• AfD-Vorstand lehnt Veränderungen bei Ausschussposten ab

    AfD-Vorstand lehnt Veränderungen bei Ausschussposten ab
    München (dpa/lby) – Nach dem Eklat bei der AfD-Fraktionsklausur lehnt der Fraktionsvorstand die von seinen Kritikern geforderte Neubesetzung von Ausschussposten ab. Bei der Vergabe der Posten halte sich die Fraktion an geltendes Recht, «wir werden keine Veränderungen vornehmen», sagte der Parlamentarische Geschäftsführer Christoph Maier am Donnerstag in München. Auch eine Fraktionsmehrheit könne bestehende Ausschussposten nicht einfach abwähle
  • Lesbos: Rund 9000 Migranten im neuen Zeltlager

    Lesbos: Rund 9000 Migranten im neuen Zeltlager
    Lesbos (dpa) – Auf der griechischen Insel Lesbos sind knapp drei Viertel der 12.000 Migranten aus dem abgebrannten Camp Moria in ein provisorisches Zeltlager gezogen.
    Sie seien alle registriert worden, damit die Asylverfahren weiterlaufen könnten, berichtete die griechische Nachrichten-Agentur ANA-MPA. Die Menschen würden außerdem auf das Coronavirus getestet. Bisher seien die Tests bei 213 Menschen positiv ausgefallen. Die Infizierten würden in einem abgetrennten Teil
  • Bamberg: Zwölfjähriger wird von Hund mehrfach gebissen - Hundehalter gesucht

    Bamberg: Zwölfjähriger wird von Hund mehrfach gebissen - Hundehalter gesucht
    Ein Hundehalter wird gesucht: Am Freitag hatte ein Hund in Bamberg einen Jungen (12) gleich mehrfach gebissen. Statt dem Zwölfjährigen zu helfen, ging der Hundehalter mit seinem Tier einfach weiter. Jetzt wird er gesucht.
  • Schalke: Ex-Vereinschef Tönnies von Bayern eingeladen

    Schalke: Ex-Vereinschef Tönnies von Bayern eingeladen
    Gelsenkirchen (dpa) – Clemens Tönnies hatte beim Bundesligaspiel am Freitag in München beim FC Schalke 04 Platz genommen, eingeladen war der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende des Revierclubs aber vom FC Bayern. Aus Sicht der Schalker ein ganz normaler Vorgang. «Clemens Tönnies war am Freitag im Stadion, weil er enge Freundschaften zum FCB-Präsidium pflegt. Selbstverständlich sitzt er lieber bei der Schalke-Delegation», erklärte der Club in einer o
  • Advertisement

  • Ăśbergriff auf Rettungskräfte und Polizei!

    Übergriff auf Rettungskräfte und Polizei!
    Mit einem ziemlich aggressiven Pärchen hatten es Polizei und Rettungskräfte heute Nacht in Bamberg zu tun. Kurz nach 2 Uhr hatte ein 24jähriger Mann in der Pödeldorfer Straße für seine Freundin den Rettungsdienst gerufen. Der Frau sei während eines Streites schwindelig geworden. Als die Sanitäter der jungen Frau helfen wollten, wurden sie von dem betrunkenen Mann aufs Übelste beleidigt. Die Polizei wurde vom Rettungsdienst hinzugerufen. Da sich vor a
  • Narren planen Karneval «völlig anders, völlig neu»

    Narren planen Karneval «völlig anders, völlig neu»
    Köln (dpa) – Nach der Absage von klassischen Karnevalssitzungen und -Zügen wollen die rheinischen Narren ihr Fest während der Corona-Pandemie auf neue Art feiern.
    «Die Absage bezieht sich auf die Formate, wie wir sie kennen», sagte der oberste Kölner Karnevalist Christoph Kuckelkorn. «Ab jetzt planen wir völlig anders, völlig neu.»
    Der Karneval, so wie man ihn kenne, sei dieses Mal nicht möglich. «Wir haben in den letzten Woc
  • FC Ingolstadt verpflichtet Nationalspieler Niskanen

    FC Ingolstadt verpflichtet Nationalspieler Niskanen
    Ingolstadt (dpa/lby) – Der Fußball-Drittligist FC Ingolstadt hat unmittelbar vor dem Saisonstart gegen den KFC Uerdingen noch einen Offensivspieler verpflichtet. Der finnische Nationalspieler Ilmari Niskanen (22) wechselt vom Tabellenzweiten Kuopion Palloseura aus seinem Heimatland zu den Schanzern, wie diese am Samstag mitteilten. Der Stürmer habe «einen langfristigen Vertrag unterzeichnet», wie der FCI am Samstag ohne Angabe der genauen Laufzeit mitteilte.
    Niskanen
  • Fast 2300 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

    Fast 2300 Corona-Neuinfektionen in Deutschland
    Berlin (dpa) – Innerhalb eines Tages meldeten die Gesundheitsämter in Deutschland 2297 neue Corona-Infektionen, wie das Robert Koch-Institut (RKI) bekanntgab.
    Der Höhepunkt bei den täglich gemeldeten Neuansteckungen hatte Ende März/Anfang April bei mehr als 6000 gelegen. Die Zahl war dann in der Tendenz gesunken und im Juli wieder gestiegen. Im August lag die Zahl der Fälle dann einmal bei knapp über 2000 (2034). Die Zahl der erkannten Neuinfektionen ist auch
  • Advertisement

  • DFL: «Im Gespräch» mit Bayern ĂĽber Funktionäre auf TribĂĽne

    DFL: «Im Gespräch» mit Bayern über Funktionäre auf Tribüne
    München (dpa) – Die Deutsche Fußball Liga thematisiert mit dem FC Bayern das Verhalten der Funktionäre auf der Tribüne beim Bundesliga-Eröffnungsspiel der Münchner gegen den FC Schalke 04. «Die DFL ist hierzu im direkten Gespräch mit dem FC Bayern», teilte ein DFL-Sprecher am Samstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.
    Vertreter beider Clubs saßen beim 8:0-Sieg der Münchner jeweils direkt nebeneinander auf der Tribün
  • Ude zapft mit zwei Schlägen plus «Handvoll» an

    Ude zapft mit zwei Schlägen plus «Handvoll» an
    München (dpa) – Zum ursprünglich geplanten Start des coronabedingt abgesagten Oktoberfests hieß es am Samstag um 12.00 Uhr in mehreren Wirtshäusern «Ozapft is». Der frühere Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD), seinerzeit Anzapfkönig, stach im Schillerbräu im Bahnhofsviertel an – mit zwei Schlägen – und noch «einer Handvoll weiterer», wie er sagte. Denn der Zapfhahn saß nicht richtig, am
  • Lindner: FDP strebt Regierungsbeteiligung an

    Lindner: FDP strebt Regierungsbeteiligung an
    Berlin (dpa) – FDP-Chef Christian Lindner hat den Willen der Liberalen bekräftigt, nach der Bundestagswahl Regierungsverantwortung im Bund zu übernehmen.
    Er wolle, dass nächstes Jahr die Freien Demokraten wieder zu einer Regierungsbildung im Bund benötigt werden, sagte Lindner in Berlin in seiner Rede auf einem Bundesparteitag unter dem Motto «Mission Aufbruch». Für freiheitlich denkende Menschen seinen Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Grün oder Gr&u
  • Friedlicher Start der Nicht-Wiesn

    Friedlicher Start der Nicht-Wiesn
    München (dpa) – Zum Starttermin des ausgefallenen Oktoberfests ist es auf der Münchner Theresienwiese ruhig geblieben.
    Nur vereinzelte Personen in Tracht begingen den Moment, in dem eigentlich das erste Fass angestochen worden wäre auf dem Festgelände – teilweise mit «Ozapft is!»-Rufen. Das Oktoberfest wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt, normalerweise hätte heute um 12.00 Uhr begonnen.
    Stattdessen galt nun sogar ein Alkoholverbot auf der The
  • Polizeibericht 19.09.2020

    Polizeibericht 19.09.2020
    Bamberg Stadt:
     
    BAMBERG. Am Freitagnachmittag hatte ein 34jähriger Mann seinen Pullover in der Pödeldorfer Straße 194 auf einem Aufbau für Mülltonnen nahe des dortigen Grundstückszaunes abgelegt. In den Taschen des Pullovers befanden sich die Geldbörse und der Autoschlüssel des Mannes. Das Kleidungsstück war so abgelegt, dass jeder Passant über den Zaun greifen und den Pullover wegnehmen konnte. Ein bislang Unbekannter hat im Zeitraum zwis
  • Picknick statt Anstich: Friedlicher Start der Nicht-Wiesn

    Picknick statt Anstich: Friedlicher Start der Nicht-Wiesn
    München (dpa) – Zum Starttermin des ausgefallenen Oktoberfests ist es auf der Münchner Theresienwiese ruhig geblieben. Nur vereinzelte Personen in Tracht begingen den Moment, in dem eigentlich das erste Fass angestochen worden wäre auf dem Festgelände – teilweise mit «Ozapft is»-Rufen. Das Oktoberfest wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt, normalerweise hätte es am Samstag um 12.00 Uhr begonnen.
    Stattdessen galt nun sogar ein Alkoholverbot auf
  • Ă–ffentlicher Dienst – Tarifpartner liegen weit auseinander

    Öffentlicher Dienst – Tarifpartner liegen weit auseinander
    Potsdam (dpa) – Arbeitgeber und Gewerkschaften sind mit weit auseinanderliegenden Positionen in die zweite Tarifrunde für mehr als zwei Millionen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes gegangen.
    «Wir erwarten, dass es in dieser Situation ein faires Gehaltsangebot gibt und eine Entwicklung insbesondere für die Beschäftigten im Gesundheitsdienst», sagte Verdi-Chef Frank Werneke in Potsdam. Verhandelt wird dort über das Einkommen der Beschäftigte
  • Klimademo statt Oktoberfest-Anstich

    Klimademo statt Oktoberfest-Anstich
    München (dpa) – Anstelle des traditionellen Fassanstichs zum Start des Oktoberfests haben Klimaschützer auf der Münchner Theresienwiese demonstriert. Sie zogen am Samstag mit mehr als 100 Teilnehmern auf das Gelände, auf dem ohne die Corona-Pandemie am Samstag das Oktoberfest begonnen hätte. Zum bunten Tross gehörten unter anderem eine elektrische Kutsche, auf der junge Frauen in Tracht tanzten, ein Esel, Bäume in Bollerwagen, als Kühe verkleidete Me
  • Warnstreiks bei der Post auch am Samstag

    Warnstreiks bei der Post auch am Samstag
    München (dpa/lby) – Die Warnstreiks im Tarifkonflikt bei der Post sind am Samstag ausgeweitet worden. Die Streikbereitschaft habe zugenommen, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Samstag. Bereits in der Nacht legten demnach rund 300 Mitarbeiter in Briefzentren ihre Arbeit nieder.
    Laut Verdi beteiligten sich zudem 600 Zusteller. Besonders betroffen seien davon der Raum Nürnberg, Augsburg und München. Verdi schätzt, dass allein in Erlangen am Samstag rund 4000 Pak
  • FC Eintracht Bamberg vor dem Re-Start!

    FC Eintracht Bamberg vor dem Re-Start!
    Nachdem die Bayerische Staatsregierung Wettkämpfe mit Zuschauern wieder zugelassen hat, wird die im März wegen der Coronalage unterbrochene Saison der Fußball Bayernliga an diesem Wochenende fortgesetzt. Dabei ist der FC Eintracht Bamberg heute beim TSV Großbardorf zu Gast. Spielbeginn ist jetzt um 16:30 Uhr, ursprünglich war der Anstoß für 14 Uhr vorgesehen.
     
    Hier die ausführliche Mitteilung des Vereins:
    Die Ausgangssituation: Mit einem 2:0 Sieg
  • Ferres: «MĂĽssen nicht unserer MaĂź Bier nachtrauern»

    Ferres: «Müssen nicht unserer Maß Bier nachtrauern»
    München (dpa) – «Es ist gut, dass wir dieses Jahr nicht auf den Tischen tanzen können»: TV-Star Veronica Ferres (55) trauert um das abgesagte Oktoberfest 2020, zeigt sich aber überzeugt von der Richtigkeit der Maßnahme. «Heute wäre Wiesn-Start gewesen! Normalerweise ein Muss in meinem Kalender, dieses Jahr bleibt nur ein Blick in meine Fotos», schrieb sie am Samstag bei Facebook. Doch: «Wir sind in einer nie dagewesenen Situation, da
  • MĂĽnchner Reaktion auf ĂĽberschrittenen Grenzwert erst später

    Münchner Reaktion auf überschrittenen Grenzwert erst später
    München (dpa/lby) – Die Stadt München lässt sich mit der Reaktion auf den überschrittenen Grenzwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100 000 Einwohnern voraussichtlich Zeit. Zwar soll sich am Montag ein Krisenstab treffen, doch Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) sagte dem Bayerischen Rundfunk: «Ich glaube nicht, dass wir weitergehende Maßnahmen schon am Montag treffen werden. Sondern da müsste schon der Wert entweder deutlicher steigen
  • Flick missfällt UEFA-Supercup im Corona-Risikogebiet

    Flick missfällt UEFA-Supercup im Corona-Risikogebiet
    München (dpa) – Bayern-Trainer Hansi Flick behagt die Austragung des europäischen Fußball-Supercups im Corona-Risikogebiet Budapest ganz und gar nicht. «Das ist eine Sache, die man nicht ganz so versteht. Aber wir sind nicht die, die die Entscheidung treffen, die haben andere getroffen», sagte der 55-Jährige nach dem 8:0 des FC Bayern zum Bundesligastart gegen den FC Schalke 04 am Freitagabend in München.
    Die Münchner sollen als Champions-League-S
  • Sonne und sommerlich warme Temperaturen am Wochenende

    Sonne und sommerlich warme Temperaturen am Wochenende
    München (dpa/lby) – Die Menschen in Bayern erwartet ein Wochenende mit viel Sonne und spätsommerlich warmen Temperaturen. Am Samstag bleibt es laut den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wolkenlos. Es weht ein frischer Wind. Die Höchstwerte liegen bei bis zu 25 Grad in Würzburg und 21 Grad in Passau. In der Nacht zum Sonntag zieht es etwas zu. Die Temperaturen sinken auf 12 Grad am Bodensee und 9 Grad in Straubing. Am Sonntag bleibt es in den meisten Region
  • Schutzengel Ăśberstunden auf der A9 im Kreis Bayreuth!

    Schutzengel Ăśberstunden auf der A9 im Kreis Bayreuth!
    Ein Wohnmobilfahrer ist gestern zwischen Münchberg und Gefrees plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Wohnmobil ist dabei umgekippt und wurde bei dem Aufprall völlig zerstört. Der Feuerwehr bot sich am Unfallort ein Bild der Verwüstung. Allerdings sah es schlimmer aus als es letztendlich war – laut Feuerwehr gab es nur Leichtverletzte.
  • Bars und Kneipen dĂĽrfen nach Corona-Pause wieder öffnen

    Bars und Kneipen dürfen nach Corona-Pause wieder öffnen
    München (dpa/lby) – Nach monatelanger Corona-Zwangspause dürfen ab diesem Samstag Bars und Kneipen in Bayern wieder öffnen – zumindest unter strengen Infektionsschutz-Auflagen. Nachdem in den vergangenen Tagen mancherorts im Freistaat die Fallzahlen von nachgewiesenen Corona-Erkrankungen in die Höhe geschnellt sind, hatten viele Gastronomen und auch Kneipenbesucher gefürchtet, dass die Lockerung am Ende doch noch einmal gekippt wird. Wie viele Menschen sich a
  • Wegen Corona: Weniger Stammzellspender in Bayern

    Wegen Corona: Weniger Stammzellspender in Bayern
    Gauting (dpa/lby) – Die Zahl der Stammzellspender in Bayern sinkt wegen der Corona-Pandemie. «Die Situation ist ernst: Durch Corona fehlen uns in diesem Jahr 20 000 neue Spender», erklärte Hans Knabe von der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) zum Tag der Knochenmarkspende am Samstag. «Corona hat schwerwiegende Konsequenzen für das Leben vieler gesunder Menschen, aber für tausende Leukämiepatienten ist Corona eine ganz besondere zusätzl
  • Kritische Stimmen vor MĂĽnchner «Wirtshaus-Wiesn»

    Kritische Stimmen vor Münchner «Wirtshaus-Wiesn»
    München (dpa) – Angesichts steigender Coronazahlen mehren sich in München kritische Stimmen zu der geplanten «WirthausWiesn». Dabei wollen Wirte ab Samstag in mehr als 50 Wirthäusern – stets unter Einhaltung der Coronaregeln – mit Wiesnbier, Hendl und Musik als Ersatz für das abgesagte Oktoberfest etwas Volksfeststimmung schaffen.
    Auf Twitter gibt es unter anderem Kritik daran, dass nach dem Überschreiten des Signalwert von 50 Corona-Infizie
  • Corona-Sorgen vor MĂĽnchner «Wirtshaus-Wiesn»

    Corona-Sorgen vor Münchner «Wirtshaus-Wiesn»
    München (dpa) – Ungeachtet großer Sorge um ein weiteres Anschwellen des Corona-Infektionsgeschehens in München feiern am Samstag Oktoberfest-Fans den Bieranstich für ihre Ersatz-Wiesn. In unzähligen Münchner Wirtshäusern heißt es pünktlich um 12.00 Uhr, teils untermalt von Blasmusik: «Ozapft is!». Auch Alt-Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) – für zahlreiche Fassanstiche auf der Wiesn verantwortlich – will d
  • Bewaffneter Räuber ĂĽberfällt Tankstelle in Schwaben

    Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle in Schwaben
    Weitnau (dpa/lby) – Ein bewaffneter Räuber hat eine Tankstelle in Weitnau im Landkreis Oberallgäu überfallen. Der Mann hatte dort am Freitagabend zunächst mit seinem Wagen getankt, wie die Polizei mitteilte. Dann ging er in das Tankstellengebäude, wo er die Kassiererin mit einer Schusswaffe bedrohte und zur Herausgabe von Bargeld zwang. Er flüchtete mit seinem Auto und einer weiteren Person auf dem Beifahrersitz auf die nahe gelegene Bundesstraße 12 Rich
  • CDU-Vize: Kandidaten sollen Anhänger auf Team einschwören

    CDU-Vize: Kandidaten sollen Anhänger auf Team einschwören
    Berlin (dpa) – CDU-Bundesvize Silvia Breher hat von den Kandidaten für den Parteivorsitz verlangt, alles zu tun, um eine Spaltung der CDU im Superwahljahr 2021 zu verhindern.
    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, der Wirtschaftsexperte Friedrich Merz und der Außenpolitiker Norbert Röttgen «sollten es nicht demjenigen, der am Ende gewählt wird, überlassen, die Partei wieder hinter sich zu versammeln», sagte Breher der Deutschen Presse-Agentur.
  • Schalke-Coach Wagner fordert nach 0:8 Reaktion gegen Bremen

    Schalke-Coach Wagner fordert nach 0:8 Reaktion gegen Bremen
    München (dpa) – Trainer David Wagner hat die Fußball-Profis des FC Schalke 04 nach dem 0:8 im Bundesliga-Auftaktspiel beim FC Bayern München für eine naive Spielweise kritisiert und eine Reaktion im nächsten Punktspiel gefordert. Trotzdem wollte er sein Team nicht verdammen: «Ich habe Hoffnung, weil ich Vertrauen in die Qualität dieser Mannschaft habe», sagte der 48-Jährige, der mit Schalke saisonübergreifend seit 17 Bundesligapartien si