• Heidelberg: Max-Planck-Projekt sucht Galaxien, die wie Quallen aussehen

    Heidelberg:  Max-Planck-Projekt sucht Galaxien, die wie Quallen aussehen
    Von Arndt Krödel
    Heidelberg. Sich einmal ein bisschen wie ein professioneller Astronom fühlen und mithelfen, die Entstehungsgeschichte von kosmischen Objekten zu erforschen: Diese spannende Erfahrung kann man machen, wenn man an dem internationalen Projekt "Quallen-Galaxien" auf der Zooniverse-Plattform, dem weltweit größten und populärsten Portal für Bürgerwissenschaft, teilnimmt. Und das ist im Prinzip für jeden möglich.Die Aufgabe besteht darin, i
  • Heidelberg: Autofahrer √ľbersieht auf die Stra√üe gelegten E-Scooter

    Heidelberg:  Autofahrer √ľbersieht auf die Stra√üe gelegten E-Scooter
    Heidelberg. (pol/mare) Weil ein E-Scooter auf die Straße gelegt wurde, hat es am frühen Samstagmorgen in Heidelberg einen Unfall gegeben. Das meldet die Polizei.
    Um kurz nach 2 Uhr bog demnach ein 34-jähriger Mann mit seinem VW von den Hangäckerhöfen in den Dohlweg ab. Im Einmündungsbereich hatten Unbekannte zuvor einen E-Scooter so platziert, dass der Autofahrer diesen nicht erkennen konnte. Der VW Fahrer kollidierte daher mit dem Scooter, wodurch an seinem F
  • Heidelberg: Mann fasst Frau in Bus an den Po

    Heidelberg:  Mann fasst Frau in Bus an den Po
    Heidelberg. (pol/mare) Ein Mann hat eine 36-jährige Frau im Linienbus in Heidelberg belästigt. Das berichtet die Polizei.
    Am letzten Freitag gegen 12.15 Uhr war der Mann demnach in einem Bus der Linie 32. Auf der Fahrt von der Haltestelle Medizinische Klinik im Neuenheimer Feld in Richtung Universitätsplatz griff er dabei mehrfach zwischen den Aussparungen der Sitze hindurch und berührte die Frau am Po. An der Haltestelle Stadtbibliothek stieg der Mann dann aus.
    Er
  • Heidelberg: Radfahrerin bei Unfall verletzt

    Heidelberg:  Radfahrerin bei Unfall verletzt
    Heidelberg. (pol/mare) Bei einem Verkehrsunfall ist eine Radfahrerin in Heidelberg verletzt worden. Das meldet die Polizei.
    Am Samstagabend um 21 Uhr war die 21-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in der Mannheimer Straße von Wieblingen kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Ein aus der Mannheimer Straße in die Ludwig-Gutmann-Straße einbiegender 56-jähriger BMW Fahrer übersah die Frau und traf sie mit seinem Fahrzeug am Vorderrad.
    Dadurch kam die 21-Jährige zu
  • Advertisement

  • Universit√§t Heidelberg: Wer gegen 3G verst√∂√üt,¬†fliegt aus der Lehrveranstaltung

    Universität Heidelberg:  Wer gegen 3G verstößt, fliegt aus der Lehrveranstaltung
    Heidelberg. (pne) In mehr als 14 Jahren als Rektor der Ruprecht-Karls-Universität hat Bernhard Eitel viel erlebt. Über Monate hinweg leer stehende Hörsäle und Seminarräume, Forschung und Lehre aus dem Wohnzimmer – das hat es aber auch unter seiner Ägide noch nicht gegeben. Nun scheint die Pandemie im Griff und der Campus füllt sich wieder mit Leben. Warum das gut ist, erklärt Eitel im RNZ-Interview.
    Herr Eitel, wie blicken Sie dem Start ins Semester
  • Universit√§t Heidelberg: "Das Ziel ist 100 Prozent Pr√§senz"

    Universität Heidelberg:  "Das Ziel ist 100 Prozent Präsenz"
    Heidelberg. (pne) In mehr als 14 Jahren als Rektor der Ruprecht-Karls-Universität hat Bernhard Eitel viel erlebt. Über Monate hinweg leer stehende Hörsäle und Seminarräume, Forschung und Lehre aus dem Wohnzimmer – das hat es aber auch unter seiner Ägide noch nicht gegeben. Nun scheint die Pandemie im Griff und der Campus füllt sich wieder mit Leben. Warum das gut ist, erklärt Eitel im RNZ-Interview.
    Herr Eitel, wie blicken Sie dem Start ins Semester
  • The Turn of the Screw: Gespenster im Kopf

    The Turn of the Screw:  Gespenster im Kopf
    Von Matthias Roth
    Heidelberg. Die übelsten Gespenster sind die im eigenen Kopf. Und tatsächlich: Die meisten spuken nur im Hirn der Leute rum und nicht in Schlössern, Kellern oder einsamen Landhäusern. Dies zumindest scheint erwiesen.
    Benjamin Brittens Oper "The Turn of the Screw" verzichtet in der neuen Heidelberger Inszenierung auf gespenstischen Theaternebel und findet fast gänzlich auf der offenen, schwarzen Bühne (Dirk Becker; Licht: Ralph Schanz) statt: Nur ei
  • Restworld: Sie sind die Roboter

    Restworld:  Sie sind die Roboter
    Von Volker Oesterreich
    Heidelberg. Muss man mit diesen Robotern Mitleid haben, weil sie so ganz auf sich selbst gestellt sind? Diese Frage darf mit mehr als einem Fragezeichen versehen werden. Denn Gefühle verbieten sich in dem Western-Freizeitpark, den wir im frisch renovierten, aber nur mit mäßigem Sitzkomfort ausgestatteten Zwinger1 des Heidelberger Theaters bei der Uraufführung von Dietmar Daths und F. Wiesels "Restworld" erleben – ein durch und durch dystopisches
  • Advertisement

  • Heidelberg: So verl√§uft das Wintersemester an den Hochschulen

    Heidelberg:  So verläuft das Wintersemester an den Hochschulen
    Von Philipp Neumayr
    Heidelberg. Die Zeit des Online-Lernens und -Forschens hat ein Ende: Nach drei größtenteils digitalen Semestern kehren Studierende und Lehrende mit Start des Wintersemesters 2021/22 in die Hör- und Seminarsäle zurück. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes macht einen Hochschulbetrieb in Präsenz wieder möglich. Was an den Heidelberger Hochschulen gilt – und wie sie planen.
    Wie werden die Lehrveranstaltungen durchgeführt? An de
  • Heidelberg: So lief die Aktion des Frauennotrufs gegen Victim Blaming

    Heidelberg:  So lief die Aktion des Frauennotrufs gegen Victim Blaming
    Heidelberg. (juf) "Wer sowas trägt, muss sich nicht wundern", steht auf einem Schild, das am Samstagmittag auf einer Wäscheleine am Anatomiegarten in der Hauptstraße angebracht ist. Rechts davon wurde eine weiße Bluse mit kurzem Rock aufgehängt, links davon ein weit geschnittener Schlafanzug in Rot und Blau. Daneben sind viele weitere Kleidungsstücke und Aussagen zu sehen. Mit dieser Aktion will der Verein "Frauennotruf Heidelberg" auf das sogenannte Victim Blamin
  • Heidelberg: So lief die Aktion des Frauennotrufs

    Heidelberg:  So lief die Aktion des Frauennotrufs
    Heidelberg. (juf) "Wer sowas trägt, muss sich nicht wundern", steht auf einem Schild, das am Samstagmittag auf einer Wäscheleine am Anatomiegarten in der Hauptstraße angebracht ist. Rechts davon wurde eine weiße Bluse mit kurzem Rock aufgehängt, links davon ein weit geschnittener Schlafanzug in Rot und Blau. Daneben sind viele weitere Kleidungsstücke und Aussagen zu sehen. Mit dieser Aktion will der Verein "Frauennotruf Heidelberg" auf das sogenannte Victim Blamin
  • Heidelberg: Konzentrierte Leichtigkeit

    Heidelberg:  Konzentrierte Leichtigkeit
    Von Julia Behrens
    Heidelberg. Verspielt wirken sie, luftig, aber auch eigensinnig, die roten Objekte von Doris Erbacher, die im "Pluspunkt Kirche" über eine markante Sichtbetonwand tanzen. Sie sind Teil einer Einzelausstellung, die gerade im Rahmen der von Hans Gercke kuratierten Reihe "schau an" in der Seelsorge-Einrichtung im Neuenheimer Feld zu sehen ist.Alle vier Monate präsentiert der ehemalige Leiter des Heidelberger Kunstvereins vor Ort ausgesuchte Künstler der Region &ndas
  • Heidelberg: F√ľr sie¬†geht das Studium erst richtig los

    Heidelberg:  F√ľr sie¬†geht das Studium erst richtig los
    Von Johanna Kober
    Heidelberg. Eine lange Schlange vor der Kasse, kaum noch freie Sitzplätze, lautes Gelächter, aufgeklappte Laptops und schwere Bücher auf den Tischen – im Studententreffpunkt "Marstallcafé" ist nach langer Corona-Pause wieder Leben eingekehrt. An diesem Montag beginnt das Wintersemester, viele Erstsemester sind schon da. Für ganze drei Studienhalbjahre hatte die Corona-Pandemie das Leben vieler Studierender auf den Kopf gestellt – das ist j
  • Heidelberg: Eine Million f√ľr mobile Luftfilter

    Heidelberg:  Eine Million f√ľr mobile Luftfilter
    Heidelberg. (ani) Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung mit großer Mehrheit der Beschaffung mobiler Luftfiltergeräte bis maximal eine Million Euro zugestimmt. Bis zur Hälfte dieser Summe könnte allerdings vom Land Baden-Württemberg zurückerstattet werden, das die Anschaffung von mobilen Luftfiltern für Schulen und Kindergärten mit insgesamt 70 Millionen Euro fördert.Die mobilen Luftfilter sollen zusätzlich zu den bereits existierenden Ma
  • Heidelberg: Die Wohnungssuche ist "konstanter Stress"

    Heidelberg:  Die Wohnungssuche ist "konstanter Stress"
    Von Philipp Neumayr
    Heidelberg. Alles hatte gestimmt. Die Mitbewohner. Der Preis. Und vor allem: die Lage. Wer bitte könnte eine Wohnung in der schönen Weststadt schon ausschlagen? Aber auch diesmal gab es für Cara und ihre Kommilitonen eine Absage. Seit zwei Monaten sucht die 19-jährige Offenbacherin nach einem Zuhause in Heidelberg. Rund 50 Anbieter von Zimmern und Wohnungen hat sie inzwischen kontaktiert. Erst suchte sie allein, dann gemeinsam mit anderen Studierenden, die
  • Heidelberg: Der neue B√ľcherbus kommt im Juli

    Heidelberg:  Der neue B√ľcherbus kommt im Juli
    Von Sarah Hinney
    Heidelberg. Drei Wochen lang stand der Bücherbus still – ab diesem Montag fährt er wieder und bringt neuen Lesestoff in die Stadtteile. Die Pause hatte einige Kunden verärgert. Die Leiterin der Stadtbücherei, Christine Sass, hat Verständnis für den Frust, schließlich ist sie selbst unglücklich über die Situation. "Der Bus ist in den vergangenen eineinhalb Jahren oft gestanden", sagt Sass. "Wir haben eine ungute Kombination von
  • Heidelberg: Polizei f√§ngt Rinder ein

    Heidelberg:  Polizei fängt Rinder ein
    Heidelberg. (pol/make) Nachdem in der Nacht zum Sonntag mehrere entlaufene Rinder im Bereich des Baumschulenweges in Heidelberg gemeldet wurden, ist die Polizei eingeschritten. Die verständigten Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd konnten mehrere Rinder auf der Straße feststellen.
    Die Tiere waren offenbar durch ein offenstehendes Gehege gelaufen. Die Beamten führten die Rinder wieder zurück und sicherten das Gehege.
  • POL-MA: Heidelberg-Pfaffengrund: Polizeibeamte machen sich als Cowgirl und Cowboy n√ľtzlich - Presseportal.de

    POL-MA: Heidelberg-Pfaffengrund: Polizeibeamte machen sich als Cowgirl und Cowboy n√ľtzlich - Presseportal.de
    POL-MA: Heidelberg-Pfaffengrund: Polizeibeamte machen sich als Cowgirl und Cowboy nützlich  Presseportal.de
  • R√ľckzugsort: Direktor der Frankfurter Buchmesse lebt in Heidelberg

    R√ľckzugsort:  Direktor der Frankfurter Buchmesse lebt in Heidelberg
    Von Arndt KrödelHeidelberg. Der Countdown läuft – es sind nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Da ist eine Erkältung, wie sie Juergen Boos gerade erwischt hat, so ziemlich das Letzte, was er brauchen kann. Aber der Chef der größten Medien- und Buchveranstaltung der Welt weiß, dass überraschende Ereignisse kurz vor der "Premiere" in seinem Job immer passieren können – ob es sich nun um einen
  • Heidelberg/Dielheim: Nadia Muders¬†erreicht Top 160¬†bei "Miss Germany"-Wahl

    Heidelberg/Dielheim:  Nadia Muders erreicht Top 160 bei "Miss Germany"-Wahl
    Von Marco Partner
    Heidelberg/Dielheim. Groß, schlank, blond, am besten noch blauäugig: All diese klischeehaften Kriterien erfüllt Nadia Muders nicht. Und doch rechnet sich die 23-jährige Heidelbergerin Chancen aus, 2022 zur Miss Germany gekürt zu werden. Von 12.000 Bewerberinnen hat es die gebürtige Dielheimerin bereits in die Top 160 geschafft. "Schon lange ist diese Wahl kein reiner Schönheitswettbewerb mehr. Es geht um Diversität, Vorbildfunktion, um e
  • Heidelberg: Kulturszene sorgt sich um Unesco-Label

    Heidelberg:  Kulturszene sorgt sich um Unesco-Label
    Heidelberg. (voe) Die Empörung ist immer noch groß. Seitdem Ende September bekannt wurde, dass auf SPD-Antrag und mit Billigung der Grünen im Gemeinderat die Mittel für die Unesco-Netzwerkarbeit der Literaturstadt Heidelberg und für die Literaturtage gekürzt werden sollen, ist die Kulturszene in Aufruhr. Für beide Bereiche sollen 60.000 Euro im Doppelhaushalt der Stadt eingespart werden, im Gegenzug will man die Aktivitäten der Rainbow-City fördern.
  • Heidelberg: Gemeinderatssitzungen werden im Livestream √ľbertragen

    Heidelberg:  Gemeinderatssitzungen werden im Livestream √ľbertragen
    Heidelberg. (ani) Schon seit vielen Jahren wird im Heidelberger Gemeinderat diskutiert, ob die Sitzungen für die Bürger live im Internet übertragen werden sollen. Das scheiterte zuletzt immer wieder daran, dass einige Stadträte nicht ihr Einverständnis dafür gaben und die Stadt zudem Bedenken aufgrund rechtlicher Hürden anmeldete. Die sind nun offenbar ausgeräumt. Denn in der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstagabend kündigte Oberbürgermeister
  • Basketball: Das Duell Bamberg gegen Heidelberg hat eine lange Historie. - Fr√§nkischer Tag

    Basketball: Das Duell Bamberg gegen Heidelberg hat eine lange Historie. - Fränkischer Tag
    Basketball: Das Duell Bamberg gegen Heidelberg hat eine lange Historie.  Fränkischer Tag
  • POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Betrunken auf dem E-Scooter unterwegs - F√ľhrerschein sichergestellt - Presseportal.de

    POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Betrunken auf dem E-Scooter unterwegs - F√ľhrerschein sichergestellt - Presseportal.de
    POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Betrunken auf dem E-Scooter unterwegs - Führerschein sichergestellt  Presseportal.de
  • POL-MA: Heidelberg-Mitte: Gaspedal mit Bremse verwechselt - Presseportal.de

    POL-MA: Heidelberg-Mitte: Gaspedal mit Bremse verwechselt - Presseportal.de
    POL-MA: Heidelberg-Mitte: Gaspedal mit Bremse verwechselt  Presseportal.de
  • Heidelberg: Wassili Lepantos Werke h√§ngen jetzt im Rathaus

    Heidelberg:  Wassili Lepantos Werke hängen jetzt im Rathaus
    Von Fritz Quoos
    Heidelberg. Auch drei Jahre nach seinem Tod schien Wassili Lepanto, der Altstadtrat und Künstler mit dem wallenden Mantel, der schwarzen Baskenmütze und dem liebevoll-kritischen Blick auf seine Wahlheimat Heidelberg, noch immer lebendig dabei zu sein, als die Stadt im Spiegelsaal des Prinz Carl bei einer Gedenkfeier für ihn acht seiner Werke offiziell in Besitz nahm. Noch von ihm gestiftet und in Abstimmung mit seiner Ehefrau Leena Ruuskanen-Lepanto von der Stadt a
  • Heidelberg: Druckmaschinen-Quartier k√ľnftig autofrei?

    Heidelberg:  Druckmaschinen-Quartier k√ľnftig autofrei?
    Von Julia Lauer
    Heidelberg. Auf dem ehemaligen Gelände der Heidelberger Druckmaschinen AG und auch auf dem benachbarten Werksgebiet der Stadtwerke in Bergheim soll Neues entstehen: 400 bis 500 Wohnungen, Plätze, Flächen für Büros, Gewerbe und Gastronomie. Bereits im Sommer wurden die Ergebnisse eines Architekturwettbewerbs zum Thema vorgestellt.Nun erläuterte Daniela Reich, stellvertretende Vorsitzende der Epple-Geschäftsführung, die Überlegungen im B
  • Heidelberg: Anwohner der Alten Br√ľcke klagen √ľber L√§rm,¬†Dreck und¬†Randale

    Heidelberg:  Anwohner der Alten Br√ľcke klagen √ľber L√§rm,¬†Dreck und¬†Randale
    Von Sebastian Riemer
    Heidelberg. Lärm, Dreck, Randale: Diesem unschönen Dreiklang sehen sich Anwohner der Alten Brücke in der Altstadt seit Monaten ausgesetzt. "Jeden Freitag- und Samstagabend ist es dasselbe", sagt Hans-Peter Meinzer, der neben dem Brückentor wohnt. Ab 22 Uhr sei es unerträglich laut. Der 72-Jährige spricht von bis zu 400 jungen Leuten, die dort feiern und sich daneben benehmen würden: "Es wird getrunken und gegrölt, aus Musikanlagen wumm
  • Gutachter zweifeln Erkenntnisse durch Sp√ľrhunde an - Mannheimer Morgen

    Gutachter zweifeln Erkenntnisse durch Sp√ľrhunde an - Mannheimer Morgen
    Gutachter zweifeln Erkenntnisse durch Spürhunde an  Mannheimer Morgen
  • Heidelberg: Wann kommt der Gratis-√ĖPNV und wer bezahlt?

    Heidelberg:  Wann kommt der Gratis-√ĖPNV und wer bezahlt?
    Heidelberg. (ani) Im RNZ-Sommerinterview mit Oberbürgermeister Eckart Würzner kündigte das Stadtoberhaupt an, dass der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Heidelberg kostenlos werden soll – und das wenigstens an den Wochenenden noch in diesem Jahr. Mit dieser Ankündigung überraschte Würzner nicht nur viele Bürger, sondern auch einige Stadträte. Die jedenfalls hätten laut Christoph Rothfuß von den Grünen erst aus der RNZ

Follow @Heidelberg_Nws on Twitter!