• 38 Tote bei Feuer in zentralchinesischer Fabrik

    38 Tote bei Feuer in zentralchinesischer Fabrik
    Bei einem Brand in einer Fabrik in Zentralchina sind 38 Menschen ums Leben gekommen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, war das Feuer bereits am Montag in der Stadt Anyang in der Provinz Henan ausgebrochen und bis zum Abend gelöscht worden. Zunächst war von 36 Todesopfern und zwei Vermissten die Rede gewesen. Später hieß es dann, 38 Menschen seien ums Leben gekommen.  
    Zu Ursache des Feuers wurden zun&au
  • Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene

    Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
    Der britische Schauspieler Hugh Grant erinnert sich nur ungern an seine Tanzszene in der Downing Street in dem vor rund 20 Jahren erschienenen Weihnachtsklassiker «Tatsächlich… Liebe».«Viele Menschen denken noch heute, und da zähle ich mich dazu, dass das die fürchterlichste Szene ist, die jemals auf Zelluloid gebannt wurde», sagte der 62 Jahre alte Schauspieler am Mittwoch in einer Sendung des US-Senders ABC über die Filmszene, in der er als fi
  • Wasserschaden: Probleme im Bahnverkehr in Ostbayern

    Wasserschaden: Probleme im Bahnverkehr in Ostbayern
    Ein ausgefallenes Stellwerk hat zu umfangreichen Einschränkungen des Bahnverkehrs in Ostbayern geführt. Betroffen sei die Verbindung zwischen Schwandorf und Cham, berichtete eine Sprecherin der Länderbahn am Mittwoch. Einschränkungen gibt es demnach in Teilen der Streckennetze von oberpfalzbahn und alex.
    Zwischen dem Bahnhof Bodenwöhr Nord und dem Bahnhof Schwandorf fallen in beiden Richtungen alle Züge der oberpfalzbahn-Linie RB 27 aus. Ebenfalls musste laut Lä
  • SPD fordert Abschiebestopp wegen Chancen-Aufenthaltsgesetz

    Die SPD im bayerischen Landtag fordert ein Abschiebestopp für alle Ausländer, die unter die Regelungen des neuen Chancen-Aufenthaltsgesetz des Bundes fallen. In einem Dringlichkeitsantrag, der am Donnerstag im Landtag beraten werden soll, fordert sie die Staatsregierung auf, bei entsprechenden Fällen, «auf den Vollzug von aufenthaltsbeendenden Maßnahmen zu verzichten». Zudem sollten Fälle, für die seit dem 6. Juli Abschiebungen eingeleitet worden seien,
  • Advertisement

  • Ex-Gerolsteiner-Profi Rebellin stirbt bei Unfall mit Lkw

    Ex-Gerolsteiner-Profi Rebellin stirbt bei Unfall mit Lkw
    Der Radsportler und frühere Profi des Gerolsteiner-Rennstalls Davide Rebellin ist bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen.Der 51-jährige Italiener starb am Mittwochvormittag in dem norditalienischen Ort Montebello Vicentino, wie die Carabinieri auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigten.
    Laut ersten Erkenntnissen, über die Medien berichteten, kollidierte Rebellin mit einem Lastwagen, als dieser auf die Straße einbog. Der Lkw habe sich dann vom Unfallort e
  • Mehr Menschen arbeiten mit 60

    Mehr Menschen arbeiten mit 60
    Immer mehr Menschen arbeiten auch jenseits der 60 – und beim Eintritt in die Rente können immer mehr von ihnen lange Versicherungszeiten vorweisen. Das zeigen neue Daten, auf die die Rentenversicherung hinwies, sowie Berichte, die das Bundeskabinett am absegnete.So stieg laut einem Bericht zum Thema Rentenalter die Erwerbstätigenquote bei den 60- bis 64-Jährigen von 2000 bis 2021 von 20 auf rund 61 Prozent. An dieser Größe sieht man, wie hoch der Anteil der Mensch
  • Schauspieler Tobias Langhoff gestorben

    Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
    Der Schauspieler Tobias Langhoff ist tot. Er sei am Montagmorgen, seinem 60. Geburtstag, überraschend in Berlin gestorben, sagte seine Agentin Marketa Modra unter Berufung auf die Familie von Langhoff am Mittwoch. «Wir nehmen Abschied von einem liebevollen, humorvollen, hilfsbereiten und gütigen Mann», ließ die Familie mitteilen.Langhoff wurde 1962 in Berlin geboren und stammt aus einer Theaterfamilie. Sein Vater war der Schauspieler und Regisseur Thomas Langhoff (193
  • Staatsregierung offen fĂĽr RĂĽckzahlung von Corona-BuĂźgeldern

    Unberechtigt eingeforderte Bußgelder wegen Verstößen gegen Corona-Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr 2020 können möglicherweise von den Betroffenen zurückgefordert werden. «In Fällen, in denen das mit dem Bußgeld geahndete Verhalten nach der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte nicht hätte untersagt werden dürfen, sollte grundsätzlich ein Bußgeld auch zurückgezahlt werden können, wenn die Bürgerinnen
  • Advertisement

  • Adventskonzert der Hallstadter Chöre

    Am Sonntag, 4. Dezember, findet um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian in Hallstadt das Adventskonzert der Hallstadter Chöre unter dem Motto „Musik & Meditation“ statt.
    Der Beitrag Adventskonzert der Hallstadter Chöre erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • Verdacht auf versuchte Tötung: 24-Jähriger in U-Haft

    Verdacht auf versuchte Tötung: 24-Jähriger in U-Haft
    Nach einem mutmaßlich gewalttätigen Angriff auf einen Mann im oberbayerischen Landkreis Erding sitzt ein 24-Jähriger wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts in Untersuchungshaft. Das über mehrere Minuten bewusstlose Opfer kam in ein Krankenhaus.
    Der 27-Jährige wollte nach Polizeiangaben vom Mittwoch nach einer Party in Neuching einen Streit zwischen dem 24-Jährigen und einem anderen Mann schlichten. Er wurde dabei von&
  • Staatsanwaltschaft untersucht Tod eines Soldaten bei Ăśbung

    Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt untersucht den Tod eines Soldaten bei einem Einzelkämpferlehrgang an der Infanterieschule im bayerischen Hammelburg. Dazu habe das Amtsgericht Schweinfurt auf Antrag eine Obduktion angeordnet, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. «Es handelt sich um ein Todesermittlungsverfahren, das der Aufklärung der Umstände dient, die zum Tod geführt haben. Ein Tatverdacht gegen eine bestimmte Person oder auch gegen Unbekannt ist damit ni
  • Lambrecht: Bundeswehr wird zur Verteidigung in der Lage sein

    Lambrecht: Bundeswehr wird zur Verteidigung in der Lage sein
    Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat den Verbündeten und Partnern versichert, dass Deutschland mit den 100 Milliarden Euro Sonderverschuldung verteidigungsfähige Streitkräfte aufbaut.Bei der Berliner Sicherheitskonferenz sagte die SPD-Politikerin, es sei nicht neu, dass die Bundeswehr über viele Jahre vernachlässigt und zusammengespart wurde «und wir in einer sehr, sehr schwierigen Situation sind». Mit der «Zeitenwende» nach dem russisc
  • Stadtrat trotz drastischer Warnung fĂĽr Option auf U-Bahn

    Stadtrat trotz drastischer Warnung fĂĽr Option auf U-Bahn
    Trotz der Warnung der Stadtkämmerei vor einer Verschuldung in Milliardenhöhe hat der Münchner Stadtrat dafür gestimmt, die Vorarbeiten für eine mögliche neue U-Bahn-Linie weiter voran zu treiben. Es gehe um ein Zukunftsprojekt, betonte nicht nur Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Mittwoch. Dabei hatten die Experten in der Kämmerei klipp und klar einen Ausstieg gefordert. Eine breite Mehrheit der Abgeordneten stimmte dennoch dafür, an der Option
  • Ă„ndern sich die Sperrzeiten in der Stadt Bamberg?

    Ă„ndern sich die Sperrzeiten in der Stadt Bamberg?
    Die Sperrstunde ist in Bamberg immer wieder ein kontroverses Thema. Auf gemeinsamen Antrag von Grünes Bamberg und der CSU wird in der Stadtratssitzung im Januar 2023 nochmals darüber beraten. Das wurde beim jüngsten Treffen des Konversionssenates (29.11.) deutlich. Der Antrag zielt laut Michi Schmitt von Grünes Bamberg daraufhin, die Sperrstunde am Wochenende auf die landesgesetzliche Mindestregelung zu setzen, sprich:In bestimmten Gebieten der Bamberger Innenstadt beginnt an
  • Solider Saisonstart fĂĽr deutsche Biathletinnen

    Solider Saisonstart fĂĽr deutsche Biathletinnen
    Der Ärger über ihren letzten Fehlschuss war bei Denise Herrmann-Wick schnell verflogen. «Es war solide, aber nicht gut genug fürs Podium. Trotzdem bin ich mit dem Auftakt zufrieden», sagte die Olympiasiegerin nach Rang sechs im Biathlon-Einzel im finnischen Kontiolahti.
    Die Gedanken an ihren Gold-Coup von Peking im Februar gaben ihr zwar vor dem ersten Rennen noch mal einen Schuss Extra-Motivation, nur verbaute sich die schnelle Sächsin mit ihrer letzten Patrone u
  • Verbotene Diesel-Zapfanlage in Lastwagen entdeckt

    Verbotene Diesel-Zapfanlage in Lastwagen entdeckt
    In einem Lastwagen hat die Polizei eine verbotene Diesel-Zapfanlage entdeckt. Der 44 Jahre alte Fahrer des Wagens sei in der Vergangenheit bereits wegen Dieseldiebstahls in Erscheinung getreten, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am Mittwoch mit.
    Bei der Kontrolle seines Lastwagens am Dienstag an der Tank- und Rastanlage Leipheim in Schwaben entdeckten Beamte einer Schwerverkehrskontrollgruppe in einem Hohlraum eine Zapfanlage. Die Pump-Vorrichtung, die geeignet sei, um Dies
  • Keine Bergung nach Flugzeugabsturz in der Ostsee

    Keine Bergung nach Flugzeugabsturz in der Ostsee
    Die von einem Kölner Unternehmer geflogene und Anfang September in der Ostsee abgestürzte Cessna 551 wird nicht geborgen. «Wir haben entschieden, das Luftfahrzeug nicht zu bergen, weil keine neuen Erkenntnisse zu erwarten sind», sagte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) am Mittwoch.Die Behörde hatte zuvor einen Zwischenbericht veröffentlicht, in dem es heißt, Druckverlust in der Kabine habe zur Handlungsunfähigkeit der Pe
  • Herbst mindestens drittwärmster seit Aufzeichnungsbeginn

    Herbst mindestens drittwärmster seit Aufzeichnungsbeginn
    Der Herbst 2022 war in Bayern ersten Auswertungen zufolge mindestens der drittwärmste seit Beginn flächendeckender Messungen im Jahr 1881. Mit einer vorläufigen Durchschnittstemperatur von 10,1 Grad könne der Zeitraum zwischen September und einschließlich November sogar noch zum zweitwärmsten bayerischen Herbst seit Messbeginn werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in München mit. Um Klarheit zu bekommen, müssten die Experten aber noch
  • Voigt Vierte im Biathlon-Einzel – Herrmann-Wick Sechste

    Voigt Vierte im Biathlon-Einzel – Herrmann-Wick Sechste
    Vanessa Voigt hat beim Saisonauftakt im finnischen Kontiolahti ihr zweites Weltcup-Podium der Karriere knapp verpasst. Die 25-Jährige blieb im Einzel über 15 Kilometer zwar fehlerfrei, hatte aber am Ende 20,8 Sekunden Rückstand auf die drittplatzierte Italienerin Lisa Vittozzi (1 Fehler).
    Den Sieg sicherte sich die Schwedin Hanna Öberg, die trotz einer Strafminute die fehlerfreie Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold mit einem Vorsprung von 36,5 Sekunden auf den zweiten Platz
  • Podiumsdiskussion zur Energiekrise: IHK-Präsident Waasner vorab

    Podiumsdiskussion zur Energiekrise: IHK-Präsident Waasner vorab
    Die Energiekrise macht den Unternehmen in der Region Bamberg-Forchheim zu schaffen. Sie bangen teilweise sogar um ihre Existenz. Deshalb muss etwas passieren, gerade im Hinblick auf erneuerbare Energien, sagt Michael Waasner, Unternehmer in Forchheim und oberfränkischer IHK-Präsident:
    Die Vollversammlung der IHK habe deshalb eine Resolution verabschiedet unter dem Titel Energiewende vor Ort:Mehr zu diesem Thema heute Abend bei einer Podiumsdiskussion mit Radio Bamberg und dem FT live a
  • Die Energiekrise macht den Unternehmen in der Region zu schaffen

    Die Energiekrise macht den Unternehmen in der Region zu schaffen
    Die Energiekrise macht den Unternehmen in der Region Bamberg-Forchheim zu schaffen. Sie bangen teilweise sogar um ihre Existenz. Deshalb muss etwas passieren, gerade im Hinblick auf erneuerbare Energien, sagt Michael Waasner, Unternehmer in Forchheim und oberfränkischer IHK-Präsident:
    Die Vollversammlung der IHK habe deshalb eine Resolution verabschiedet unter dem Titel Energiewende vor Ort:Mehr zu diesem Thema heute Abend bei einer Podiumsdiskussion mit Radio Bamberg und dem FT live a
  • Augsburger Panther auf «unbestimmte Zeit» ohne Warsofsky

    Augsburger Panther auf «unbestimmte Zeit» ohne Warsofsky
    Die Augsburger Panther aus der Deutschen Eishockey Liga müssen auf unbestimmte Zeit auf Verteidiger David Warsofsky verzichten. Der US-Amerikaner hatte sich beim Auswärtsspiel gegen die Straubing Tigers (2:5) Mitte Oktober eine Gehirnerschütterung zugezogen. Seitdem musste der 32-Jährige, Olympia-Teilnehmer 2022, pausieren. Wie die Augsburger am Mittwoch mitteilten, hat Warsofsky daher einen Spezialisten für die Behandlung von Gehirnerschütterungen in Chicago aufges
  • Staatsregierung lobt «Zukunftsentscheidung» zur neuen U-Bahn

    Staatsregierung lobt «Zukunftsentscheidung» zur neuen U-Bahn
    Die Staatsregierung hat die Entscheidung des Münchner Stadtrats für das Offenhalten der Option auf eine neue U-Bahnstrecke als wichtige Zukunftsentscheidung gelobt. «Die heutige Entscheidung des Münchner Stadtrats ist ein gutes Signal für den ÖPNV in München. Sie zeigt, dass die Landeshauptstadt sich nicht aus ihrer Verantwortung für einen zukunftsgerichteten öffentlichen Nahverkehr in München stiehlt», sagte Bayerns Verkehrsminister Chris
  • Jahrescharts von Spotify: Luciano in Bayern an der Spitze

    Jahrescharts von Spotify: Luciano in Bayern an der Spitze
    Der Rapper Luciano ist unter Spotify-Nutzern in Bayern der meistgestreamte Musiker des Jahres. Das teilte der schwedische Streaming-Anbieter am Mittwoch im Zuge seines Jahresrückblicks «Wrapped» mit. Der in Bautzen geborene Rapper zählt zu den erfolgreichsten Musikern der deutschen Hip-Hop-Szene. Der 28-Jährige ist laut Spotify der meistgestreamte Künstler in Bayern und Deutschland 2022, sein Lied «Beautiful Girl» war deutschlandweit außerdem der
  • Wegen Blockabfertigung: 29 Kilometer langer Lkw-Stau

    Wegen einer Obergrenze für Lastwagen auf der Inntalautobahn haben sich am Mittwoch Lkw auf der Autobahn 93 bis nach Rosenheim gestaut. Der Rückstau von der österreichischen Grenze sei infolge der Blockabfertigung bis zu 29 Kilometer lang gewesen, teilte die Polizei mit. Gegen Mittag habe sich der Stau aufgelöst. Zeitweise hatten die österreichischen Behörden nur bis zu 100 Lastwagen pro Stunde die Weiterfahrt auf die Inntalautobahn erlaubt.Beschränkungen fü
  • Wohnung versehentlich angebohrt: Ohrfeigen und Schubser

    Wohnung versehentlich angebohrt: Ohrfeigen und Schubser
    Er wollte nur ein Loch in die Wand bohren, kam aber in der Wohnung der Nachbarn heraus: Missglückte Heimwerkerarbeiten führten zu einem handfesten Streit unter Mietern eines Mehrfamilienhauses in Schwaben. Nach gegenseitigen Schubsereien folgten Ohrfeigen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
    Ein 34-Jähriger hatte demnach bei der Renovierung seiner Wohnung am Dienstag in Neuburg an der Kammel (Landkreis Günzburg) zum Bohrer gegriffen. Er durchbohr
  • EU-Kommission will Russland zu Reparationszahlungen zwingen

    EU-Kommission will Russland zu Reparationszahlungen zwingen
    Die EU-Kommission will eingefrorenes Vermögen der russischen Zentralbank nutzen, um Russland nach einem möglichen Ende des Kriegs gegen die Ukraine zu Reparationszahlungen zu zwingen. Wie Beamte am Mittwoch erklärten, könnte die Wiederfreigabe der Mittel an ein Friedensabkommen geknüpft werden, das auch russische Entschädigungen umfasst. Im Zuge der gegen Russland verhängten Sanktionen wurden demzufolge bereits etwa 300 Milliarden Euro an Zentralbank-Reser
  • Werner ohne Sorge: «Kein zu groĂźer Schritt»

    Werner ohne Sorge: «Kein zu großer Schritt»
    Der neue Regensburger Sport-Geschäftsführer Tobias Werner hält seinen Sprung vom FC Carl Zeiss Jena in die 2. Fußball-Bundesliga nicht für zu groß. «Ich bin der vollen Überzeugung, dass das kein zu großer Schritt ist», versicherte Werner bei seiner Vorstellung beim SSV Jahn am Mittwoch. Der 37 Jahre alte frühere Profi war bis zuletzt Sportdirektor beim Viertligisten aus Jena, in Regensburg tritt er die Nachfolge von Roger Stilz an.
    &laq
  • Polizeibericht 30. November 2022

    Nachrichten-am-Ort-Region Getunter Hyundai aus dem Verkehr gezogen Hallstadt.   Am frühen Mittwochmorgen fiel auf der A70, Nähe Hirschaid, ein Hyundai mit
    Der Beitrag Polizeibericht 30. November 2022 erschien zuerst auf Nachrichten am Ort.
  • Flick denkt nicht an RĂĽcktritt: «Habe Vertrag bis 2024»

    Flick denkt nicht an Rücktritt: «Habe Vertrag bis 2024»
    Bundestrainer Hansi Flick denkt auch im Fall des Ausscheidens in der WM-Vorrunde nicht an einen Rücktritt. «Das kann ich bestätigen, von meiner Seite – ich weiß nicht, was sonst noch so kommt», sagte Flick im FIFA-Medienzentrum in Al-Rajjan.«Ich habe Vertrag bis 2024, ich freue mich auf die Heim-EM, aber das ist noch lange hin.» Die DFB-Auswahl braucht am Donnerstag (20.00 Uhr/ARD und Magenta TV) einen Sieg gegen Costa Rica, um das Achtelfinale der F