• Share&Charge: Airbnb für Ladestationen

    Share&Charge: Airbnb für Ladestationen
    Bei Share&Charge, welches sich selbst als Airbnb für Ladestationen versteht, handelt es sich um eine App, welche ab sofort im Google Play Store und App Store erhältlich ist. Die App gründet auf einem einfachen und transparenten Community-Konzept für E-Mobilisten. Geschaffen und entwickelt wurde Share&Charge von einem jungen Essener Start-up, das bald unter dem Namen „Motionwerk“ firmieren wird. Entstanden ist Share&Charge im innogy Innovation Hub und w
  • Volker Wissing stoppt die Förderung von Wasserstoff-Projekten

    Volker Wissing stoppt die Förderung von Wasserstoff-Projekten
    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat mit sofortiger Wirkung sämtliche Förderungen seines Ministeriums von Wasserstoff-Projekten eingefroren. Hintergrund ist – wie bereits von uns berichtet – die Entlassung eines Abteilungsleiters. Dieser soll laut im Raum stehenden Vorwürfen Millionenförderungen bevorzugt an befreundete Unternehmer bewilligt haben.
    In einen internen Schreiben durch Staatssekretär Stefan Schnorr habe Wissing nun verfügt, dass b
  • Cupra Born VZ kommt mit 40 Prozent mehr Leistung

    Cupra Born VZ kommt mit 40 Prozent mehr Leistung
    Der Kompaktstromer Born, der 2021 seinen Marktstart feierte, ist das erste vollelektrische Modell von Cupra. Demnächst gibt es den rassigen Spanier als Born VZ in einer deutlich leistungsstärkeren Version. VZ steht im Spanischen für Veloz, was so viel wie „schnell“ bedeutet und die neueste Modellvariante durchaus treffend beschreibt: Der Cupra Born VZ hat eine Leistung von 240 kW (326 PS) und ein Drehmoment von 545 Nm. Ein Allrad ist der VZ allerdings nicht geworden, C
  • Frisches Design für den neuen Dacia Spring

    Frisches Design für den neuen Dacia Spring
    Seit seinem Debüt im Herbst 2021 hat der Dacia Spring nachhaltige Fortbewegung vielen zugänglich gemacht. Bislang fanden über 140.000 Exemplare europaweit Abnehmer, wobei allein in Deutschland über 31.000 Stück zugelassen wurden. Dies macht den Spring zu einem der beliebtesten Elektroautos, so der Hersteller in einer entsprechenden Mitteilung.
    Die Anerkennung für den Dacia Spring sei groß. Seine Effizienz und geringe CO₂-Bilanz brachten ihm Top-Bewertung
  • Advertisement

  • Frisches Design für den Dacia Spring

    Frisches Design für den Dacia Spring
    Seit seinem Debüt im Herbst 2021 hat der Dacia Spring nachhaltige Fortbewegung vielen zugänglich gemacht. Bislang fanden über 140.000 Exemplare europaweit Abnehmer, wobei allein in Deutschland über 31.000 Stück zugelassen wurden. Dies macht den Spring zu einem der beliebtesten Elektroautos, wie der Hersteller in einer entsprechenden Mitteilung zu verstehen gibt.
    Die Anerkennung für den Dacia Spring seine groß. Seine Effizienz und geringe CO₂-Bilanz brach
  • Hersteller beenden umstrittene CO2-Verrechnung – bis auf zwei

    Hersteller beenden umstrittene CO2-Verrechnung – bis auf zwei
    Derzeit gilt innerhalb der EU die Regelung, dass die von Autoherstellern verkauften Neufahrzeuge durchschnittlich maximal 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen dürfen, ohne dass eine Strafe fällig wird. Bis 2035 soll dieser Wert sukzessive bis auf 0 absinken. Hersteller, die bislang diese Grenzwerte nicht einhalten konnten, haben die Möglichkeit, sich bei anderen Herstellern mit geringeren Werten „freizukaufen“ – für reine Elektroauto-Marken wie Tesla e
  • Tesla-Batterien: LG beginnt bald mit Produktion

    Tesla-Batterien: LG beginnt bald mit Produktion
    LG Energy Solution will noch im Lauf des Jahres mit der Produktion von Batteriezellen des Typs 4680 für den US-amerikanischen Elektroauto-Hersteller Tesla beginnen. „Wir werden es bald tun“, sagte laut Teslarati LG-Geschäftsführer Kim Dong-myeong bei einer koreanischen Branchen-Veranstaltung. LG plant demnach die Aufnahme der Massenproduktion in seinem Werk in Ochang in der Provinz Nord-Chungcheong. „Das südkoreanische Batterieunternehmen wird auch mit der P
  • Ford prüft Elektro-Strategie: Fokus auf Batterieproduktion

    Ford prüft Elektro-Strategie: Fokus auf Batterieproduktion
    Ford überdenkt seine Strategien für Elektroautos grundlegend. Jim Farley, der CEO des Unternehmens, hat kürzlich angekündigt, dass man die Notwendigkeit der Eigenproduktion von Batterien neu bewertet, wie CNBC berichtet. Diese Neuorientierung ist demnach Teil einer breiteren Überprüfung der Ausgaben und Pläne für Elektroautos, die ursprünglich Einsparungen und Verzögerungen in Höhe von 12 Milliarden US-Dollar (11,1 Mrd. Euro) vorsahen.
    Farle
  • Advertisement

  • Auch VW setzt auf die chinesische Metropole der E-Mobilität

    Auch VW setzt auf die chinesische Metropole der E-Mobilität
    Vor wenigen Jahrzehnten war Hefei eine eher unbedeutende und als rückständig geltende chinesische Stadt in der Provinz. Inzwischen hat sich die Millionenmetropole 450 Kilometer und gut fünf Autostunden westlich von Shanghai zu einem pulsierenden Zentrum der Elektromobilität und modernen Wirtschaft entwickelt. Nun will auch Volkswagen dort in Zukunft verstärkt seine Entwicklungen vorantreiben – auch, um den in den vergangenen Jahren erlittenen Rückstand auf die
  • Italienische Automarke DR rüstet sich für mehr E-Autos

    Italienische Automarke DR rüstet sich für mehr E-Autos
    In Deutschland ist die italienische Automarke DR noch kaum bekannt, doch in Italien hat sich das Unternehmen in kürzester Zeit zu einer der 20 meistverkauften Marken des Landes gemausert. Wie das britische Fachmagazin Autocar berichtet, bereitet DR nun auch eine Produktion von vollelektrischen Fahrzeugen vor. Mit fast 33.000 verkauften Fahrzeugen erzielte die Marke in Italien im vergangenen Jahr einen Marktanteil von knapp mehr als zwei Prozent.
    Nach dem Start in Italien wuchs die Marke ras
  • EU: Wie der Transportsektor nachhaltiger werden soll

    EU: Wie der Transportsektor nachhaltiger werden soll
    Der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments hat sich für mehr Nachhaltigkeit im Güter- und Personenverkehr bei Lkw und Bussen eingesetzt. Laut einer aktuellen Pressemitteilung des Parlaments sind verschiedene Maßnahmen geplant. Dazu gehören u. a. zusätzliche Ladekapazitäten als Anreiz für die Nutzung emissionsfreier Lkw und Busse sowie ein EU-Label für emissionsfreie Lkw mit Übergröße.
    Mit 26 zu 11 Stimmen sowie einer Enthaltung
  • Moderne Laborarbeitsplätze für PLC, Motion, Safety und IoT

    Moderne Laborarbeitsplätze für PLC, Motion, Safety und IoT
    Im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Bamberg (SBSZ) lernen angehende Facharbeiter und Facharbeiterinnen sowie Techniker und Technikerinnen mit Industrie-PCs, Twincat 3 und Antrieben von Beckhoff die Vorteile einer offenen Automatisierungsplattform kennen.
  • Tesla Grünheide: Große Mehrheit der Bürger gegen Erweiterung

    Tesla Grünheide: Große Mehrheit der Bürger gegen Erweiterung
    Die brandenburgische Gemeinde Grünheide hat seine Bürger befragt, ob sie mit einem Ausbau des Tesla-Werks nahe Berlin einverstanden wären. Nun steht das Ergebnis fest: Bei einer Wahlbeteiligung von etwa 70 Prozent haben 3499 Grünheider gegen die Erweiterung gestimmt, nur 1882 waren dafür. Das berichtet unter anderem Spiegel online unter Verweis auf Material der Deutschen Presseagentur dpa.
    Zwar ist die Gemeindevertretung nun nicht verpflichtet, sich an das Ergebnis diese
  • Elektrifizierung oder Wasserstoff? Über die unterschiedlichen Rollen in der europäischen Energiewende

    Elektrifizierung oder Wasserstoff? Über die unterschiedlichen Rollen in der europäischen Energiewende
    Ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Klimaneutralität in der Europäischen Union ist der rasche Umstieg von fossilen Brennstoffen auf elektrische Technologien, die mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben werden. Gleichzeitig wird aus Strom erzeugter Wasserstoff in schwer zu elektrifizierenden Bereichen wie der Luftfahrt, der Schifffahrt und der Chemie unverzichtbar sein. Bis 2050 sind Elektrifizierung und Wasserstoff die Schlüsselstrategien, um Klimaneutralität zu
  • Hyundai bremst offenbar Genesis bei Elektromobilität aus

    Hyundai bremst offenbar Genesis bei Elektromobilität aus
    Mit dem Ziel, ab 2030 ausschließlich vollelektrische Fahrzeuge zu verkaufen, hatte sich Genesis in den vergangenen Jahren bei der Modellauswahl zunehmend in diese Richtung entwickelt. Dies könnte sich nun aber ändern, denn offenbar hat Hyundai seine Nobelmarke damit beauftragt, sich zunächst vorrangig auf Hybridfahrzeuge zu konzentrieren. Dies soll „Autofahrer anlocken, die noch zögern, auf vollelektrische Fahrzeuge umzusteigen“, schreibt Kedglobal unter Ber
  • Rückruf: 250.000 Mercedes-Fahrzeuge müssen in die Werkstatt

    Rückruf: 250.000 Mercedes-Fahrzeuge müssen in die Werkstatt
    Die Werkstätten, die für den Stuttgarter Autohersteller Mercedes-Benz arbeiten, haben eine Menge Arbeit vor sich: Weltweit müssen vorsorglich 250.000 Fahrzeuge des Baujahrs 2023 zurückgerufen werden, weil der Motor auszufallen drohe. Das berichtet die Zeit unter Verwendung von Material der Deutschen Presseagentur dpa.
    Betroffen sind davon laut Angaben des Kraftfahrtbundesamts (KBA) eine ganze Reihe von unterschiedlichen Modellen, interessanterweise sowohl mit Verbrennungs- al
  • Wie Electric Runner mit Tesla-Abos erfolgreich sein will

    Wie Electric Runner mit Tesla-Abos erfolgreich sein will
    Vor allem im Premiumsegment verzeichnete die Elektromobilität zuletzt, allen Krisen zum Trotz, überdurchschnittliche Wachstumsraten. So verkaufte beispielsweise BMW im vergangenen Jahr mehr als 370.000 Elektroautos, was 15 Prozent des Gesamtabsatzes entspricht. Für das neue Jahr haben sich die Münchner vorgenommen, den Anteil der Elektroautos auf 20 Prozent zu steigern. Auch die Zahlen anderer Hersteller deuten darauf hin, dass die Elektromobilität vor allem im Premiumse
  • Volvo vereinfacht Nomenklatur bei Elektroautos

    Volvo vereinfacht Nomenklatur bei Elektroautos
    Volvo gestaltet seine Elektroauto-Flotte neu und führt dabei eine klare und einheitliche Bezeichnungsweise ein. Aus dem bisherigen Kompakt-SUV Volvo XC40 Recharge Pure Electric wird ab sofort der Volvo EX40, während der Volvo C40 Recharge Pure Electric in Volvo EC40 umbenannt wird. Diese Neubenennung harmoniert mit der Einführung von drei weiteren Elektromodellen in diesem Jahr: dem kompakten Volvo EX30, dem geräumigen Volvo EX90 und dem vielseitigen Van Volvo EM90.
    Anal
  • Deutsche KMU besser als ihr Ruf

    Deutsche KMU besser als ihr Ruf
    Ein prominenter Kritikpunkt an der deutschen Wirtschaft ist, dass sie bei der Digitalisierung immer noch hinterher hinke. Eine aktuelle Studie widerspricht diesem Vorwurf nun.
  • USA: Biden-Regierung möchte Elektroauto-Umstellung verlangsamen

    USA: Biden-Regierung möchte Elektroauto-Umstellung verlangsamen
    US-Präsident Joe Biden plant offenbar, die Einführung strengerer Abgasgrenzwerte zu verlangsamen und den Herstellern mehr Zeit zu geben, den Verkauf von Elektroautos zu steigern. Dies berichtet die New York Times unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen. Dies wäre eine deutliche politische Kursänderung, da die Biden-Regierung bisher ein immenses Tempo vorgelegte, um den Elektromobilitäts-Hochlauf zu beschleunigen.
    Die heimischen Autobauer und die Allian
  • VW ID.7 Tourer: Der erste Elektro-Kombi von Volkswagen | AUTO MOTOR UND SPORT - Auto Motor und Sport

    VW ID.7 Tourer: Der erste Elektro-Kombi von Volkswagen | AUTO MOTOR UND SPORT - Auto Motor und Sport
    VW ID.7 Tourer: Der erste Elektro-Kombi von Volkswagen | AUTO MOTOR UND SPORT  Auto Motor und Sport
  • Hochverfügbare Rechenzentren dank intelligenter PDUs - de - das elektrohandwerk

    Hochverfügbare Rechenzentren dank intelligenter PDUs - de - das elektrohandwerk
    Hochverfügbare Rechenzentren dank intelligenter PDUs  de - das elektrohandwerk
  • 100 Jahre Metabo - de - das elektrohandwerk

    100 Jahre Metabo - de - das elektrohandwerk
    100 Jahre Metabo  de - das elektrohandwerk
  • Ungleiches Testduell: BMW i7 M70 gegen Mercedes-AMG S63 E

    Ungleiches Testduell: BMW i7 M70 gegen Mercedes-AMG S63 E
    Die auf besonders sportliche Modelle spezialisierte Fachzeitschrift „Sport Auto“ hat sich in Ausgabe 3/2024 ein ungleiches Duo im direkten Vergleich angeschaut: den vollelektrisch angetriebenen BMW i7 M70 sowie den Mercedes-AMG S63 E Performance, der mit einem V8-Benzinmotor ausgestattet ist, zusätzlich aber einen Elektromotor für den noch sportlicheren Kick einsetzt. Wo hat welches Fahrzeug seine Vorzüge?
    Auf einen klassischen Vergleichstest mit Punkten und Kategorien
  • Xpeng macht Tempo: 30 neue Modelle in nur drei Jahren

    Xpeng macht Tempo: 30 neue Modelle in nur drei Jahren
    Dass viele Hersteller die Taktung der neu vorgestellten Elektroautos erhöhen, ist nichts Neues. Doch was der chinesische Elektroauto-Bauer Xpeng ankündigt und vorhat, macht es selbst Automobil-Journalisten schwer, den Überblick zu behalten: Innerhalb von nur drei Jahren will Xpeng insgesamt 30 neue Modelle präsentieren – darunter ein paar Facelifts, aber auch einige komplett neue Modelle. Das berichtet nun CnEVpost unter Bezug auf ein vorliegendes internes Schreiben.
    &b
  • Schweden startet Klimaprämie für Elektrotransporter

    Schweden startet Klimaprämie für Elektrotransporter
    Wie die schwedische Energieagentur mitteilt, ist sie von der Regierung beauftragt worden, seit dem 13. Februar 2024 eine Klimaprämie für leichte Elektro-Transporter auszuzahlen. Als solches Fahrzeug gelten alle Nutz-Lastkraftfahrzeuge, die maximal 3,5 Tonnen wiegen und entweder batterieelektrisch oder wasserstoffelektrisch angetrieben werden. Die Behörde spricht von „leichten Elektro-Lkw“.
    Die Klimaprämie kann von Unternehmen, Kommunen und Regionen beantragt werde
  • BYD stellt neues Billig-E-SUV vor

    BYD stellt neues Billig-E-SUV vor
    Der chinesische Autohersteller BYD hat in China ein neues Elektro-SUV präsentiert: Der 4,31 Meter lange BYD Yuan Up ist dort laut InsideEVs ab umgerechnet 13.000 Euro zu haben und technisch mit dem BYD Dolphin verwandt. Ob der Yuan Up, wie schon der Dolphin und andere BYD-Modelle, auch auf den europäischen Märkten angeboten werden soll, sei derzeit noch unklar.
    Angeboten wird das Fahrzeug demnach mit LFP-Batterien mit  Kapazitäten von entweder 32 oder 45 kWh. Die CLTC-Re
  • Volvo startet Produktion des EM90 in China

    In China hat die Geely Gruppe mit der Serienfertigung des ersten Minivans von Volvo begonnen, dem EM90. Dieses Auto, das eigentlich eine modifizierte Version des Zeekr 009 ist, wird vorerst nur auf dem chinesischen Markt für umgerechnet etwa 106.700 Euro angeboten. Die Auslieferungen sollen bereits im März dieses Jahres starten.
    Anfang November 2023 wurde der Volvo EM90 in China vorgestellt. Angetrieben wird der fast 2,8 Tonnen schwere Elektro-Van an der Hinterachse von einem 200 kW /
  • Chery enthüllt E0X-Plattform für neue E-Modelle

    Das in Wuhu ansässige Unternehmen Chery Automobile, gegründet 1997, hat sich als einer der führenden Automobilexporteure Chinas etabliert. Nun wagt das Unternehmen den Schritt nach Europa. Eine wichtige Rolle hierfür soll die neue Plattform E0X spielen. Sie ist speziell für Elektroautos und Plug-in-Hybride konzipiert. Für die kommenden zwei Jahre ist geplant, dass Chery auf Basis der Plattform bis zu 15 Elektroautos und 24 Plug-in-Hybride auf die Straße b
  • Niu TQi-GT: Dreirad-Kabinen-Roller mit Elektro-Antrieb - MOTORRAD

    Niu TQi-GT: Dreirad-Kabinen-Roller mit Elektro-Antrieb - MOTORRAD
    Niu TQi-GT: Dreirad-Kabinen-Roller mit Elektro-Antrieb  MOTORRAD

Follow @ElektroNewsDE on Twitter!