• 95-Jährige «beste neue KĂĽnstlerin» bei Latin Grammys

    95-Jährige «beste neue Künstlerin» bei Latin Grammys
    «Es ist nie zu spät» – mit diesen Worten und Tränen in den Augen hat die 95 Jahre alte Ángela Álvarez bei den Latin Grammy Awards in Las Vegas als beste Newcomerin gewonnen. Bei der Verleihung am Donnerstagabend (Ortszeit) wurde die Kategorie «Best New Artist» geteilt. Die andere Gewinnerin war die mexikanische Musikerin und Songwriterin Silvana Estrada (25).Die gebürtige Kubanerin Álvarez, die in den Vereinigten Staaten lebt, sag
  • Labbadia ĂĽbernimmt VfB Stuttgart zum zweiten Mal als Trainer

    Labbadia ĂĽbernimmt VfB Stuttgart zum zweiten Mal als Trainer
    Bruno Labbadia wird nach dpa-Informationen wieder Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. Die Rückkehr des 56-Jährigen soll noch heute offiziell bekannt gegeben werden. Labbadia war bereits von 2010 bis 2013 Trainer des abstiegsbedrohten Clubs. Zuletzt war der frühere Nationalspieler bis Ende Januar 2021 neun Monate lang Coach von Hertha BSC.
    Der VfB hatte sich am 10. Oktober nach fast drei Jahren von Coach Pellegrino Matarazzo getrennt. Seither hatte der Co-Traine
  • Zwei Verletzte nach RaubĂĽberfall: Teil der Beute in NRW

    Zwei Verletzte nach RaubĂĽberfall: Teil der Beute in NRW
    Nach einem Raubüberfall mit zwei Verletzten in Unterfranken fahndet die Polizei auch in Nordrhein-Westfalen nach vier unbekannten Tätern. Die Ermittler suchten nach Zeugenhinweisen nach einem Fluchtauto, bei dem es sich um einen dunklen Kombi mit gelben Kennzeichen, schwarzer Schrift und einem «L» handeln soll, teilte die Polizei am Montag mit. Das Auto soll nach der Tat am Samstag mit hohem Tempo vom Tatort in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) zunächst in Richtung Aut
  • Tennis-Welt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri

    Tennis-Welt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri
    Er posierte gern mit freiem, sonnengebräuntem Oberkörper, Sonnenbrille und Tennisschläger vor der Brust: Nun ist Trainer-Legende Nick Bollettieri im Alter von 91 Jahren gestorben, wie die von ihm gegründete IMG Academy in Bradenton mitteilte.
    In seiner Akademie in Florida formte der Amerikaner zahlreiche Stars, zu seinen Schützlingen zählten auch Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki, die einstige deutsche Nummer eins, Tommy Haas, und zwischenzeitlich auch Boris Becke
  • Advertisement

  • „bassd“: Neue App fĂĽr Bamberg

    „bassd“: Neue App für Bamberg
    Entspannen oder neue Energie tanken damit wieder alles „bassd“. Dafür haben Studenten der Universität und der Stadt Bamberg eine App mit einer interaktiven Karte entwickelt. Benutzer der App namens „bassd“ begeben sich auf einen 30- bis 90- minütigen Wohlfühlspaziergang. Dabei sollen die oft vergessenen, schönen Orte den Menschen wieder ins Bewusstsein gerufen werden. Die Orte wurden durch ein Projekt 2021 zusammengeführt, in dem Bürger
  • Mann attackiert mehrere Autofahrer

    Mann attackiert mehrere Autofahrer
    Ein 20-Jähriger hat in der Oberpfalz mehrere Autofahrer attackiert, ein Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Mann habe versucht, mindestens vier Autos zu stoppen und die Fahrer aus den Fahrzeugen zu ziehen, teilte die Polizei am Montag mit. Der 20-Jährige soll sich in der Nacht auf Sonntag in Schwandorf als Polizist ausgegeben haben. Er sei auf die Straße gelaufen und habe mehrere Fahrer aufgefordert, ihm ihr Auto zu geben. Mindestens ein Auto sei dabei beschädigt worden.
  • Trump löst auch in Reihen der Republikaner Empörung aus

    Trump löst auch in Reihen der Republikaner Empörung aus
    Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat mit der Forderung, wegen vermeintlichen Betrugs bei der Wahl 2020 die Verfassung der Vereinigten Staaten auszuhebeln, Empörung ausgelöst – auch in den eigenen Reihen.Der 76-Jährige hatte am Wochenende auf der Social-Media-Plattform Truth Social behauptet: «Ein massiver Betrug dieser Art und dieses Ausmaßes erlaubt die Aufhebung aller Regeln, Vorschriften und Artikel, auch derjenigen, die in der Verfassung stehen.&r
  • Nach 740-Kilo-Drogenfund in Bremen: Prozessauftakt in Coburg

    Nach 740-Kilo-Drogenfund in Bremen: Prozessauftakt in Coburg
    Nach dem Fund von 740 Kilo Kokain in Bremen im August 2021 hat unter großen Sicherheitsvorkehrungen in Coburg der Prozess gegen vier mutmaßliche Drogendealer begonnen.
    Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten vor, in den Jahren 2020 und 2021 in großem Stil Marihuana, Kokain und Haschisch verkauft zu haben. Die Ermittler kamen den Verdächtigen über verschlüsselte Internetplattformen auf die Spur, bemerkten im Sommer 2021 verdächtige Aktivitäten in Br
  • Advertisement

  • Beim Linksabbiegen frontal zusammengestoĂźen

    Beim Linksabbiegen frontal zusammengestoĂźen
    Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend in Erlangen. Wie die Polizei aktuell mitteilt, war ein 21-Jähriger mit seinem Auto unterwegs. Beim Linksabbiegen übersah er eine entgegenkommende 41-Jährige. Hierbei sind die beiden frontal ineinander gekracht. Durch den Unfall erlitt die Frau mehrere Prellungen, der 21-Jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Totalschaden von 8.000 Euro.
  • Vorbereitungen fĂĽr bundesweiten Warntag

    Vorbereitungen fĂĽr bundesweiten Warntag
    Mit einem Appell zum Mitmachen hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) die Menschen in Deutschland auf den bundesweiten Warntag am 8. Dezember eingestimmt. BBK-Präsident Ralph Tiesler bat am Montag alle Handynutzer, bis Donnerstag die für den Empfang von Warnnachrichten über das neue Cell-Broadcast-System notwendigen Updates durchzuführen. Um Warnnachrichten zu erhalten, müssten Handys zudem eingeschaltet sein und dürften sich
  • Forchheim eröffnet BayernLab

    Forchheim eröffnet BayernLab
    Das zwölfte BayernLab gibt es ab sofort in Forchheim. Das IT-Labor hatte Finanz- und Heimatminister, Albrecht Füracker heute eröffnet. Hier können Technik-Interessierte auf einer Gesamtfläche von 300qm beispielsweise einen Flugsimulator testen oder einen 3D-Drucker bedienen. „Mit unseren zukünftig 13 modernen IT-Laboren in ganz Bayern bauen wir insbesondere in den ländlichen Regionen eine Brücke in die schnelllebige und komplexe IT-Welt.“, so F
  • Bericht: Ronaldo entscheidet sich fĂĽr Al-Nassr

    Bericht: Ronaldo entscheidet sich fĂĽr Al-Nassr
    Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo wechselt einem Medienbericht zufolge zu Al-Nassr FC aus Saudi-Arabien. Der Kapitän von Portugals Nationalelf werde ab Januar für zweieinhalb Jahre für den Verein spielen, berichtete die spanische «Marca».
    Der fünfmalige Weltfußballer ist seit seiner Trennung von Manchester United kurz nach WM-Beginn vereinslos und kann daher ablösefrei wechseln. «Marca» hatte bereits in der vergangenen Woche berichte
  • Ă–sterreich will Autos von extremen Rasern beschlagnahmen

    Ă–sterreich will Autos von extremen Rasern beschlagnahmen
    Österreich will nach dem Vorbild der Schweiz und Italiens künftig Autos von extremen Rasern beschlagnahmen können. Diese Möglichkeit sieht nach den Worten von Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) eine Gesetzesnovelle vor.
    Wer das Tempolimit innerorts um mindestens 60 oder außerorts um 70 Stundenkilometer überschreite, müsse neben dem vorläufigen Entzug des Führerscheins mit dem Verlust des Autos rechnen, kündigte Gewessler in Wien a
  • Unions-Länder wollen Vermittlungsausschuss

    Die unionsgeführten Länder Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Hessen wollen bei der Frage der sogenannten Übergewinnsteuer und weiteren Einzelheiten des Jahressteuergesetzes den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat anrufen. Das teilten die Finanzministerien der fünf Bundesländer am Montag mit.
    Der als Übergewinnsteuer bekannt gewordene EU-Energiekrisenbeitrag werfe in seiner jetzt geplanten deutschen Umsetzung finanzverfassungsrech
  • Polizeibericht 5. Dezember 2022

    Nachrichten-am-Ort-Region — Landkreis Bamberg Wohnhausbrand – durch Sprung gerettet MEMMELSDORF. Sonntagnachmittag fing eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Memmelsdorf Feuer.
    Der Beitrag Polizeibericht 5. Dezember 2022 erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • Robbie Williams tritt im Sommer auf königlichem Anwesen auf

    Robbie Williams tritt im Sommer auf königlichem Anwesen auf
    Der britische Popstar Robbie Williams will im kommenden Jahr in einer besonderen Show auf dem königlichen Anwesen Sandringham auftreten. Der 48-Jährige werde am 26. August Headliner eines großen Live-Konzerts auf dem Sandringham Estate sein, das in dieser Form zum ersten Mal dort stattfinden soll, wie der Veranstalter Heritage Live mitteilte.
    Der Auftritt soll Williams‘ einziges Einzelkonzert als Headliner im Jahr 2023 sein. Weitere Künstlerinnen und Künstler, die
  • «Fast perfekter Mord» am Vater – lebenslange Haft gefordert

    «Fast perfekter Mord» am Vater – lebenslange Haft gefordert
    Im Prozess um den Gift-Mord an einem 75 Jahre alten Pflegebedürftigen fordert die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für die angeklagte Tochter des Mannes.
    Der Staatsanwalt warf der heute 55-Jährigen in seinem Plädoyer am Landgericht Traunstein Mord aus niedrigen Beweggründen und Heimtücke vor und ging auch von einer besonderen Schwere der Schuld aus. Der Mann sei das Opfer eines «fast perfekten Mordes» geworden. Das Urteil soll nach Gerichtsangaben am
  • Watzke als Aufräumer auf Deutschlands FuĂźball-Baustellen

    Watzke als Aufräumer auf Deutschlands Fußball-Baustellen
    Hans-Joachim Watzke hatte einen exklusiven Blick, als sich die nächste Fußball-Baustelle direkt vor seinen Augen auftat.Der 63-Jährige saß beim WM-Scheitern der Nationalmannschaft gegen Costa Rica im dunklen DFB-Anzug mit den vier Weltmeistersternen entsetzt auf der Ehrentribüne des Al-Bait Stadions – und nur wenige Stunden später hatte er eine weitere bedeutende Rolle im deutschen Fußball inne.
    DFB-Präsident Bernd Neuendorf holte den krisenerprob
  • Lebensmittel retten: Prozess um Jesuitenpater

    Lebensmittel retten: Prozess um Jesuitenpater
    Die Ermittlungen gegen einen Nürnberger Jesuitenpater, der Lebensmittel aus Müllcontainern von Supermärkten gerettet haben soll, wurden zum zweiten Mal eingestellt. Die von dem Pater selbst eingeräumten Straftaten seien als geringfügig bewertet worden, da der zu beziffernde Wert der bereits entsorgten Lebensmittel marginal gewesen sei, teilte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit. Die Supermärkte als rechtmäßige Eigentümer hätten a
  • Drei-Spiele-Sperre gegen Lewandowski in Spanien bestätigt

    Drei-Spiele-Sperre gegen Lewandowski in Spanien bestätigt
    Weltfußballer Robert Lewandowski hat nach dem Achtelfinal-Aus mit der polnischen Auswahl bei der WM in Katar eine schlechte Nachricht aus Spanien bekommen. Der Profi des FC Barcelona muss bei den ersten drei Liga-Spielen der Katalanen nach der WM-Pause zuschauen.
    Der Berufungsausschuss des spanischen Verbandes (RFEF) wies einen Einspruch von Barça zurück und bestätigte somit die vor rund zwei Wochen gegen den 34 Jahre alten Stürmer verhängte Strafe. Lewandowski h
  • Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk

    Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
    Erst kürzlich erntete Disney für seine digital erweiterte Realverfilmung des hauseigenen Zeichentrick-Klassikers «Pinocchio» vernichtende Kritiken. Schon kommt der nächste Film über die berühmte menschliche Holzpuppe, deren Abenteuer erstmals vor rund 140 Jahren in einem italienischen Wochenblatt veröffentlicht wurden. Der mexikanische Erfolgsregisseur Guillermo del Toro («Pans Labyrinth», «Hellboy») hat «Pinocchio&raqu
  • Iago fehlt in Augsburg – Gouweleeuw arbeitet individuell

    Iago fehlt in Augsburg – Gouweleeuw arbeitet individuell
    Ohne seine drei Katar-Teilnehmer hat der FC Augsburg das Training nach der ersten WM-Pause wieder aufgenommen. Carlos Gruezo (Ecuador) und Robert Gumny (Polen) sind bei der Endrunde bereits ausgeschieden, Ruben Vargas steht mit der Schweiz im Achtelfinale am Dienstag gegen Portugal. «Ich wünsche mir für Ruben, dass es so weit wie möglich geht», sagte Trainer Enrico Maaßen am Montag.
    Der Augsburger Coach musste bei der ersten richtigen Einheit auf Rasen zudem auf
  • China lockert einige Null-Covid-MaĂźnahmen

    China lockert einige Null-Covid-MaĂźnahmen
    Nach den Protesten gegen die harten chinesischen Null-Covid-Maßnahmen haben mehrere Städte vorsichtig erste Erleichterungen eingeführt. Unklar blieb, ob tatsächlich ein neuer Kurs dahinter steckt. In Metropolen wie Peking, Shanghai oder Guangzhou wird seit Montag kein aktueller negativer PCR-Test mehr gefordert, wenn Einwohner öffentliche Verkehrsmittel nehmen oder Parks besuchen wollen. Ein grüner Gesundheitscode, der Unbedenklichkeit nachweist, ist vielerorts abe
  • Vogelgrippe: 15.000 Enten in Tschechien notgeschlachtet

    Vogelgrippe: 15.000 Enten in Tschechien notgeschlachtet
    Wegen eines Ausbruchs der Vogelgrippe müssen in Tschechien rund 15.000 Enten notgeschlachtet werden. Die Keulung begann bereits, wie die staatliche Veterinärbehörde mitteilte. Das Virus H5N1 war in einem Geflügelmastbetrieb in Frahelz bei Jindrichuv Hradec nachgewiesen worden.
    In dem Betrieb wurden ursprünglich 22.000 Enten gehalten, doch etwa 7000 von ihnen sind der Krankheit bereits innerhalb weniger Tage erlegen. «Daran sieht man, wie aggressiv das Virus ist und
  • Zweiter Advent: Belebter Markt, klangvolles Konzert

    MIT ZWEI BILDERGALERIEN
    Die Coronapause hat nicht geschadet, sondern vielleicht sogar beflügelt. Viel los war daher beim Weihnachtsmarkt in Baunach sowie beim Adventskonzert des Musikvereins Zapfendorf am vergangenen Wochenende.
    Der Beitrag Zweiter Advent: Belebter Markt, klangvolles Konzert erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • Ermittlungen wegen Containerns gegen Pater eingestellt

    Die Ermittlungen gegen einen Nürnberger Jesuitenpater, der Lebensmittel aus Müllcontainern von Supermärkten gerettet haben soll, wurden zum zweiten Mal eingestellt. Die von dem Pater selbst eingeräumten Straftaten seien als geringfügig bewertet worden, da der zu beziffernde Wert der bereits entsorgten Lebensmittel marginal gewesen sei, teilte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Montag mit. Die Supermärkte als rechtmäßige Eigentümer h&a
  • Bamberg: Erzbischof Schick als EhrenbĂĽrger? Missbrauchsopfer sprechen von "Schlag ins Gesicht"

    Bamberg: Erzbischof Schick als EhrenbĂĽrger? Missbrauchsopfer sprechen von "Schlag ins Gesicht"
    Der Bamberger Oberbürgermeister hatte nach dem Rücktritt von Erzbischof Ludwig Schick eine Ernennung zum Ehrenbürger vorgeschlagen. Betroffene von Missbrauch im Bereich des Bistums haben dafür kein Verständnis.
  • «Aktenzeichen XY… » behandelt Kinderleichenfund in Donau

    «Aktenzeichen XY… » behandelt Kinderleichenfund in Donau
    In der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY… ungelöst» wird an diesem Mittwoch (20.15 Uhr) der Kriminalfall einer aus der Donau geborgenen Kinderleiche behandelt. Der Junge im Vorschulalter war im Mai von einem Kanufahrer an einer Staustufe bei Vohburg an der Donau (Landkreis Pfaffenhofen) gefunden worden. Die Identität sowie die Todesursache des Kindes seien weiterhin ungeklärt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag.
    Der tote Bub war damals verpackt worden und la
  • Zwei Mädchen auf Schulweg angegriffen und schwer verletzt

    Zwei Mädchen auf Schulweg angegriffen und schwer verletzt
    Auf dem Weg zur Schule sind zwei Mädchen von einem Mann in Illerkirchberg (Alb-Donau-Kreis) angegriffen und schwer verletzt worden. Sie kamen in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Weitere Details zu den Mädchen und ihren Verletzungen nannten die Ermittler zunächst nicht.
    Der mutmaßliche Täter soll in ein benachbartes Wohnhaus geflüchtet sein. Die Polizei traf in dem Haus auf drei Menschen. «Wir gehen davon aus, dass darunter auch der Täter ist&r
  • Polizeibericht 05.12.2022

    Polizeibericht 05.12.2022
    Forchheim Stadt und Landkreis:
     
    Stöckach. Ein 57-jähriger Mann teilte mit, dass im Zeitraum vom 02.12.2022 bis 04.12.2022 die rechte Seitenwand seines Wohnmobils, welches in der St-Ägidius-Straße abgestellt war, mit schwarzer Farbe besprüht worden ist. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt melden (09194/7388-0).
     
    „Bei den hier angezeigten Meldungen handelt es sich um die Orig