• Unfall auf A73 bei Bamberg: Lastwagen steckt in Mittelschutzplanke

    Unfall auf A73 bei Bamberg: Lastwagen steckt in Mittelschutzplanke
    Auf der A73 bei Bamberg geht im Moment gar nichts mehr. Wie die Polizei auf Radio Bamberg Nachfrage bestätigt, ist ein Höhe der Memmelsdorf in die Mittelschutzplanke gekracht. Der Lkw-Fahrer ist eingeklemmt und muss von den Einsatzkräften befreit werden. Die Polizei hat die Autobahn in Fahrtrichtung Coburg komplett gesperrt, in Richtung Nürnberg fließt der Verkehr derzeit einspurig. Wie lange die Sperrung und Behinderungen andauern, kann die Polizei derzeit nicht absch&
  • Crowdfunding-Projekt gestartet: SportrollstĂŒhle fĂŒr ein Miteinander

    Crowdfunding-Projekt gestartet: SportrollstĂŒhle fĂŒr ein Miteinander
    Der Förderkreis goolkids will über ein Crowdfunding zwölf Sportrollstühle anschaffen, damit Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben können. In drei Wochen sollen 40000 Euro zusammenkommen.
  • Polizeibericht 21. September 2020

    Polizeibericht 21. September 2020
    Einbrecher hinterließen immensen SchadenKEMMERN. Mit Gewalt hebelten Einbrecher zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und Sonntagmorgen ein Fenster und eine Türe eines Bierkellers in der Ortsstraße „Am Waldhang“ auf und gelangten so in das Hauptgebäude. Dort durchwühlten die Unbekannten sämtliche Schränke, beschädigten diverse Gegenstände und hinterließen ein erhebliches Chaos. Weiterhin wurde die Türe eines Nebengebäudes aufgeb
  • Der Förderkreis goolkids Bamberg geht die nĂ€chste Aufgabe an.

    Der Förderkreis goolkids Bamberg geht die nÀchste Aufgabe an.
    Die Einrichtung möchte zwölf Sportrollstühle anschaffen, um diese dann kostenlos an Schulen, Vereine oder Verbände zu verleihen. Darauf macht der Stadtverband für Sport Bamberg aufmerksam.
     
    Den Kauf möchte goolkids mittels Crowdfunding realisieren. Beim Crowdfunding geben Institutionen oder Privatpersonen über ein Onlineverfahren Geld, mit dem ein bestimmter Zweck – in diesem Fall die Anschaffung von Sportrollstühlen – ermöglicht wer
  • Advertisement

  • Was haben Tomaten mit KĂŒnstlicher Intelligenz zu tun?

    Was haben Tomaten mit KĂŒnstlicher Intelligenz zu tun?
    Das ist unter anderem Thema der Tagung „KI2020“, die ab heute an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg klären. Wie die Uni mitteilt, handelt es sich bei der Tagung um eine der wichtigsten Tagungen in Europa zu diesem Thema. Die Uni Bamberg baut in den nächsten Jahren die Erforschung der Künstlichen Intelligenz mit sieben neue Professuren aus, heißt es weiter.
  • Ein bissiger Ladendieb hat am NĂŒrnberger Hauptbahnhof jetzt einen Polizisten verletzt.

    Ein bissiger Ladendieb hat am NĂŒrnberger Hauptbahnhof jetzt einen Polizisten verletzt.
    Der 23-Jährige hatte versucht mit drei unbezahlten Getränken einen Drogeriemarkt zu verlassen. Obwohl ein Ladendetektiv ihn aufhalten wollte, konnte er erst mal fliehen. Aber, eine Streife der Bundespolizei war schnell zur Stelle und versuchte ihn zu fassen. Der verhinderte Ladendieb wollte aber nicht aufgeben – er biss einen Polizisten in den Arm. Schließlich klicken dann aber doch die Handschellen und der Mann kam auf die Polizeiwache. Dagegen wehrte er sich weiter. Der P
  • Corona und Schulen – Gipfel im Kanzleramt berĂ€t Vorgehen

    Corona und Schulen – Gipfel im Kanzleramt berĂ€t Vorgehen
    Berlin (dpa) – Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat vor Gesprächen über die Schulen im Kanzleramt am heutigen Montag (18.00 Uhr) an alle appelliert, die Hygieneregeln einzuhalten und damit zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebs in der Corona-Pandemie beizutragen.
    Schule sei keine isolierte Veranstaltung. «Die Gesellschaft hat es durch ihr Verhalten insgesamt stark in der Hand, wie der Schulbetrieb in den nächsten Monaten laufen wird», sagte die CDU-Politi
  • VerstĂ¶ĂŸe gegen Corona-Auflagen beschĂ€ftigen Strafgerichte

    VerstĂ¶ĂŸe gegen Corona-Auflagen beschĂ€ftigen Strafgerichte
    München (dpa/lby) – Verstöße gegen Corona-Auflagen und Maskenverweigerer beschäftigen inzwischen auch die Strafgerichte in Bayern. Allein beim Amtsgericht München sind nach Angaben eines Sprechers bislang 23 Verfahren eingegangen, in denen es um Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz geht, die als Ordnungswidrigkeiten gelten. Darunter fallen auch solche gegen die Maskenpflicht, die allerdings nicht einzeln aufgeschlüsselt wurden.
    Die erste Verha
  • Advertisement

  • 17-jĂ€hriger Jugendlicher in Erlangen verprĂŒgelt.

    17-jĂ€hriger Jugendlicher in Erlangen verprĂŒgelt.
    In Erlangen haben Freitagabend mehrere Personen einen 17-jährigen Jugendlichen verprügelt. Wie die Polizei erst heute berichtet, hielt sich der junge Mann mit drei Freunden an einer Bushaltestelle auf. Dort pöbelten ihn zwei Unbekannte an. Daraus entwickelte sich ein lautstarker Streit. Die Angreifer holten sich noch eine Reihe von Kumpels herbei. Etwa 10 bis 15 von ihnen schlugen dann auf den 17-jährigen ein und flüchteten. Das Opfer verletzte sich bei dieser Attacke er
  • Unbekannter TĂ€ter beschĂ€digt in Bamberg Wohnmobil mit KĂŒrbis.

    Unbekannter TĂ€ter beschĂ€digt in Bamberg Wohnmobil mit KĂŒrbis.
    Wenn jetzt die Kürbiszeit in der Region Bamberg-Forchheim beginnt, dann denken wir an Kürbissuppe oder kunstvoll geschnitzte Kürbismasken. Ein unbekannter Täter hat in Bamberg das beliebte Gemüse zwischen vergangenen Mittwoch und gestern etwas zweckentfremdet. Er hat auf einem Pendlerparkplatz im Stadtteil Bug die Scheibe eines Wohnwagens mit einem großen Kürbis eingeschlagen. Die Polizei Bamberg-Stadt sucht jetzt mögliche Zeugen.
    Täterhinweise nimmt
  • Bayern will die Bedingungen fĂŒr Demente mit Pakt verbessern

    Bayern will die Bedingungen fĂŒr Demente mit Pakt verbessern
    München (dpa/lby) – Bayern will sich mit einem sogenannten Demenzpakt besser auf eine deutliche Zunahme Demenzkranker vorbereiten. «Derzeit sind rund 240 000 Menschen in Bayern von Demenz betroffen. Experten schätzen, dass die Zahl bis zum Jahr 2030 auf rund 300 000 steigen wird», erklärte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) zum Start des Paktes am Montag in München. «Darauf müssen wir trotz der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie Ant
  • Polizeibericht 21.09.2020

    Polizeibericht 21.09.2020
    Bamberg-Stadt:
     
    Sonntagnachmittag gegen 14:45 Uhr kam es auf dem Radweg am Berliner Ring auf  Höhe der Bavaria Tankstelle zum Zusammenstoß zweier Radfahrer.  Die Beiden stießen aus unbekannten Gründen frontal zusammen und stürzten. Hierbei erlitt eine 71-Jährige eine Kopfplatzwunde sowie Schürfwunden und musste zur Behandlung ins Klinikum Bamberg. Der zweite Unfallbeteiligte entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei Bamberg sucht nun nach dem
  • Radler prallen auf Berliner Ring in Bamberg zusammen.

    Radler prallen auf Berliner Ring in Bamberg zusammen.
    Auf dem Berliner Ring in Bamberg sind gestern (20.9.) am Nachmittag zwei Fahrradfahrer frontal zusammengestoßen. Sie stürzten danach zu Boden. Das Unglück hat sich auf Höhe der Bavaria Tankstelle ereignet, so die Polizei. Die kann im Augenblick noch nicht sagen, warum es zu diesem Unfall kam. Hierbei erlitt eine 71-jährige Frau eine Kopfplatzwunde sowie Schürfwunden. Sie kam zur Behandlung ins Klinikum Bamberg. Der zweite Unfallbeteiligte entfernte sich vom Unfallo
  • 62-JĂ€hriger stirbt nach Sturz vom Fahrrad

    62-JĂ€hriger stirbt nach Sturz vom Fahrrad
    Haldenwang (dpa/lby) – Eine Woche nach einem Sturz ist ein Fahrradfahrer in Schwaben an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 62-Jährige am 12. September auf einer Straße in Haldenwang (Landkreis Oberallgäu) aus bisher ungeklärten Gründen vom Fahrrad gefallen. Dabei habe er sich so schwer verletzt, dass er wiederbelebt werden musste. Am Freitag sei er dann in einem Krankenhaus den Verletzungen erlegen.
  • MĂŒnchen kĂŒndigt wegen Corona wieder mehr BeschrĂ€nkungen an

    MĂŒnchen kĂŒndigt wegen Corona wieder mehr BeschrĂ€nkungen an
    München (dpa) – München will angesichts der Corona-Lage wieder mehr Beschränkungen im öffentlichen und privaten Leben einführen, falls die Zahl der Neuinfektionen auf hohem Niveau bleibt. Auch eine Maskenpflicht auf bestimmten Plätzen ist vorgesehen. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Krisenstabes der Stadt, der am Montagvormittag tagte.
    So dürften sich in der bayerischen Landeshauptstadt ab Donnerstag nur noch fünf Personen treffen oder zwei Hau
  • Bayern starten Supercup-Vorbereitung ohne Lewandowski

    Bayern starten Supercup-Vorbereitung ohne Lewandowski
    München (dpa) – Der FC Bayern hat die Vorbereitung auf das Supercup-Finale gegen den FC Sevilla ohne Robert Lewandowski aufgenommen. Der Torjäger des deutschen Fußball-Rekordmeisters nahm am Montag wegen einer Blessur nicht am Training teil, soll aber für das Spiel am Donnerstag (21.00 Uhr) in Budapest einsatzfähig sein.
    Die Austragung der Partie zwischen dem Champions-League-Sieger aus München und dem Europa-League-Gewinner aus Spanien ist umstritten, nachde
  • Dobrindt will Lieferkettengesetz und Schutz des Mittelstands

    Dobrindt will Lieferkettengesetz und Schutz des Mittelstands
    München (dpa) – Nach dem Wirtschaftsflügel der Union hat sich auch CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt für ein Lieferkettengesetz mit Rücksicht auf den heimischen Mittelstand ausgesprochen. «Ich sage deutlich, wir wollen ein Lieferkettengesetz», sagte er am Montag nach Angaben von Teilnehmern in einer Sitzung des CSU-Vorstands. Es gebe Fehler und Ungerechtigkeiten in der Globalisierung, auf die reagiert werden müsse. «Ein kluges Lieferketteng
  • Raser fĂ€hrt mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

    Raser fÀhrt mehr als doppelt so schnell wie erlaubt
    Fürth (dpa/lby) – Mit Tempo 193 ist ein Raser im mittelfränkischen Fürth in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei getappt. Damit sei er mehr als doppelt so schnell wie erlaubt gefahren, teilte die Polizei am Montag mit. Ein dahinter fahrendes Auto sei mit 156 Kilometer pro Stunde unterwegs gewesen. An der Messstelle sind nach Angaben der Polizei 80 km/h erlaubt.
    Mit den Kontrollen geht die Polizei gegen die Tuningszene vor, die in und um Nürnberg regelmäß
  • FC Bayern in Budapest: Hoffenheim sieht «Restrisiko»

    FC Bayern in Budapest: Hoffenheim sieht «Restrisiko»
    München/Zuzenhausen (dpa) – Die TSG Hoffenheim sieht angesichts des Supercup-Spiels des FC Bayern im Corona-Risikogebiet Budapest ein Restrisiko für die Bundesliga-Partie gegen die Münchner am Sonntag in Sinsheim. «Wir vertrauen darauf, dass die Mannschaften unter Einhaltung der Hygiene-Empfehlungen abgeschottet reisen, spielen und zurückkehren. Ein Restrisiko verbleibt aber definitiv», sagte TSG-Geschäftsführer Frank Briel am Montag der Deutschen
  • EU verhĂ€ngt Sanktionen wegen VerstĂ¶ĂŸen gegen Libyen-Embargo

    EU verhĂ€ngt Sanktionen wegen VerstĂ¶ĂŸen gegen Libyen-Embargo
    Brüssel (dpa) – Die Europäische Union verhängt Sanktionen wegen Verstößen gegen das UN-Waffenembargo gegen Libyen. Die Außenminister der Mitgliedstaaten fassten in Brüssel einstimmig einen entsprechenden Beschluss, wie die Deutsche Presse-Agentur aus EU-Kreisen erfuhr.
    Die Strafmaßnahmen richten sich gegen Unternehmen und einzelne Personen, die Schiffe, Flugzeuge oder andere Logistik für den Transport von Kriegsmaterial bereitgestellt haben.
  • Wiesnattentat: Forderung nach mehr EntschĂ€digung fĂŒr Opfer

    Wiesnattentat: Forderung nach mehr EntschĂ€digung fĂŒr Opfer
    München (dpa/lby) – Zum 40. Jahrestag des Oktoberfestattentats in München hat die Landtags-SPD einen Entschädigungsfonds verlangt. «Es ist beschämend, wenn Opfer und Hinterbliebene bis auf den heutigen Tag um eine angemessene Entschädigung kämpfen müssen», sagte der Abgeordnete Florian Ritter am Montag. Die Staatsregierung solle einen Fonds auflegen und mit den schon bestehenden Hilfen der Landeshauptstadt München abstimmen.
    Grundsät
  • Bayern-Fans unterziehen sich vor Supercup Corona-Tests

    Bayern-Fans unterziehen sich vor Supercup Corona-Tests
    München (dpa) – Vor dem umstrittenen europäischen Supercup-Finale des FC Bayern im Risikogebiet haben sich in München Fußballfans Corona-Tests unterzogen. Ein negatives Ergebnis ist Voraussetzung für die Einreise nach Ungarn, wo der Champions-League-Sieger von Trainer Hansi Flick am Donnerstag (21.00 Uhr) in Budapest gegen Europa-League-Gewinner FC Sevilla den nächsten Titel anstrebt.
    Die Austragung der Partie in Budapest ist umstritten, nachdem Ungarn vom Ro
  • Söder wĂŒnscht sich weitere MinisterprĂ€sidentenkonferenz

    Söder wĂŒnscht sich weitere MinisterprĂ€sidentenkonferenz
    München (dpa) – Wegen der aktuellen Corona-Infektionslage im bevorstehenden Herbst will Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erneut die Ministerpräsidentenkonferenz zusammenrufen. Er wolle dazu in dieser Woche mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sprechen, sagte der CSU-Chef nach Angaben von Teilnehmern am Montag in einer Sitzung des CSU-Vorstands in München. Die Konferenz der Länderchefs könnte dann in der kommenden oder in der übernächsten Woch
  • Söder warnt wegen Supercup vor ungarischem «Fußball-Ischgl»

    Söder warnt wegen Supercup vor ungarischem «Fußball-Ischgl»
    München (dpa) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat wegen der Sorge um das europäische Supercup-Finale des FC Bayern gegen den FC Sevilla eine schärfere Quarantäneregel für Fußballfans angekündigt. «Da ist ein hohes Infektionsgeschehen und wir müssen sehr, sehr aufpassen, dass wir da nicht sozusagen eine zusätzliche Gefahr, ein Fußball-Ischgl, riskieren», sagte Söder am Montag. Im Winter hatte es reichlic
  • Die Luftwaffe hat ein neues Weltraumoperationszentrum

    Die Luftwaffe hat ein neues Weltraumoperationszentrum
    Uedem (dpa) – Mit einem neuen Weltraumoperationszentrum will Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer die Fähigkeiten Deutschlands zum Schutz eigener Satelliten verstärken.
    Die Indienststellung des «Air and Space Operations Center» (ASOC) am Montag in Uedem (Nordrhein-Westfalen) sei ein erster Schritt für das Planen und Führen von Weltraumoperationen, sagte die CDU-Chefin. Der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz, sagte: «E
  • Frau soll Ehemann getötet haben und will aussagen

    Frau soll Ehemann getötet haben und will aussagen
    München/Tegernsee (dpa/lby) – Eine Frau steht in München vor Gericht, weil sie ihren Mann getötet und seine Urne auf dem Friedhof ausgegraben haben soll. Sie ist wegen Mordes und Störung der Totenruhe angeklagt – und kündigte zum Prozessauftakt am Montag vor dem Landgericht München II eine Aussage an: «Am liebsten würde ich alles von A bis Z sagen.»
    Dazu kam es aber zunächst nicht, weil ihr Verteidiger sich darüber beklagte, ne
  • MĂŒnchen fĂŒhrt Maskenpflicht auf öffentlichen PlĂ€tzen ein

    MĂŒnchen fĂŒhrt Maskenpflicht auf öffentlichen PlĂ€tzen ein
    München (dpa) – Zur Eindämmung des Coronavirus hat die Stadt München eine Maskenpflicht auf bestimmten öffentlichen Plätzen und Straßen der Innenstadt beschlossen. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Krisenstabes der Stadt, der am Montag wegen der anhaltend hohen Infektionszahlen getagt hatte.
    Die Regelung soll von Donnerstag an gelten. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte dies zuvor konkret in Aussicht gestellt. Er sei sehr daf&uum
  • Einbrecher schlagen im Landkreis Bamberg zu

    Einbrecher schlagen im Landkreis Bamberg zu
    Wie die Polizei jetzt mitteilt, verschafften sich die bislang unbekannten Täter zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagabend über die Terrassentür Zutritt zu einer Wohnung in der Elmbergstraße in Hirschaid. Dazu hebelten sie die Tür einfach auf. Im Wohnzimmer angekommen, durchwühlten sie die Schränke und entkamen mit Schmuck im Wert eines mittleren vierstelligen Betrages. Die Polizei Bamberg-Land sucht nach Zeugen.
  • MĂŒnchen fĂŒhrt neue Corona-BeschrĂ€nkungen ein

    MĂŒnchen fĂŒhrt neue Corona-BeschrĂ€nkungen ein
    München (dpa/lby) – München führt wegen steigender Corona-Zahlen wieder Beschränkungen im öffentlichen und privaten Leben ein. So dürften sich in der bayerischen Landeshauptstadt ab Donnerstag nur noch fünf Personen treffen oder zwei Haushalte, sagte Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Montag in München. Das gelte sowohl im privaten und öffentlichen Raum als auch in der Gastronomie.
  • So lief der Restart des Amateurfußballs

    So lief der Restart des Amateurfußballs
    Nach einem halben Jahr ohne Pflichtspiel gewinnt der SV Merkendorf das Derby gegen Breitengüßbach zwar verdient. Doch auf den Rängen ist vieles anders als sonst. Nur phasenweise wird es so laut wie es einmal war.