• Björn Höcke spaltet Forchheim

    Höcke selbst attackierte mit Lust an der sprachlichen Übertreibung auch den EDK-Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm.
  • Kirche einer "notorisch armen Gemeinde"

    Anlässlich des 90. Weihejubiläums der Kirche St. Mauritius sind im Schloss Sassanfahrt historische Objekte zu sehen.
  • FBI warnt: Shutdown wird zum Sicherheitsrisiko

    Washington (dpa) – Die Arbeit der US-Bundespolizei FBI leidet nach Angaben eines Berufsverbandes zunehmend unter der seit mehr als einem Monat andauernden Haushaltssperre.
    Die Agenten arbeiteten ohne Bezahlung unter immer schwierigeren Bedingungen, sagte der Präsident des FBI-Berufsverbandes FBIAA, Tom O’Connor, am Dienstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz. Das habe auch Auswirkungen auf die nationale Sicherheit.
    Mehrere Informanten des FBI aus der Terror- und Drogenszene h&
  • Zahl der Asylanträge sinkt um 16 Prozent

    Berlin (dpa) – Ausländer haben in Deutschland im vergangenen Jahr 185.853 Asylanträge gestellt. Das sind 16 Prozent weniger als im Jahr 2017. Zieht man die 23.922 Folgeanträge ab, ergibt sich eine Zahl von 161.931 neuen Schutzsuchenden. Hauptherkunftsländer waren erneut Syrien, der Irak und Afghanistan.
    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) betonte in Berlin, die Asyl-Zuwanderung habe 2018 deutlich unterhalb des von der großen Koalition festgelegten «Korr
  • Advertisement

  • Polizeibericht 23.01.2019

    Stadt und Landkreis Forchheim:
     
    FORCHHEIM. Am Dienstagabend verspürte ein 19-Jähriger wohl Lust auf Süßes. In einem Supermarkt am Paradeplatz wurde er von einer aufmerksamen Mitarbeiterin beobachtet, wie er Süßwaren im Wert von 2,19 Euro unter seine Oberbekleidung steckte und das Geschäft verlassen wollte. Er wird sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen.
     
    FORCHHEIM. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte der Polizeiinsp
  • Deutsche Filmstars feiern in MĂĽnchen

    München (dpa/lby) – Zum Ende der Woche wird München wieder zur Drehscheibe des deutschen Films. An diesem Freitag wird in der Landeshauptstadt der Bayerische Filmpreis verliehen, am Samstag auf dem Deutschen Filmball getanzt – auch wenn 2018 kein erfolgreiches Jahr für die Filmbranche war. «Die Kinos feierten wenige Feten im vergangenen Jahr», teilte der Präsident der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (Spio), Alfred Holighaus, vor kurzem mit Blick
  • Tierärzte rufen zur Impfung gegen Blauzungenkrankheit auf

    München (dpa/lby) – Nach dem Ausbruch der Blauzungenkrankheit in westdeutschen Bundesländern haben Tierärzte im Freistaat die Landwirte zur Vorsorge aufgerufen. Geringe finanzielle Investitionen in die Impfung seien große Investitionen in die Tiergesundheit, den Tierschutz und den freien Handel mit Tieren, erklärten die Bayerische Landestierärztekammer und der Landesverband der praktizierenden Tierärzte am Mittwoch. Halter von Rindern und Schafen sollten
  • Kerzen vergessen: Adventskranz geht in Flammen auf

    München (dpa/lby) – Fast einen Monat nach Weihnachten hat ein Adventskranz einen Wohnungsbrand in München ausgelöst. Die 52-jährige Bewohnerin zündete die Kerzen auf dem vorweihnachtlichen Gesteck an und legte sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch ins Bett, ohne sie wieder auszupusten. Die Frau bemerkte am Dienstagmorgen den Brand und brachte sich sowie ihre zwölf Jahre alte Tochter in Sicherheit. Beide kamen mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftun
  • Advertisement

  • Sind die Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerte unbegrĂĽndet?

    Berlin (dpa) – Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Sie sehen derzeit keine wissenschaftliche Begründung, die die konkret geltenden Werte rechtfertigen würden, wie es in einer Stellungnahme heißt.
    So hätten viele Studien, die Gefahren durch Luftverschmutzung zeigen sollen, erhebliche Schwächen. Zudem seien Daten in der Vergangenheit einseitig interpretiert worde
  • Einigung bei Frauenparkplatz: Neue Schilder in Eichstätt

    München/Eichstätt (dpa/lby) – Im Streit um Frauenparkplätze auf einem Eichstätter Parkplatz hat sich die Stadt mit dem Kläger geeinigt. Vor dem Verwaltungsgericht München kündigte die oberbayerische Kommune am Mittwoch an, ihre Frauenparkplätze neu zu beschildern. Sie folgt damit der Empfehlung des Gerichts. Die neuen Schilder sollen deutlich zeigen, dass sie lediglich eine Empfehlung sind – also auch Männer ohne Konsequenzen auf Frauenpar
  • Einigung im Streit um Frauenparkplatz in Eichstätt

    München/Eichstätt (dpa) – Im Streit um Frauenparkplätze in Eichstätt (Bayern) hat sich die Stadt mit dem Kläger geeinigt. Vor dem Verwaltungsgericht München kündigte die oberbayerische Kommune am Mittwoch an, ihre Frauenparkplätze neu zu beschildern. Sie folgte damit der Empfehlung des Gerichts.
    Die neuen Schilder sollen deutlich zeigen, dass sie lediglich eine Empfehlung sind – also auch Männer ohne Konsequenzen auf Frauenparkplätzen
  • Polizeibericht 23. Januar 2019

    DLRG-Haus aufgebrochen
    HIRSCHAID. Die Tür zum DLRG-Haus am Neubert-See in der Industriestraße öffneten unbekannte Täter in der Zeit vom 12. bis 22. Januar gewaltsam. Sie  entwendeten dabei ein Stromaggregat und eine Motorsense im Gesamtwert von 250 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10 Euro. Wem sind zur fraglichen Zeit verdächtige Personen aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion
  • Advertisement

  • Auch Audi zahlt Wechselprämie jetzt bundesweit

    Ingolstadt (dpa) – Audi zahlt seine Wechselprämie für ältere Dieselautos ab sofort nicht nur in 15 Städten mit hoher Stickoxid-Belastung, sondern in ganz Deutschland. Unabhängig von Modell und Marke bekämen Autofahrer für ihren Euro-4- oder Euro-5-Diesel beim Kauf eines neuen Audis zwischen 2000 und 9000 Euro Rabatt, teilte das mit Absatzproblemen kämpfende Unternehmen am Mittwoch mit. Wie die Mutter VW zahlt die Ingolstädter Konzerntochter drei
  • Innenminister: PAG-Reform soll Missverständnisse ausräumen

    München (dpa/lby) – Von der angekündigten Korrektur und Präzisierung des bayerischen Polizeiaufgabengesetzes (PAG) erhofft sich Innenminister Joachim Herrmann mehr Verständnis in der Bevölkerung. «Wir wollen Missverständnisse ausräumen. Was mir wichtig ist: Es muss klarer ersichtlich sein, dass in vielen Fällen ein Richtervorbehalt greift und in welchen Situationen ein Rechtsanwalt beigeordnet werden muss», sagte der CSU-Politiker dem &la
  • Studie: Jeder vierte Katholik von Kirche entfremdet

    München (dpa/lby) – Jeder vierte Katholik in Deutschland hat sich von der Kirche entfremdet. Zu diesem Ergebnis kommt die bundesweite Umfrage «Kirchenmitglied bleiben?», die das Erzbistum München und Freising in Auftrag gegeben hat. In der Studie wurden sieben Katholiken-Typen herausgearbeitet – neben den rund 25 Prozent «Entfremdeten» gibt es unter anderem die «Kompromisslos-Beharrenden» (13 Prozent) und die «Dienstleistungsorienti
  • Bayerns Ă„rztepräsident kandidiert auch auf Bundesebene

    München (dpa/lby) – Der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, Gerald Quitterer, will auch Deutscher Ärztepräsident werden. Er werde im Mai beim Ärztetag in Münster als Nachfolger von Frank Ulrich Montgomery kandidieren, sagte Quitterer am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Der Posten des Ärztepräsidenten habe in der gesundheitspolitischen Diskussion großes Gewicht, betonte er. Montgomery tritt nach acht Jahren nicht erneut an.
    D
  • Jeder vierte Katholik von der Kirche entfremdet

    München (dpa) – Jeder vierte Katholik in Deutschland hat sich von der Kirche entfremdet. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage «Kirchenmitglied bleiben?», die die MDG Medien-Dienstleistung in Kooperation mit dem Sinus-Institut für Markt- und Sozialforschung bundesweit durchgeführt hat.
    «Für die Kritiker – überwiegend Katholiken mittleren Alters – ist die Kirche unter anderem eine Spaßbremse und versucht, den Menschen Schuld einzur
  • Lungenexperten stellen Feinstaub- und NOx-Grenzwerte infrage

    Berlin (dpa) – Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Sie sehen derzeit keine wissenschaftliche Begründung, die die Grenzwerte rechtfertigen würden, wie es in einer Stellungnahme heißt.
    So hätten viele Studien, die Gefahren durch Luftverschmutzung zeigen sollen, erhebliche Schwächen. Zudem seien Daten in der Vergangenheit einseitig interpretiert worden. Die Lungen
  • FBI warnt: Shutdown wird zu Sicherheitsrisiko

    Washington (dpa) – Die Arbeit der US-Bundespolizei FBI leidet nach Angaben eines Berufsverbandes zunehmend unter der seit mehr als einem Monat andauernden Haushaltssperre.
    Die Agenten arbeiteten ohne Bezahlung unter immer schwierigeren Bedingungen, sagte der Präsident des FBI-Berufsverbandes FBIAA, Tom O’Connor, am Dienstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz. Das habe auch Auswirkungen auf die nationale Sicherheit.
    Mehrere Informanten des FBI aus der Terror- und Drogenszene h&
  • Bambergs Landrat Johann Kalb reagiert auf Vetternwirtschaft-VorwĂĽrfe der SPD

    Vetternwirtschaft, mangelnde Transparenz und fehlender Informationsfluss. Diese schweren Vorwürfe erhebt die Bamberger SPD-Kreistagsfraktion in einem Antrag an Landrat Johann Kalb, der exklusiv Radio Bamberg vorliegt. Konkret geht es um zwei neue Mitarbeiter im Landratsamt – den neuen Fahrer des Landrats und den neuen Pressereferenten. Denn beide Stellen waren offenbar nie öffentlich ausgeschrieben, so der Vorwurf von Kreis-SPD-Fraktionsvorsitzendem Jonas Merzbacher:Landrat Johan
  • Ortskulturring erweitert seine Ausstattung

    Alle drei Jahre wird beim Ortskulturring (OKR) Rattelsdorf die Vorstandschaft neu gewählt. Turnusgemäß stand dies wieder an – und mit Herbert Dauses schied nach fast 25-jähriger Tätigkeit der Kassier aus. Ein Nachfolger fand sich glücklicherweise schnell. Um für die Mitgliedsvereine noch attraktiver zu werden, stehen zahlreiche Neuanschaffungen auf der Agenda fürs Jahr 2019.
    „Neue Vereine haben sich uns angeschlossen oder sind wieder unter das
  • SPD-Kreistagsfraktion fragt nach: Vetternwirtschaft im Bamberger Landratsamt?

    Es sind schwere Vorwürfe, die durch einen Antrag der Bamberger Landkreis SPD auf den Tisch kommen. Die Sozialdemokraten fordern vom Landrat Aufklärung in Sachen Einstellungspolitik. Konkret geht es um zwei neue Mitarbeiter im Bamberger Landratsamt. Den neuen Fahrer des Landrats und den neuen Pressereferenten. Es steht der Vorwurf der Vetternwirtschaft im Raum. Beide pflegen persönliche Beziehungen zum Landrat und seinem Büro, heißt es in einem Schreiben der Kreis-SPD. Z
  • Kinder freuten sich ĂĽber die Krippenfiguren

    Regelmäßig besuchte der Kindergarten St. Maria in Kemmern die Dorfkrippe, die von der Trachtengruppe finanziert und aufgebaut wird. Liebevoll erklärten die Erzieher/innen den Kindern die verschiedenen Szenen der Krippendarstellungen von der Verkündigung, dem Besuch bei der Base Elisabeth, der Herbergssuche, der Krippenszene, den Drei Königen und der Flucht nach Ägypten. Dem Jesuskind wurden Lieder vorgesungen und in kleinen Geschichten den Kindern das Weihnachtsfes
  • Verschollener FuĂźballer schickte noch Nachricht aus Flugzeug

    Paris (dpa) – Schon bald nach dem Start der kleinen Propellermaschine beschleicht Emiliano Sala ein mulmiges Gefühl. Der 28-jährige Fußballprofi greift zum Handy und nimmt eine WhatsApp-Nachricht für seine Freunde auf.
    «Ich bin hier oben im Flugzeug, das anscheinend gleich in seine Einzelteile zerfällt, und bin auf dem Weg nach Cardiff», heißt es in der Sprachdatei. «Wenn ihr in eineinhalb Stunden keine Neuigkeiten von mir hört: Ich we
  • FBI warnt: Shutdown wird zu Sicherheitsrisiko

    Washington (dpa) – Die Arbeit der US-Bundespolizei FBI leidet nach Angaben eines Berufsverbandes zunehmend unter der seit mehr als einem Monat andauernden Haushaltssperre.
    Die Agenten arbeiteten ohne Bezahlung unter immer schwierigeren Bedingungen, sagte der Präsident des FBI-Berufsverbandes FBIAA, Tom O’Connor, am Dienstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz. Das habe auch Auswirkungen auf die nationale Sicherheit.
    Mehrere Informanten des FBI aus der Terror- und Drogenszene h&
  • Autobombe explodiert in Assad-Hochburg Latakia

    Damaskus (dpa) – Bei der Explosion einer Autobombe in der nordsyrischen Hochburg von Präsident Baschar Al-Assad, Latakia, ist eine Person getötet worden.
    Vierzehn Menschen seien am Dienstag zudem bei der Explosion im Zentrum der Stadt verletzt worden, sagte der Direktor der lokalen Gesundheitsbehörde der staatlichen Agentur Sana. Sicherheitskräfte hätten anschließend eine weitere Bombe entschärft, hieß es aus Sicherheitskreisen.
    Die am Mi
  • Es ist bitterkalt – und das macht den rund 1.800 Bauarbeitern in Oberfranken schwer zu schaffen.

    Auf vielen Baustellen in der Region werde durchgearbeitet, um der aktuell hohen Auftragslage im Baugewerbe standzuhalten. Die Gewerkschaft IG Bau rät den Maurern, Dachdeckern und Co. deshalb, das Thema Kälteschutz ernst zu nehmen. So seien etwa Thermohandschuhe, eine warme Mütze unter dem Helm und gute Sicherheitsschuhe ein Muss. Außerdem müssten den Beschäftigten geschützte Räume zur Verfügung gestellt werden, in denen sie sich aufwärmen kö
  • Kommt der GrĂĽne Pfeil nur fĂĽr Radfahrer?

    Goslar (dpa) – Radfahrer sollen nach dem Willen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) künftig auch bei Rot rechts abbiegen dürfen.
    «Wir fordern einen Grünpfeil nur für Radfahrer», sagte Sprecherin Stephanie Krone vor Beginn des 57. Deutschen Verkehrsgerichtstags in Goslar. Dort geht es unter anderem um Gefahren, denen Fußgänger und Radfahrer durch abbiegende Lastwagen ausgesetzt sind.
    Ein Verkehrszeichen zum freien Rechtsabbiegen bei Rot
  • «Blitzeinbruch» bei Juwelier nahe Ku’damm

    Berlin (dpa) – Bei einem Juwelier nahe dem Berliner Prachtboulevard Kurfürstendamm hat es einen sogenannten Blitzeinbruch mit einem gestohlenen Auto gegeben. Ein Mitarbeiter erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte.
    Nach jüngstem Ermittlungsstand waren zwei Unbekannte am frühen Abend mit einem Auto mehrfach gegen die Schaufensterscheibe des Geschäfts an der Ecke Rankestraße/Los-Angeles-Platz gefahren. Al
  • Brose Bamberg empfängt Antwerpen

    In der Basketball Champions League kann Brose Bamberg heute Abend im Heimspiel den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Zu Gast sind die Telenet Giants aus Antwerpen. Unterschätzen will man die Belgier nicht, auch wenn die Bamberger das Hinspiel für sich entscheiden konnten. Sollte Brose heute wieder gewinnen, stehen die Jungs von Headcoach Federico Perego sicher in der nächsten Runde. Setzt es eine Niederlage, ist man trotzdem vorzeitig für die Top 16 qualifiziert, wenn L