• Zeitraumexit Mannheim: K√ľnstler-Trio hat eine Notfallinsel f√ľr Obdachlose entworfen

    Von Olivia Kaiser
    Mannheim. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Iglu. Das liegt an der Form und am weißen Styropor, aus dem der Prototyp gebaut ist. Diese Ähnlichkeit ist kein Zufall, schließlich handelt es sich um einen Kälteschutzraum für Obdachlose. Doch nicht etwa Sozialarbeiter haben ihn gebaut, sondern ein Künstlertrio. Der Prototyp bietet Platz für bis zu drei Personen. "Ikosaeder" haben Romana Rokvic, Thorsten Hempel und Ralf Müller ihr Obj
  • Gastst√§tteneinbruch in Mannheim: Angestellte erwischt Langfinger

    Mannheim. (pol/mare) In der Nacht zum Donnerstag ist ein bislang unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Gorxheimer Straße/Ecke Waldgrubenweg eingebrochen. Er blieb aber nicht lange allein - eine Angestellte erwischte den Langfinger auf frischer Tat, wie die Polizei mitteilt.
    Die Frau nahm gegen 5 Uhr ihre Arbeit auf. Dabei ertappte sie den Einbrecher auf frischer Tat. Der Unbekannte ergriff allerdings, noch bevor die Frau die Polizei verständigen konnte, die F
  • Mannheim-Neckarau: Autobesitzer verfolgt berauschten Vandalen

    Mannheim. (pol/mare) Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarau haben am Donnerstag kurz nach 23 Uhr einen 40-jährigen Mann festgenommen. Er hatte in der Schulstraße einen Opel beschädigt. Das berichtet die Polizei.
    Der Vandale hatte aus unbekannten Gründen den Außenspiegel des Autos abgetreten und somit Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro verursacht. Doch durch den lauten Schlag wurde der Halter des Opels auf die Situation aufmerksam. Er sah,
  • Mannheimer Capitol: Mirja Boes bl√∂delte mit ihrer Begleitband Honey Donkeys

    Mannheim. (otto) Jeden Donnerstag ist sie derzeit in der RTL-Serie "Beste Schwestern" zu sehen. Nun stand sie zur gleichen Zeit auf der Bühne in Mannheim. Die Komikerin, Sängerin und Schauspielerin Mirja Boes und ihre Begleitband, die Honkey Donkeys, spielten die Musik-Comedy-Show "Für Geld tun wir alles".
    Der Abend im nicht ganz ausverkauften Capitol erforderte besonders von Boes’ Männern an den Instrumenten - Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Trompete und Saxofon -
  • Advertisement

  • Baustellen in der Region: In und um Heidelberg ist Geduld gefragt

    Heidelberg. (rnz/gun) Autofahrer in der Region brauchen aktuell angesichts einer Reihe von Baustellen und Umleitungen wieder etwas mehr Geduld im Straßenverkehr. Mit unserer Übersicht sind Sie vor unangenehmen Überraschungen in der Rush-Hour aber gefeit.
    Autobahnen und Bundesstraßen
    Die A 656 ist aktuell im Bereich Friedrichsfeld von vier auf zwei Fahrspuren verengt. Grund sind Brückenbaumaßnahmen. Autofahrer können über die A 6 oder die B 535 ausw
  • Mannheim: Im Rheinauhafen - Transporter von Rangierlok gerammt

    Mannheim. (pol/run) Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einer Rangierlok kam es am Freitag im Rheinauhafen. Gegen 8 Uhr übersah der 35-jährige Fahrer des Kastenwagens eine herannahende Lokomotive. Beim Verlassen eines Speditionsgeländes in der Essener Straße kam es daraufhin zum Zusammenstoß mit dem von rechts herannahenden Schienenfahrzeug.
    Hierbei wurde der Kleinlaster seitlich getroffen und schwer beschädigt. Glück im Unglück ha
  • Drohende Gef√§ngnisstrafe in Mannheim: Mama eilt zur Hilfe

    Mannheim. (pol/gun) Auf die Mutter ist eben immer Verlass. Das dachte sich sicherlich auch ein 37-Jähriger, der kurz zuvor von Beamten der Bundespolizei im Hauptbahnhof Mannheim verhaftet worden war.
    Der Mann hat es allein seiner Mutter zu verdanken, dass er nicht ins Gefängnis musste. Wie die Polizei berichtet, eilte sie in der Nacht zum Freitag ihrem Sohn zur Hilfe, als er eine geforderte Geldstrafe von 900 Euro nicht bezahlen konnte.
    Der Mann wurde gegen 1 Uhr nachts durch Bund
  • Am Rheinauer See in Mannheim: Jugendlicher begrapscht Joggerin und radelt davon

    Mannheim. (pol/run) Eine Joggerin wurde am Mittwochnachmittag am Rheinauer See begrapscht. Die 51-jährige Frau umrundete gegen 15:20 Uhr den See, als sie von einem bislang Unbekannten unsittlich berührt wurde. Der vermutlich jugendliche Tatverdächtige betatschte die Frau am Gesäß, bevor er mit seinem Fahrrad vom Tatort flüchtete.
    Beschrieben wurde der Täter wie folgt: Etwa 16 Jahre alt, 1,60 Meter groß, schwarzes Haar, grauer Teint, bekleidet mit Je
  • Advertisement

  • Mannheim: 17-j√§hrige M√§dchen¬†randalieren in der Stra√üenbahn

    Mannheim. (pol/mare) Ihre Zerstörungswut haben zwei 17-jährige Mädchen in der Nacht zum Freitag an einer Straßenbahn ausgelassen. Das berichtet die Polizei.
    Aber der Reihe nach: Ein Zeuge alarmierte gegen 1 Uhr über Notruf die Polizei. ER habe, so teilte er mit, beobachtet, wie zwei junge Frauen kurz zuvor an der Straßenbahnhaltestelle "Alte Feuerwache" mehrere Scheiben der Straßenbahn der Linie 1 eingeschlagen hätten. Danach seien sie in Richtung
  • Mannheimer Hauptbahnhof: Aggressiver Rucksackdieb schnell gefasst

    Mannheim. (pol/gun) In der Nacht auf Donnerstag ist ein Rucksackdieb am Mannheimer Hauptbahnhof schnell gefasst worden. Wie die Polizei schreibt, wurde der Täter durch die Videoüberwachung vor Ort ausfindig gemacht.
    Zunächst hatte ein Reisender den Diebstahl seines Gepäcks bemerkt und sich an die Bundespolizei gewandt, woraufhin die Kameraaufzeichnung am Bahnhof ausgewertet und ein Tatverdächtiger ermittelt wurde.
    Die Fahndung wurde sofort eingel
  • Unfall in Mannheim-Neckarstadt: 18-J√§hriger schwer verletzt

    Mannheim. (pol/gun) Ein 18-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in der Neckarstadt schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit.
    Der junge Mann war kurz vor 17 Uhr mit seinem VW Polo auf der Heinrich-Zille-Straße in Richtung Herzogenriedpark unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Käthe-Kollwitz-Straße verlor er bei zu hohem Tempo auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug.
    Der Wagen kam nach rechts von der Fahrba
  • Aktion f√ľr die Rettungsgasse auf der A 5 und A 6: Banner, Flyer, Bu√ügelder

    Mannheim/Heidelberg/Sinsheim/Rhein-Neckar. (pol/mare) Einige Auto- und Brummifahrer werden sich jetzt bestimmt besser merken, wie eine Rettungsgasse gebildet wird. Die Polizei führte am Donnerstagnachmittag auf den Autobahnen A 5 und A 6 nämlich eine Kontrollaktion durch. Einige Verkehrsteilnehmer wurden dabei durch Hinweisbanner und Flyer an die Rettungsgasse erinnert. Andere dürften sich nicht vergessen, da ihnen ein Bußgeld ins Haus flattert.
    Zwischen
  • Advertisement

  • Diebst√§hle in Mannheim und an der Bergstra√üe: Wer vermisst sein Fahrrad?

    Mannheim/Bensheim. (pol/mare) Vermisst jemand sein Fahrrad? Dann wird er vielleicht hier fündig: Denn nach einem Hinweis aus der Bevölkerung hat die Polizei in Bensheim am 20. Januar 2018 bei einem 50-Jährigen über 40 Fahrräder und Fahrradteile gefunden. Und ein Teil davon stammt aus Diebstählen aus dem Raum Mannheim, wie die Polizei mitteilt.
    Der Mann will die Räder vom Sperrmüll oder vom Flohmarkt haben. Die Drahtesel lagerte er in seinem Hof u
  • "Hairspray" in Mannheim: Bunt, schrill, schräg und fürs Herz

    Von Olivia Kaiser
    Mannheim. "Hairspray" machte seinem Namen alle Ehre: Der Vorhang hatte sich noch gar nicht gelüftet, da stieg den Besuchern schon der unverkennbare Geruch von Haarspray in die Nase. Und beim Eingangslied "Good Morning Baltimore" nebelte das Ensemble gleich die ganze Bühne zu. Doch das störte die Besucher im fast ausverkauften Rosengarten nicht. Sie ließen sich verzaubern vom Charme der frühen Sechziger.
    "Hairspray" erzählt die Geschichte der molli
  • Brausenproduzent: Coca-Cola investiert in Mannheim

    Mannheim. (dbe) Ein Großteil der Coca-Cola-Flaschen im Südwesten wird in Mannheim abgefüllt. Wie Coca-Cola nun mitteilte, investiert das Unternehmen am Standort einen zweistelligen Millionenbetrag in eine neue Produktionslinie für PET-Einwegflaschen. "Ich freue mich sehr über diese positive Entwicklung. Die neue Linie ist eine der größten Investitionen der vergangenen Jahre", sagte Betriebsleiter Wolf-Dieter Bethlehem. Die neue Anlage hat eine Kapazität
  • Innenstadtg√§rten werden aufgewertet

    Der Fachbereich Grünflächen und Umwelt der Stadt Mannheim saniert ab Frühjahr dieses Jahres drei Grünanlagen in den Quadraten: Lamey-, Lauer- und S
  • ECOfit f√ľr den Umweltschutz

    Durch systematisches Umwelt- und Energiemanagement die betrieblichen Kosten senken und gleichzeitig die Umwelt schützen – das sind die wichtigsten
  • Gewinnsteigerung bei der MVV: Mannheimer¬†Energieversorger mit R√ľckenwind

    Mannheim. (dbe) Der Energieversorger MVV ist ordentlich ins neue Geschäftsjahr gestartet. Wie das Mannheimer Unternehmen am gestrigen Donnerstag mitteilte, stiegen im ersten Quartal, das bei MVV von Oktober bis Dezember läuft, sowohl Umsatz als auch der Gewinn. "Auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 konnten wir unseren Wachstumskurs fortsetzen", sagte MVV-Chef Georg Müller.
    Besonders stark wuchs das Geschäft mit "neuen Energien", in die MVV die Aktivi
  • Vier Stationen f√ľr 1,40 Euro: G√ľnstiger √ĖPNV-Tarif f√ľr kurze Fahrten in Mannheim

    Von Olivia Kaiser
    Mannheim. Die Nachricht von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), man erwäge, in fünf Städten kostenlosen öffentlichen Nahverkehr zu testen, um die Zahl privater Fahrzeuge zu verringern, hat bei der Mannheimer Stadtspitze für einigen Wirbel gesorgt. Denn die Quadratestadt ist eine der Pilotkommunen.
    Doch wie das genau aussehen soll, ist noch unklar. Bis also der Startschuss zu einer testweisen Gratisnutzung von Bussen und Bahnen fällt, wi
  • Unfall in Mannheim: Auto per "Kickdown" auf eine Mauer gesetzt

    Mannheim. (pol/gun) Am Donnerstagmittag kam es gegen 11.30 Uhr in der Mannheimer Dammstraße zu einem leichten Unfall. Wie die Polizei schreibt, verwechselte die Fahrerin eines Kia, vermutlich beim Einparken, das Gaspedal ihres Fahrzeugs mit der Bremse.
    Als die Dame auf dem Parkplatz eines Discountmarktes anhalten wollte, kam es stattdessen zu einem "Kickdown", woraufhin das Fahrzeug einen Satz nach vorne mitten auf eine Mauer machte.
    Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Auch die Mau
  • Unfall auf der¬†A 656 bei Mannheim: Spurwechsel verl√§uft nicht reibungslos

    Mannheim. (pol/mare) Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der Autobahn A 656 bei Mannheim ist ein 62-jähriger Mann schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.
    Der 62-Jährige fuhr um kurz nach elf Uhr mit seinem VW Passat auf der Überleitung von der A 6 aus Richtung Darmstadt kommend zur A 656 in Richtung Heidelberg. Am Ende der Überleitung stieß er beim Wechsel von der Beschleunigungsspur auf den rechten Fahrstreifen gegen ei
  • Autobahnen in Baden-W√ľrttemberg: Weg frei f√ľr Einsatzfahrzeuge (Update)

    Mannheim/Stuttgart. (dpa-lsw) Die Rettungsgasse ist Pflicht und kann Leben retten. Seit Donnerstag wirbt Baden-Württembergs Polizei deshalb an Autobahnen für die Regeln, deren Missachtung mit hohen Bußgeldern bestraft werden kann. Nach Angaben des Innenministeriums sind Autofahrer schon bei stockendem Verkehr verpflichtet, eine Gasse für Rettungsfahrzeuge zu bilden. Sie muss immer zwischen dem äußersten linken und dem rechts daneben liegenden Fahrstreifen entstehe
  • "Mannheimer Weg 2.0": Mannheim will digital gegen Diebe vorgehen

    Von Wolfgang Jung und Micha Hörnle
    Mannheim/Heidelberg. Das Auge des Gesetzes ist fest montiert und sieht alles. Taschendiebstahl, Schlägereien. Die Kriminalitätsrate in Mannheim sinkt, die Menschen fühlen sich sicherer. So könnte es kommen, wenn der Plan von Christian Specht aufgeht. Der Erste Bürgermeister und Sicherheitsdezernent arbeitet zusammen mit Polizeipräsident Thomas Köber am Konzept "Mannheimer Weg 2.0" - einem "intelligenten Kamerasystem", das
  • Mannheimer Weg 2.0: Wenn das Auge des Gesetzes alles sieht

    Mannheim. (dpa-lsw) Das Auge des Gesetzes ist fest montiert und sieht alles. Taschendiebstahl, Schlägereien. Die Kriminalitätsrate in Mannheim sinkt, die Menschen fühlen sich sicherer. So könnte es kommen, wenn der Plan von Christian Specht aufgeht. Der Erste Bürgermeister und Sicherheitsdezernent der nordbadischen Stadt arbeitet zusammen mit Polizeipräsident Thomas Köber am Konzept "Mannheimer Weg 2.0" - einem "intelligenten Kamerasystem", das quasi selbs
  • Fasching in der Region: Ordnungsh√ľter hatten an den tollen Tagen nicht viel zu lachen

    Rhein-Neckar. (sha) Die insgesamt elf Fasnachtsumzüge im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim - bei denen insgesamt etwa 200.000 Zuschauer die Straßen entlang den Umzugsstrecken säumten - gingen laut Polizei ohne nennenswerte Ereignisse über die Bühne. Bei den anschließenden Feiern habe man allerdings mit alkoholisiertem, überwiegend jugendlichem und heranwachsendem Publikum alle Hände voll zu tun gehabt, teilt das Polizeipr&aum
  • Fahrlach-Tunnel Mannheim: Jeweils eine R√∂hre f√ľr vier Wochen gesperrt

    Mannheim. (ger) Weil die allgemeinen Sicherheitsvorschriften für Straßentunnel von den Verkehrsbehörden erhöht wurden, muss die Sicherheitsbeleuchtung des Fahrlachtunnels nachgerüstet werden. Das gab die Stadt Mannheim bekannt. Die anfallenden Kosten von über 533.000 Euro wurden von den Gemeinderäten bereits bewilligt. Da für die Arbeiten jeweils eine der Tunnelröhren gesperrt werden muss, sind Staus in den Hauptverkehrszeiten zu erwarten. Um die Aus
  • Drogenberatung Mannheim: "Das ungeborene Kind trinkt tatsächlich mit"

    Mannheim. (jami) "Viele sagen: Ein Gläschen Sekt geht. Unsere Botschaft lautet: Wenn man schwanger ist, dann null Alkohol." Die Aufforderung Philip Gerbers vom Mannheimer Drogenverein scheint hart. Doch Alkohol - gesellschaftlich gern verharmlost - kann dem Ungeborenen erheblichen gesundheitlichen Schaden zufügen. Dies zeigt eine Ausstellung im Bürgerhaus Mannheim-Neckarstadt, die der Drogenverein mit dem Caritasverband während der bundesweiten Aktionswoche "Kinder aus Suchtf
  • Mannheim: Bilfinger erwartet Trendwende

    Von Daniel Bernock
    Mannheim. Bei Bilfinger ist die Zuversicht zurück. Bestärkt von einem starken vierten Quartal 2017 will der Mannheimer Konzern 2018 organisch beim Umsatz und Auftragseingang wachsen. "Wir haben Bilfinger strukturiert, stabilisiert und robuster aufgestellt", sagte Bilfinger-Chef Tom Blades gestern auf der Bilanzpressekonferenz, die das letzte Mal in der Hauptverwaltung in der Augustaanlage stattfand. Im Sommer steht der Umzug in eine neue Zentrale im Mannheimer Stadtt
  • Hallenmeisterschaft: Leichtathleten der Region haben gute Chancen

    Von Thorsten Eisenhofer
    Dortmund. Zwei Goldhoffnungen, eine aussichtsreiche Staffel und weitere Medaillenanwärter: Es könnte für die Sportler aus der Region ein erfolgreiches Wochenende bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Dortmund werden. Malaika Mihambo von der LG Kurpfalz steht derzeit in der Weltjahresbestenliste der Weitspringerinnen auf Rang zwei (6,72 Meter) - dicht gefolgt von Sosthene Moguenara (TV Wattenscheid/6,70). Für die Schwetzingerin M
  • Angebranntes Essen in Mannheim: 52-J√§hriger in Lebensgefahr

    Mannheim. (pol/mare) Eine vergessene Mahlzeit auf dem Herd hat den Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Lebensgefahr gebracht. Nach dem derzeitigen Stand dürfte angebranntes Essen für ein total verrauchtes Zimmer verantwortlich gewesen sein, wie die Polizei mitteilt.
    Am Mittwochnachmittag gegen 13.20 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Mehrfamilienhaus in der Franz-Grashof-Straße gerufen. Ein 52-jähriger Bewohner wurde mit Verdacht auf eine schwere Rauchgasvergiftung
  • Gemischtes Faschings-Fazit der Polizei in der Region: Randalierer auf dem Bismarckplatz

    Heidelberg/Mannheim. (pol/gun) Das Mannheimer Polizeipräsidium zieht nach den insgesamt elf Faschingsumzügen in der Region mit etwa 200.000 Zuschauern ein gemischtes Fazit. Die Züge selbst gingen ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne. Bei den anschließenden Feiern hatte die Polizei allerdings mit alkoholisiertem, überwiegend jugendlichem Publikum alle Hände voll zu tun. 
    Heidelberg
    So auch in Heidelberg, wo der Faschingsumzug
  • Faschings-Fazit der Polizei in der Region: Randalierer auf dem Bismarckplatz

    Heidelberg/Mannheim. (pol/gun) Das Mannheimer Polizeipräsidium zieht nach den insgesamt elf Faschingsumzügen in der Region mit etwa 200.000 Zuschauern ein gemischtes Fazit. Die Züge selbst gingen ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne. Bei den anschließenden Feiern hatte die Polizei allerdings mit alkoholisiertem, überwiegend jugendlichem Publikum alle Hände voll zu tun. 
    Heidelberg
    So auch in Heidelberg, wo der Faschingsumzug
  • Mannheim: Aus √úberfall wurde versuchter Mord

    Mannheim. (pol/mare) Zwei Männer haben am Montagabend in einer Wohnung in der Mannheimer Oststadt ein Paar überfallen und ausgeraubt. Dabei wurde ein 40-Jähriger durch eine Messerattacke lebensgefährlich verletzt - sein Zustand ist kritisch. Die Täter wurden später in der Straßenbahn festgenommen. Die Anklage lautet: versuchter Mord. Das teilen die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Mannheim in einer gemeinsamen Erklärung mit.
    Aber von
  • Heftiger Beziehungsstreit in Mannheim: Ein K√ľchenmesser zum Valentinstag

    Mannheim. (pol/mare) Und das ausgerechnet zum Valentinstag: Der heftige Streit eines Pärchens hat am Dienstagabend gegen Mitternacht in einem Mehrparteienhaus in der Ludwig-Jolly Straße einen Ggroßeinsatz der Polizei ausgelöst.
    Aber der Reihe nach: Ein 31-jähriger Mann war am Fastnachtdienstag gegen 23 Uhr alkoholisiert nach Hause gekommen. Hier geriet er in einen heftigen Streit mit seiner Lebensgefährtin sowie mit einem zu Besuch anwesenden Pärche
  • Bilfinger Mannheim: Trendwende? Trendwende! (Update)

    Mannheim. (dpa-lsw) Der kriselnde Industriedienstleister Bilfinger sieht die Trendwende gekommen und will 2018 dank neuer Angebote zulegen. "Der Fortschritt ist erkennbar, die operativen Schritte nach vorne werden größer", sagte Konzernlenker Tom Blades am Mittwoch in Mannheim. Dabei sollen auch verstärkte Investitionen in die Digitalisierung helfen. Der Vorstand sieht darin einen "wesentlichen Wachstumstreiber für die kommenden Jahre".
    Das vergangene Jahr hat der Konzern mi
  • Bilfinger Mannheim: Trendwende? Trendwende!

    Mannheim. (pol/mare) Der kriselnde Industriedienstleister Bilfinger sieht die Trendwende gekommen und will 2018 dank neuer Angebote zulegen. Das vergangene Jahr hat das Unternehmen mit roten Zahlen beendet.
    Der kostspielige Konzernumbau und Altlasten in den USA sorgten 2017 für einen Verlust in Höhe von 89 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Mittwoch in Mannheim mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte der Konzern dank Einnahmen aus dem Verkauf des Immobiliengeschäfts noch ein
  • Mannheim: So war der Stra√üenfasching in den Planken (plus Fotogalerie)

    Mannheim. (oka) In Mannheim ist der Dienstag Höhepunkt des Straßenfaschings. In diesem Jahr war die Atmosphäre in den Planken aufgrund der offenen Kanalschächte im Zug der Sanierung zwar nicht ganz makellos, doch dafür wurden die Narren mit blauem Himmel und Sonnenschein entschädigt.
    Ab 14 Uhr strömten sie in die Innenstadt, um zwischen Paradeplatz und Wasserturm zu feiern. An mehreren Stationen gab es Musik. Ein weiterer Anziehungspunkt war der Fasnachtsmarkt
  • Mannheim: Rettungsaktion f√ľr Kater Oliver

    Mannheim. (gol) Katzen sind neugierig und zäh. Der zehn Monate alte Kater Oliver hat jetzt beide Eigenschaften bravourös bewiesen. Zunächst klettert der rothaarige Stubentiger bei seinem nächtlichen Freigang auf den höchsten Baum in seinem Revier. Und schafft dann aus Furcht vor der Tiefe den Heimweg zu seiner Familie im Mannheimer Stadtteil Vogelstang nicht mehr. Drei Tage und drei Nächte muss er bei eisiger Kälte in 15 Metern Höhe verharren. Die Freiwill
  • Mannheim: Freundeskreis des Planetariums feiert 40-j√§hriges Bestehen

    Von Gerhard Bühler
    Mannheim. Der Freundeskreis des Planetariums war nicht nur maßgeblich mitverantwortlich, dass es 1982 überhaupt zum Neubau des Planetariums am Europaplatz kam. Bis heute bringt der Verein immer wieder wichtige Projekte für das Planetarium mit Spendengeldern voran. So auch beim neusten Projekt, der Planetenallee in der Augustaanlage, die noch in diesem Jahr realisiert werden soll.
    105.000 Besucher bei über 1250 Veranstaltungen im vergangenen Jahr seien
  • Vorsto√ü zur Verbesserung der Luftqualit√§t

    Vorstoß des Bundes zur Verbesserung der Luftqualität - Mannheim als Modellstadt ausgewählt.
  • Heilbronn/Mannheim: Neun¬†Rauschgifth√§ndler haben ausgedealt

    Heilbronn/Mannheim. (pol/mare) Einen Ermittlungserfolg vermelden die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Heilbronn in einer gemeinsamen Erklärung: Neun mutmaßliche Drogendealer wurden vom Arbeitsbereich Rauschgift der Heilbronner Kriminalpolizei von November 2017 bis Januar 2018 festgenommen werden. Alle beantragten Haftbefehle wurden durch die zuständigen Amtsgerichte vollzogen und die Verdächtigen in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.
    Aber vo
  • Junges Nationaltheater Mannheim: Ein Versuchslabor der runden Dinge

    Von Felicitas Hübner
    Mannheim. Im Jungen Nationaltheater Mannheim drehte sich alles um das Thema "Die Welt ist rund". Diese Inszenierung von Manuel Moser nimmt Kinder ab 2 Jahren mit auf eine Entdeckungsreise der runden Dinge: vom kleinen weißen Tischtennisbällen über grüne Hüpfbälle bis hin zum Riesenball, den Uwe Topmann umarmend und dopsend auf die Spielfläche brachte. Die kleinen Zuschauer und deren Eltern wurden nicht müde, über solch droll
  • Kostenloser Nahverkehr: Gratis Bus und Bahn fahren f√ľr bessere Luft?

    Von Andreas Hoenig und Daniel Bräuer
    Berlin/Brüssel/Mannheim. Es ist ein überraschender Vorstoß in der Debatte über abgasgeplagte Städten: Die Bundesregierung denkt über einen kostenlosen Nahverkehr nach. Doch bis dahin sind noch viele Fragen zu beantworten. Hintergründe:
    Worum genau geht es?
    Deutschland droht eine Klage, weil seit Jahren in vielen Städten Grenzwerte für gesundheitsschädliche Stickoxide nicht eingehalten werden. Die EU-Komm
  • Monatsinfo der Stadtparks

    HERZOGENRIEDPARKMittelalterlicher Jahrmarkt
  • Die Stadtparks im M√§rz

    HERZOGENRIEDPARKMittelalterlicher Jahrmarkt
  • Autobahnen am Wochenende: Staugefahr!

    Stuttgart. (dpa-lsw)  Autofahrer müssen am Wochenende nach den närrischen Tagen reichlich Geduld aufbringen. Mit dem Ferienende dürften die Autobahnen vom 16. Januar bis 18. Januar voll werden. Die Verkehrsclubs ACE und ADAC rechnen mit Staugefahr. Der Rückreiseverkehr mache sich am Samstag ab den frühen Mittagsstunden bemerkbar, und auch am Sonntag sei auf den Autobahnen viel los, teilte der ACE in Stuttgart mit.
    Nach Angaben der Verkehrsclubs k
  • Kelly Family in Mannheim: Eine rauschende Wiedersehensparty in der SAP Arena

    Mannheim. (otto) Die Kelly Family ist zurück. Sieben Mitglieder der musikalischen Großfamilie zogen nun 11.000 begeisterte Fans in die ausverkaufte Mannheimer SAP-Arena. Überwiegend im mittleren Alter, so zwischen 30 und 50 Jahren, sind die Anhänger der Band heute, und überwiegend weiblich. Einige konnten ihre Männer überzeugen, sie zu begleiten, andere haben ihre Kinder dabei. Ein Konzert der Kelly Family taugt zweifelsohne zum gemeinsamen Familienausflug, sc
  • Mannheim: Mutma√üliche Dealer festgenommen

    Mannheim. (pol/van) Zwei mutmaßliche Dealer sitzen derzeit in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 47 und 49 Jahren stehen im Verdacht, seit Mitte 2017 mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. Marihuana sollen sie dabei selbst angebaut, einen Teil als Marihuanablüten und -dolden verkauft und einen Teil aber auch gepresst haben, um ihn als Haschischkekse zu verkaufen, so die Beamten. 
    Bei Durc
  • Messerattacke-Prozess: Angeklagter entschuldigt sich bei Polizistin

    Mannheim. (U.W.) Im Prozess um die Messerattacke auf eine Polizistin hat das Mannheimer Landgericht das Urteil gesprochen und die Unterbringung des Täters in einer Psychiatrie angeordnet. Der Mann war aus dem Zentralinstitut für seelische Gesundheit in der Mannheimer Innenstadt geflohen und hatte mit einem Messer eine Polizistin angegriffen und verletzt.
    Es sind dramatische Szenen, die sich am 7. August 2017 in Mannheims Innenstadt abspielen. Ein Psychiatriepatient bedroht Arzt und Pfl
  • Luke Mockridge in¬†Mannheim: Lucky Luke und die Leichtigkeit des Seins

    Von Peter Wiest
    Mannheim. Da bebt die bis auf den letzten Platz ausverkaufte SAP Arena fast in ihren Grundfesten - wenn die Besucher lachen wie ein Mann und eine Frau. Wenn sie förmlich brüllen und kreischen vor Lachen - und sich nicht mehr einkriegen. Genau so derb, so unverblümt, so rotzfrech und zumindest stellenweise auch nur simpel, wie Luke Mockridge daherkommt, genau so schrill, so dröhnend und so hellauf begeistert reagiert das Publikum. Das geht so, aufgeteilt auf zw

Follow @Mannheim_News_ on Twitter!