marke Honor 10 Lite gestohlen. Das Handy hat einen Zeitwert von etwa 150 Euro.
    Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
     
    Am Sonntag zwischen 01.00 Uhr und 04.00 Uhr wurde aus einer Gaststätte am Pfahlplätzchen eine blaue Herrenjacke der Marke Hilfiger gestohlen. Das Kleidungsstück hing zur Tatzeit
  • Scholz fĂĽr Stärkung des öffentlichen Dienstes

    Scholz für Stärkung des öffentlichen Dienstes
    Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich angesichts großer Anforderungen an den Staat infolge des Ukraine-Krieges zu einer Stärkung der öffentlichen Verwaltung bekannt. Die «Zeitenwende» sei überall im Land spürbar, sagte der SPD-Politiker am Dienstag beim Gewerkschaftstag des Beamtenbundes dbb in Berlin auch mit Blick auf Hilfspakete wegen der Inflation und den Umbau der Energieversorgung.«Deutschland braucht einen starken öffentlichen Dienst, gerade j
  • Mann springt auf Flucht vor Polizei in Fluss

    Mann springt auf Flucht vor Polizei in Fluss
    Ein 30-Jähriger ist in Niederbayern von einer Autobahnbrücke in einen Fluss gesprungen, um einer Polizeikontrolle zu entkommen. Der Mann sei davor zu Fuß auf der Autobahn 3 bei Neuhaus am Inn (Landkreis Passau) unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Polizei hielt den Mann am Montagabend an, der 30-Jährige habe jedoch keine Ausweisdokumente bei sich gehabt und sei geflohen.
    Wegen schlechter Sicht verlor die Polizei den Mann aus den Augen und suchte unter a
  • Bamberg: Seine Ansprache ignorierten sie: Mann (43) droht jungen Frauen mit einer Flasche Gewalt an

    Bamberg: Seine Ansprache ignorierten sie: Mann (43) droht jungen Frauen mit einer Flasche Gewalt an
    In Bamberg spricht am Montagabend ein 43-jähriger Mann zwei junge Frauen an. Als sie nicht reagieren, droht er ihnen mit Gewalt.
  • MĂĽller mahnt vor Costa-Rica-Spiel: «Haben natĂĽrlich Respekt»

    Müller mahnt vor Costa-Rica-Spiel: «Haben natürlich Respekt»
    Thomas Müller hat vor dem letzten und entscheidenden Gruppenspiel der Fußball-Nationalmannschaft gegen Costa Rica vor einer Parallele zum WM-Aus vor vier Jahren gewarnt.«Ja klar, wir hatten mit einem Sieg gegen Südkorea eigentlich eine ähnliche Situation. Jetzt müssen wir es halt anders machen», sagte Müller in Al-Shamal. In Russland war die DFB-Elf durch ein 0:2 gegen Südkorea erstmals in einer WM-Vorrunde ausgeschieden. Der Einzug ins WM-Achtefin
  • Ă„gyptischer Streetart-KĂĽnstler zeigt Werke in MĂĽnchen

    Vor rund zehn Jahren tauchten auf Mauern in der ägyptischen Hauptstadt Kairo Graffiti-Bilder des Künstlers Alaa Awad auf. Sie zeigten unter anderem einen Trauermarsch mit weinenden Frauen. Die Street-Art-Gemälde im Stile der altägyptischen Kunst sollten die Protestierenden während der Revolution an ihre Wurzeln erinnern, schreibt Awad auf seiner Internetseite. Nun gibt das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst in München Einblicke in sein Schaffen. Von Dienstag b
  • Mehrere Hundert Liter Diesel nach Unfall ausgelaufen

    Mehrere Hundert Liter Diesel nach Unfall ausgelaufen
    Mehrere Hundert Liter Diesel sind nach einem Unfall in der Oberpfalz ausgelaufen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Fahrer eines Sattelzuges in Kemnath (Landkreis Tirschenreuth) am Montag beim Einbiegen in eine Kreuzung einen Autofahrer übersehen und ihm die Vorfahrt genommen. Das Auto prallte daraufhin frontal in die Seite des Sattelzuges und der Dieseltank des Lasters riss auf. Die Fahrer der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt.
    Allerdings musste die Fahrbahn mit einer Spez
  • Inflationsrate in Bayern sinkt minimal auf 10,9 Prozent

    Inflationsrate in Bayern sinkt minimal auf 10,9 Prozent
    Die Inflationsrate in Bayern ist im November minimal gesunken. Mit 10,9 Prozent liegt sie 0,1 Punkte unter dem Wert aus dem Oktober, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag mitteilte. Das ist allerdings immer noch der zweithöchste Wert seit Jahrzehnten.
    Wesentliche Treiber der Teuerung waren steigende Energiepreise. Heizöl war demnach um 48 Prozent teurer als im Vorjahresmonat. «Bei Gas schlägt die Teuerung im gleichen Zeitraum sogar mit 144,9 Prozent zu Buche»
  • Omnipräsent auf der Liege: Neymar beschäftigt Brasilien

    Omnipräsent auf der Liege: Neymar beschäftigt Brasilien
    Er war nicht mal da und trotzdem wie immer überall. Beim 1:0-Sieg der Brasilianer gegen die Schweiz tauchte der verletzte Neymar sogar auf der Tribüne auf, obwohl er im Hotel vor dem Fernseher lag.Mit Sonnenbrille, weißer Kappe und Tattoos an Armen und Beinen sah der Mann im Stadion 974 dem Fußball-Superstar der Seleção tatsächlich verblüffend ähnlich. Nur, dass es sich eben um einen Doppelgänger handelte. Für Selfies mit den Fans war
  • Verhandlung zu abgebrochenem Spiel

    Verhandlung zu abgebrochenem Spiel
    Der Abbruch des Fußball-Regionalligaspiels zwischen Türkgücü München und dem FC Bayern München II wird an diesem Freitag (16.00 Uhr) mündlich verhandelt. Dies teilte der Bayerische Fußball-Verband am Dienstag mit. Unter dem Vorsitz von Heiko Loder sind insgesamt acht Zeugen geladen. Darunter sind der Schiedsrichter der Partie und auch Vertreter der Polizei.
    Ein Banner mit kurdischer Flagge hatte am Samstag vor einer Woche zu einem Polizeieinsatz mit Pfef
  • Rollstuhlfahrerin macht mit Tiktok-Kampagne mobil

    Rollstuhlfahrerin macht mit Tiktok-Kampagne mobil
    Wenn Hieu Luu ihr Haus in Hanoi verlässt, wartet ein fast unüberwindbarer Berg an Problemen auf sie. Die Gehwege von Vietnams Hauptstadt sind mit Löchern und Essensständen übersät. Über die chronisch verstopften Straßen knattern unzählige Motorroller und Autos. Sich in der Metropole fortzubewegen ist schon für Menschen ohne Handicap eine Herausforderung.Aber Hieu Luu leidet an Zerebralparese und ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Viele Bür
  • G7 koordinieren Ermittlungen zu Kriegsverbrechen in Ukraine

    G7 koordinieren Ermittlungen zu Kriegsverbrechen in Ukraine
    Die Ermittlungen zu in der Ukraine verübten Kriegsverbrechen sollen besser koordiniert werden. Um das zu erreichen, sind die Justizminister der G7-Staaten an diesem Dienstag in Berlin zusammengekommen.Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) hatte zu den Beratungen auch eine Delegation aus der Ukraine eingeladen. Er sagte, es gehe bei der verbesserten Zusammenarbeit vorrangig darum, Beweismaterial zu sichern und Doppelarbeit zu vermeiden. Opfer, die Zeugenaussagen machten, sollten zu ihre
  • Nach Pk-RegelverstoĂź: DFB muss Geldstrafe zahlen

    Nach Pk-RegelverstoĂź: DFB muss Geldstrafe zahlen
    Der Deutsche Fußball-Bund muss nach dem Regelverstoß bei der Pressekonferenz vor der WM-Partie gegen Spanien eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Schweizer Franken (umgerechnet rund 10.100 Euro) zahlen.Der zudem jetzt verwarnte DFB war nur mit Bundestrainer Hansi Flick und nicht wie vorgeschrieben zusätzlich mit einem Spieler bei der Fragerunde im internationalen Medienzentrum vertreten. Das Strafmaß teilte der Weltverband FIFA mit.
    Begründet worden war das Vorgehe
  • Vater von Spielplatzfreund soll Sechsjährige getötet haben

    Vater von Spielplatzfreund soll Sechsjährige getötet haben
    Eine unerklärliche Tat und ein Mann, der nichts erklären will: Im Baden-Badener Prozess um den Mord an einer Sechsjährigen spricht das Landgericht an diesem Dienstag (15.30 Uhr) sein Urteil. Ein 34-jähriger Deutscher soll die Spielplatzfreundin seines Sohnes bei einem Übernachtungsbesuch ermordet haben.Ihm wird zur Last gelegt, das Mädchen in der Nacht zum 19. Dezember vergangenen Jahres in seiner Wohnung in Baden-Baden mit einem Messer getötet und sich an der
  • Zehn Jahre alter Love-Song stĂĽrmt die Charts

    Zehn Jahre alter Love-Song stĂĽrmt die Charts
    Es ist eigentlich ein Song über Frust und Liebe, mit dem der britische Singer-Songwriter Tom Odell (32) als Newcomer vor zehn Jahren recht erfolgreich war. «Another Love», damit kam er 2013 immerhin auf Platz 11 der deutschen Charts. Jetzt erlebt der alte Song gerade ein großes Revival: Er ist in Deutschland schon auf Platz 9 geklettert und in vielen Ländern noch viel höher. Wie kommt’s?Grund sind ein paar Zeilen aus seinem Songtext, die Menschen in vielen
  • WM-Wirbel durch Flitzer: Drei politische Botschaften

    WM-Wirbel durch Flitzer: Drei politische Botschaften
    Mit Regenbogenfahne und politischem Superman-Shirt rannte der Aktivist über den Rasen des Lusail-Stadions.  
    «Save Ukraine» auf der Vorderseite des blauen T-Shirts, auf der Rückseite «Respect for Iranian Woman» – die drei Botschaften des Italieners beim WM-Spiel zwischen Portugal und Uruguay gingen am Montagabend um die Fußball-Welt. Am Morgen danach bestimmte die Frage das Turniergeschehen in Katar: Wie geht es dem Mann?
    Was über die Aktio
  • Fusion der Landesbausparkassen im SĂĽden auf den Weg gebracht

    Das grün-schwarze Kabinett hat den Weg frei gemacht für die Verschmelzung der zwei süddeutschen Landesbausparkassen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus der Sitzung. «Die Bausparkassen sind erheblichen Marktveränderungen und einem verschärften Wettbewerbsumfeld unterworfen», sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU) im Anschluss. «Mit der Fusion zur Landesbausparkasse Süd gehen Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz kra
  • Bamberg: Nach Rauswurf aus Lokal: Frau (42) greift Zivilpolizisten an

    Bamberg: Nach Rauswurf aus Lokal: Frau (42) greift Zivilpolizisten an
    Am Montagabend stießen Zivilbeamte der Polizei Bamberg in der Sandstraße auf einen Streit zwischen einer 42-jährigen Frau und dem Türsteher eines Lokals. Aus diesem war sie mit ihrem Begleiter verwiesen worden war. Die Frau zeigte sich jedoch wenig begeistert davon, dass sich die Beamten einmischten und rastete aus.
  • Prozess gegen Horst Mahler wegen Volksverhetzung beginnt

    Prozess gegen Horst Mahler wegen Volksverhetzung beginnt
    Der ehemalige NPD-Anwalt und Holocaust-Leugner Horst Mahler muss sich seit Dienstag erneut wegen Volksverhetzung und Leugnung des nationalsozialistischen Völkermords an den Juden verantworten. Am Landgericht Potsdam geht es laut Anklage um elf Taten zwischen 2013 und 2017, die der 86-Jährige teilweise aus der damals verbüßten Strafhaft heraus begangenen haben soll.Die volksverhetzenden Schriften soll Mahler über Email-Verteiler und Internetseiten verbreitet haben. In de
  • Binotto tritt als Ferrari-Teamchef zurĂĽck

    Binotto tritt als Ferrari-Teamchef zurĂĽck
    Ferrari trennt sich nach monatelangen Spekulationen von seinem Formel-1-Teamchef Mattia Binotto. Wie die Scuderia mitteilte, hat der Rennstall den Rücktritt des 53-Jährigen zum 31. Dezember dieses Jahres akzeptiert.«Ich denke, es ist richtig, diesen Schritt zu diesem Zeitpunkt zu tun, so schwer mir diese Entscheidung auch gefallen ist», erklärte Binotto. Die Suche nach einem neuen Ferrari-Teamchef läuft längst, im neuen Jahr soll er bekannt gegeben werden.
    Ge
  • Bamberger Stasdtrat mit vielen Aufgaben

    Bamberger Stasdtrat mit vielen Aufgaben
    Kurz vor Jahresende stehen in Bamberg wieder wichtige politische Entscheidungen an. Deshalb treffen sich in dieser Woche zwei wichtige Ausschüsse des Stadtrats. Heute berät der Konversionssenat im Spiegelsaal der Harmonie unter anderem über die Zukunft des Lagarde-Campus und die Sperrzeitregelung in der Stadt Bamberg. An gleicher Stelle laufen am Mittwoch dann die Haushaltsberatungen. Hier legt der Finanzsenat die finanzielle Marschroute für das kommende Haushaltsjahr fest. W