• Kulturnotiz: Ulrich Schaffer liest am Schwanberg

    Unter dem Motto "HerzensWerte - Entdecken, was wirklich zählt" findet am Mittwoch, 1. Mai, um 18 Uhr, im Klosterladen auf dem Schwanberg eine Lesung mit Ulrich Schaffer statt.
  • DGB r├╝ckt am 1. Mai Europa in den Mittelpunkt

    Unter dem bundesweiten DGB-Motto "Europa. Jetzt aber richtig!" lädt der DGB-Kreisverband Kitzingen zur Kundgebung am Mittwoch, 1. Mai, ein. Die Kundgebung wird um 10 Uhr, auf dem Kitzinger Marktplatz durch den DGB-Kreisverbandsvorsitzenden Sebastian Braun eröffnet, teilt die Gewerkschaft mit. Anschließend zieht der Demozug ins Bayernheim, wo IG Bau-Gewerkschaftssekretär Michael Langer spricht. Die Veranstaltung wird durch die DGB-Songgruppe musikalisch begleitet.
  • Gl├╝ckwunsch! 90. Geburtstag Marianne Fahmer

    Marianne Fahmer aus Marktsteft feierte am Sonntag im Kreise ihrer Lieben ihren 90. Geburtstag. Geboren wurde sie am 14. April 1929 in Segnitz als eines von sieben Kindern des Ehepaares Hans und Babette Stang. Nach der Schule arbeitete sie in einem Haushalt in Bopfingen, wo sie ihren ersten Mann Oskar Stahl kennenlernte, den sie 1949 heiratete. Aus dieser Ehe gingen vier Kinder hervor. Nach dem frühen Tod des Ehemannes 1973 war sie alleine für die Familie verantwortlich und verdiente Ih
  • Namen & Notizen:Ehrungen in der Fränkischen Toskana

    In der Gärtnerei Fränkischen Toskana in Wiesentheid feiert dieses Jahr Luise Beck 30 Jahre Betriebszugehörigkeit und Ruth Trapp-Gerauer 10 Jahre, teilt . Die Fränkische Toskana selbst wird 20 Jahre jung und die große Kamelie in der Fränkischen Toskana ganze 100 Jahre. Es gratulieren Inhaber Lutz Müller und Bettina Hägerich.
  • Advertisement

  • Firmen & Fakten:Steffen Szabo eröffnet Gourmet-Restaurant Weinstock

    Steffen Szabo eröffnete am Mittwoch sein neues Gourmet-Restaurant Weinstock in Volkach. Für Bayerns ehemals jüngsten Sternekoch baute Familie Düker vom Romantik-Hotel und Weingut zur Schwane ein komplett neues Restaurant im Obergeschoss des Anwesens in der Hauptstraße 12. Szabo, zuletzt vor einem Jahr in Coburg mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, stellt seine Küche unter das Motto "Symphonie der Aromen". Der gebürtige Franke setzt stark auf ursprüngli
  • Anmeldebeginn f├╝r den 12. VR Bank Kitzingen BonusLauf

    Am Samstag, 1. Juni, 10 Uhr, fällt der Startschuss für die größte Sportveranstaltung in Kitzingen: Zum 12. VR Bank Kitzingen BonusLauf erwartet die VR Bank Kitzingen wieder mehrere Tausend Teilnehmer/-innen und Zuschauer/-innen. Das Geschehen kommentieren wie in den Jahren zuvor Hofrat Walter Vierrether und Georg Will, Leiter des Laufteams der TG Kitzingen (TGK), so die Mitteilung der Bank.
  • In ├ťberzahl nur unentschieden

    Nach dem mageren 1:1 im Nachholspiel gegen Sommerhausen hat der SV Geroldshausen nur noch einen Zähler Vorsprun vor der SpVgg Gülchsheim.
  • Eine Weltmeisterin als Verst├Ąrkung

    Weil die Mannschaft des TV Eibach auseinandergefallen ist, können sich die Segnitzer Faustballerinnen über zwei unerwartete Neuzugänge freuen.
  • Advertisement

  • ├ťberlebenskampf des TV Segnitz

    Männer-Trainer Christian Lauck setzt auf eine Spielgemeinschaft mit der Jugend und zweiten Mannschaft. Zusammen soll der Klassenerhalt geschafft werden.
  • Radreise extrem: Von Abtswind ├╝ber Greuth zum Schwarzen Meer

    Philipp Höfer aus Abtswind tourte mit dem Rad durch Südosteuropa. Auf Videoclips hielt er tolle Eindrücke und Begegnungen mit Menschen fest. Den Film zeigt er öffentlich.
  • Mutter startet Aufruf: Gemeinsam gegen den M├╝ll

    Natur und Müll, das passt nicht zusammen. Deshalb ruft Melanie Scarpa dazu auf, die Natur sauber zu halten und schon die Kinder spielerisch darauf aufmerksam zu machen.
  • Gartenbuchautor: Im Idealfall erledigt sich die Arbeit von allein

    Staudengärtner Till Hofmann aus Rödelsee hat ein preisgekröntes Buch für Garten-Einsteiger geschrieben. Sein Credo lautet: Von den richtigen Pflanzen hängt alles ab.
  • Advertisement

  • Freitagsfragen: Der Franke als Reklamier-K├Ânig

    Bernd Regenauer unplugged: Der Kabarettist Bernd kommt am Sonntag, 28. April, nach Sulzfeld. Im Interview erklärt er, über wen er gerne lacht.
  • Pronold kommt

    Neue Wohnformen sind das Thema einer Diskussionsveranstaltung, zu der der SPD-Kreisverband am Samstag, 4. Mai, von 18 bis 20 Uhr in das Deutsche Fastnachtmuseum einlädt. Referent ist Florian Pronold, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Pronold ist dort insbesondere für die Bereiche Stadt und Wohnen, Bauen sowie Wasser, Abfall und Boden zuständig und laut Pressemitteilung ein fundierter Kenner und Fachma
  • Windsto├č wirft Zaun auf Porsche

    In der Mittwochnacht wurde in der Korbacherstraße in Wiesentheid ein geparkter Pkw beschädigt. Der Fahrzeugbesitzer hatte seinen Porsche an einer Baustelle vor einem Bauzaun geparkt. Aufgrund eines kurzzeitig stark herrschenden Windstoßes fiel der Bauzaun um und beschädigte die Motorhaube des Sportwagens. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro.
  • Verkehrszeichen f├Ąllt auf Dacia

    In der Mittwochnacht wurde in der Adalbert-Stifter-Straße in Kitzingen ein geparkter Pkw beschädigt. Der Fahrzeugbesitzer hatte seinen Dacia ordnungsgemäß geparkt. Ein daneben stehendes mobiles Verkehrszeichen wurde durch einen Windstoß umgestoßen und auf den Pkw gedrückt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro.
  • Mofafahrer stand unter Drogen

    Am Mittwochvormittag wurde in Großlangheim ein 23-jähriger Mofafahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein durchgeführter Test verlief positiv auf THC und Amphetamin. Der Verkehrsteilnehmer musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
  • Im Vorstand des Frauenbunds fehlen weiter zwei Frauen

    Die Freude über 13 Neumitglieder trübt beim Katholischen Frauenbund (KDFB) Volkach der Umstand, dass die Gemeinschaft weiter ohne eine stellvertretende Vorsitzende und ohne Schriftführerin auskommen muss. Bei den Neuwahlen am Mittwoch im Pfarrheim blieben beide Ämter wie schon in den vergangenen vier Jahren vakant. Die bisherige Vorsitzende Rita Engert und Schatzmeisterin Angelika Weigel machen unterdes mit vollem Tatendrang weiter. "Leider stehen sehr wenige Frauen zur Verf&
  • Gl├╝ckwunsch!: Sieglinde Maierh├Âfer feierte ihren 85.

    Sieglinde Maierhöfer aus Volkach feierte ihren 85. Geburtstag. Es gratulierten die Söhne Horst, Richard und Robert mit Familien, sieben Enkel und zwei Urenkel. Zweite Bürgermeisterin Gerlinde Martin überreichte der Jubilarin einen Blumenstrauß. Die Seniorin stammt aus dem Stadtteil Fahr und lebt seit sechs Jahren im Caritas-Altenzentrum Bürgerspital. Sieglinde Maierhöfer kam als Tochter des Tünchermeisters Christoph Keller und seiner Frau Maria am 24. Apr
  • Feier der Osternacht in Possenheim

    Nach einem Jahr Pause wurde am Karsamstag in der Dorfkirche Possenheim wieder eine Osternacht gefeiert. Die Lektorinnen des Ortes Elvira Weigand und Simone Adler hatten sich zusammen mit ihrem Team und vielen Besuchern am Osterfeuer im Gemeindehof versammelt. Der Gottesdienst begann mit dem Neun-Uhr-Schlagen und dem Entzünden der Osterkerze am Feuer. Unter Singen wurde gemeinsam in die dunkle Kirche eingezogen, die Osterkerze immer vor Augen. Gedanken und Worte der Schrift leiten von der Sc
  • Drogenfahrt gestoppt

    Am Mittwochnachmittag wurde in Geesdorf ein 28-jähriger BMW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der Verkehrsteilnehmer musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
  • Auffahrunfall am B 22-Zubringer

    Am Mittwochabend befuhren zwei Verkehrsteilnehmer bei Schwarzach den Zubringer zur Bundesstraße 22. An der Einmündung wollten beide nach rechts in Richtung Kitzingen weiterfahren. Der vorausfahrende Audi hielt am Einmündungsbereich an. Der nachfolgende Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das abbremsende Fahrzeug auf. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1500 Euro.
  • Anh├Ąnger vom Wind verweht

    In der Mittwochnacht wurde in der Mainstraße in Marktbreit ein geparkter Anhänger auf einen davor stehenden Pkw geschoben. Sowohl der Pkw als auch Anhänger standen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. An den Anhängerrädern befanden sich Plastikkeile, welche ein Wegrollen verhindern sollten. Allerdings war der kurzzeitig herrschende Wind zu stark und versetzte den Anhänger in Bewegung. Der entstandene Schaden beträgt etwa 200 Euro.
  • Rimbacher Rappelkinder

    Der Volksmund sagt: Am Karfreitag fliegen die Kirchenglocken nach Rom. Deshalb gibt es den Brauch vom Rappeln, wodurch das Glockengeläut ersetzt werden soll. In Rimbach erinnerten 18 Kinder die Einwohner an Gebetszeiten und luden zur Kirche ein. Teils bis zu zehnmal am Tag zogen die Rappler unter Anleitung der Oberministrantinnen Sophie Rauchenberger und Bianca Schirber an den beiden Kartagen durch den Ort. Die Bevölkerung dankte es mit Süßigkeiten und Geldgeschenke.
  • Hate speech als Herausforderung der jungen Generation

    "Hass im Netz." In dieses Thema führte beim 32. Schwanberger Jugendforum die Vorsitzende des Kreisjugendrings (KJG) Kitzingen Alexandra Rügamer zur Begrüßung der Gäste ein. Jugendliche und junge Erwachsene bewegen sich in einer mediatisierten Welt, in der sie die zunehmend derbe Diskussionskultur und eine ausgeprägte Ellenbogen-Mentalität erleben. Und auch in der verbandlichen Jugendarbeit spielt das Thema Hassrede eine bedeutsame Rolle, heißt es in der
  • Georgsritt in Rimbach

    Am Ostermontag feierte die Pfarrgemeinde St. Georg Rimbach ihr Patrozinium. Es ist Tradition, dass zu diesem Anlass der Georgsritt zusammen mit dem Reit- und Fahrverein Mainschleife stattfindet. Nach dem feierlichen Gottesdienst zogen die Reiter, Kutscher und Besuchermusikalisch begleitet von den Dorfmusikantenvon der Kirche zur Mariensäule, heißt es in der Mitteilung. Dort wurden Ross und Reiter von Pfarrer Cyrille gesegnet.
  • Firmen & Fakten: Türkischer Rasthof in neuem Gebäude

    Bereits seit einigen Tagen hat der Rasthof Körfez 61 im Gewerbegebiet in Wiesentheid in neuen Räumen geöffnet.Über 100 Lkw können auf dem Grundstück parken. Das türkische Wort Körfez bedeutet in etwa Hafen für Lkw, und als solchen sehen ihn die Betreiber Asli und Zafer Sentürk. Auf einer Fläche von 800 Quadratmetern bietet das gesamte Gebäude im Industriegebiet Arthölzl in Richtung Rüdenhausen einiges für Auto- und Fernfa
  • Halbleib: Beide Bewerber punkten bei Umweltstation

    Kurz vor dem Kreistagsbeschluss über den Standort der geplanten Umweltstation im Landkreis Kitzingen sind mit den Gemeinden Marktsteft und Dettelbach noch zwei Bewerber im Rennen. Marktsteft bewirbt sich mit seinem historischen Hafengelände, Dettelbach mit dem denkmalgeschützten Götz-Haus im Altstadtkern. Der SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib informierte sich einer Pressemitteilung zufolge mit dem stellvertretenden Landrat Robert Finster und den Kreisräten Astrid
  • Ochsenfurt wird bayerischer Vizemeister

    Die Senioren 50 verlieren das Finale gegen den Topfavoriten Gräfelfing und sind in der Nachrücker-Position für die deutschen Titelkämpfe.
  • Erste Saisonsiege f├╝r Friemelt-Br├╝der

    Pylonen-Fehler kosten die Kitzinger Kart-Slalom-Piloten Kevin (in Gerolzhofen) und Julian (in Dettelbach) aber Zeit und mehr Punkte.
  • Schnapszahl f├╝r Tobias Gnebner

    Angreifer der SG Castell/Wiesenbronn trifft auch an Ostern und erhöht sein Konto auf 33 Treffer.
  • Leserforum: R├Âdelseer rennen lieber zur Norma

    Ich verfolge den Rödelseer Dorfladen schon seit Jahren in der Zeitung. Vor etwa vier Jahren hat die Gemeinde Rödelsee sogar in einer Lebensmittel-Fachzeitschrift einen Nachfolger gesucht. Das Ehepaar war ja auch nur ein bis zwei Jahre da...! Und jetzt der letzte Pächter, da dachte ich wieder, wie lange wird's der aushalten?
  • Fu├čball-Torj├Ągerparade

    Regionalliga Bayern 22: Kwasi Wriedt (Bayern München II) 14: Fabian Eberle (Eichstätt) 14: Lukas Riglewski (Heimstetten) 13: Felix Schröter (Illertissen) Bayernliga Nord 18: Martin Thomann (Aubstadt) 17: Nico Becker (Gebenbach) 17:
  • Rauschenberger Armin Azari gewinnt beim Boxtunier in Kitzingen/Kandel - Oberhessische Presse

    Rauschenberger Armin Azari gewinnt beim Boxtunier in Kitzingen/Kandel  Oberhessische PresseZum Boxtunier in Kitzingen/Kandel reisten fünf Sportler des 1. BC Marburg an. In der Jugend-Mittelgewicht-Klasse bis 75 Kilogramm gewann der ...
  • Rappelkinder aus Obervolkach

    Auch dieses Jahr ersetzten zahlreiche Ministranten der Pfarrgemeinde Obervolkach die Glocken. Bei schönstem Osterwetter rappelten sie mehrmals von Gründonnerstag bis Karsamstag und riefen dazu noch die Gläubigen zum Gottesdienst.
  • Quartalsbericht der Feuerwehr: Unf├Ąlle und Br├Ąnde

    Die Kitzinger Feuerwehr wurde in den ersten drei Monaten dieses Jahres 63-mal alarmiert. Überschattet wurde der Zeitraum vom tödlichen Unfall ihres Kommandanten.
  • Spender gesucht: Renovierung der Steinmeyer-Orgel wird teuer

    Das Instrument mit 58 Registern ist das größter seiner Art in evangelischen Kirchen in Unterfranken. Die Orgel wird erst renoviert, wenn die Finanzierung steht.
  • Ratschenkinder unterwegs

    An Ostern haben die Reupelsdorfer Ministranten Katharina Müller, Alina Lorey, Hannah Müller, Sophia Barthel, Philipp Meyer, Jenny Weiss, Niklas Singer, Juliana Knaub, Oliver Kreis und Tobias Winkler wieder von Gründonnerstag bis zur Auferstehungsmesse am Ostersonntag fleißig geratscht. Dafür haben sie laut Mitteilung 897 Euro gesammelt.
  • Ilse Aigner kommt nach Seinsheim

    Zum Tag des Bieres lädt der CSU-Kreisverband Kitzingen an diesem Freitag, 26. April, um 19 Uhr in das Jugendheim Seinsheim ein. Als Gastrednerin spricht Landtagspräsidentin Ilse Aigner zum Thema "Reines Bier und klare Politik".
  • Gemeinderat hebt Beitragssatzungen f├╝r Stra├čen auf

    Da die Rechtsgrundlage für die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen mit Wirkung zum 1. Januar 2018 aufgehoben wurde, hob der Gemeinderat Biebelried entsprechende Satzungen dafür auf. Dies betrifft die Straßenausbaubeitragssatzung und die Satzung zur Abrechnung der Straßenausbaukosten der Maßnahme "Erweiterung des Gehwegs an der Theilheimer Straße zum Friedhof".
  • Gemeinde nicht gefragt: AfD-Veranstaltung in Kaltensondheim

    Partei-Termin in den Räumen des Militär- und Kriegervereins könnte für den Verein Konsequenzen haben. Die Gemeinde war vorab nicht informiert worden.
  • Erfolg und Schmerz liegen f├╝r Fu├čballer nahe beieinander

    Zur Hauptversammlung eines Vereines gehört immer auch die Totenehrung. Beim FC Eintracht Großlangheim stand diesmal nur ein Name an der Leinwand: Heinz-Gerd Engelhardt war der Jugendleiter des Vereins und ist vor wenigen Wochen überraschend gestorben. Der Vorsitzende Dominik Droll erklärte, dass Engelhardt sich seit 2008 für die Belange der jüngsten Vereinsmitglieder eingesetzt hatte. "Die Jugend war ihm immer am Herzen gelegen", meinte Droll. Zudem hat er den Vere
  • Den Gang nach Emmaus nachempfunden

    Wie die beiden Emmaus-Jünger machten sich in Dettelbach am frühen Morgen acht Gläubige, zusammen mit den Gottesdienstbeauftragten Markus Bohlender- Saukel und Andreas Barber auf einen 3, 5 Kilometer weiten Weg von der Pfarrkirche Richtung Neuses a. Berg, heißt es in einer Mitteilung. Über die Wallfahrtskirche ging es zurück zum Ausgangspunkt. Mit Gebet, Meditation, Gesang und Brotbrechen wurde an verschiedenen Stationen der Gang nach Emmaus nachempfunden.
  • Parkplatznachweis in der Altstadt

    Wohnen in der Altstadt wird doch wieder attraktiv. In der Sitzung des Bauausschusses Marktbreit am Dienstagabend genehmigten die Räte Sanierung, Teilabriss und Wiederaufbau eines Anwesens in der Schulgasse, nachdem sich der Bauherr mit dem Städteplaner auf die Grundsätze der Gestaltungssatzung geeinigt hatte. Sieben Wohnungen sind dort geplant und entsprechend müssen Stellplätze nachgewiesen werden. Da dies in der Altstadt nicht immer möglich ist, sollte, so die R&a
  • Den Umgang mit dem Rettungszylinder ge├╝bt

    Mit dem Urlaubsverkehr nehmen die Staumeldungen und leider auch die Unfälle auf den Autobahnen deutlich zu. Um im Fall der Fälle möglichst schnell helfen und wieder für einen ungehinderten Verkehrsfluss sorgen zu können, leisten die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) aus Kitzingen an den Wochenenden seit Ferienbeginn wieder regelmäßig Bereitschaftsdienste auf den Autobahnen rund um Kitzingen, so die THW-Pressemitteilung.
  • 20 Vogelarten an den Ges├Ąngen erkannt

    Auf Einladung des Bund Naturschutz Volkach trafen sich 41 Vogelfreunde am Freibad Volkach, um die Vogelwelt an der Mainschleife am Gesang kennenzulernen. Die stellvertretende Vorsitzende Gerda Hartner freute sich über das Interesse an der Vogelstimmenwanderung und erklärte laut Pressemitteilung in ihrer Begrüßung:Immer mehr Menschen wollen wissen, welche Wildvögel im eigenen Garten oder bei Spaziergängen so wundervoll singen.
  • Beim Einparken angesto├čen

    Am Dienstagvormittag beschädigte eine 73-jährige Rentnerin in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen einen geparkten Pkw. Sie wollte auf einem Parkplatz mit ihrem Pkw in eine Parklücke fahren und touchierte dabei das Auto. Schaden: 700 Euro.
  • Dieb fl├╝chtet ├╝ber die Absperrung

    Am Dienstagmorgen, gegen 7.45 Uhr, hielten sich zwei etwa 45 bis 50 Jahre Männer im Kaufland in Kitzingen auf. Als sie den Kassenbereich passieren wollten, wurden sie von der Verkäuferin angesprochen und gebeten, einen mitgeführten Rucksack zu öffnen. Der Besitzer rannte daraufhin zwischen die Warenregale und warf den Rucksack und Bierdosen weg. Anschließend sprang er am Info-Stand über die Absperrung und entfernte sich aus dem Laden. Zusammen mit seinem Begleiter
  • Auf dem H├Ąckselplatz Bauschutt hingekippt

    An den zurückliegenden zehn Tagen wurden am Hausackerweg in Marktsteft auf dem Häckselplatz inzwischen acht Haufen Bauschutt illegal entsorgt. Die Menge beträgt jeweils etwa einen halben Kubikmeter.
  • Mann mit Softairwaffe l├Âst Gro├čeinsatz aus

    Ein Autofahrer hat am Dienstag um 15.20 Uhr der Polizei einen Mann in der Kitzinger Siedlung gemeldet, der mit einer Pistole herumfuchteln würde. Daraufhin eilten alle verfügbaren Polizeistreifen dorthin - um in der Königsberger Straße, gegenüber der Sparkasse, einen 27-Jährigen festzustellen, der eine Softairwaffe bei sich trug, berichtet die Polizei auf Nachfrage dieser Redaktion. Da es sich dabei um eine sogenannte Anscheinswaffe handelt, ermittelt die Polizei g