• Besorgniserregend: Die Sprechfähigkeit bei Schulanfängern nimmt immer mehr ab

    Christiane JurczikSmartphone, Computer und Tablet sorgen dafür, dass Kinder kaum noch richtig sprechen können. Pädagogen und Sprachforscher schlagen Alarm: Immer weniger Schulanfänger verfügen über altersgemässe Sprachfähigkeiten. Erstklässler haben – laut einer neuseeländischen Studie – teilweise die Sprachfähigkeiten von Fünfjährigen und manche können sich gerade einmal wie Zweijährige ausdrücken. 
  • Schon Kinder schlucken Tabletten/Immer mehr junge Menschen haben Kopfschmerzen

    Foto de Fondo creado por freepikChristiane Jurczik
    Nach einer repräsentativen Umfrage der Barmer haben bereits 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen zwischen 9 und 19 Jahren schon mal Medikamente eingenommen, wenn sie Kopfschmerzen haben. 42 Prozent bekämpften den Schmerz sogar jedes Mal mit Arzneimitteln. Und Kopfschmerzen kommen offenbar immer öfter und immer früher. Das sagt neben der Barmer-Studie auch eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse.Auch Erzieher, Lehre
  • Schule als Polit-Labor fĂĽhrt zur Erziehungs-Katastrophe

    Mathias von Gersdorff
    Vergangene Woche erreichten uns drei Nachrichten, die unsere besondere Aufmerksamkeit verdienen:1. Eine Studie der Universität Bonn hat herausgefunden, dass die klassische Lernmethode zum Erlernen der Rechtschreibung die beste sei.
    Bei der sog. Fibelmethode werden Buchstaben und Wörter schrittweise und nach festen Vorgaben eingeführt. Die Kinder, die nach dieser Methode gelernt haben, hatten mit Abstand die besten Rechtschreibkenntnisse.Einige Bundesl&au
  • Selbstverletztendes Verhalten

    Nina StecSelbstverletztendes Verhalten wie „Ritzen“, ist schmerzhaft und hinterlässt unschöne Narben, dennoch sind gerade in Deutschland besonders viele Kinder und Jugendliche von selbstverletztendem Verhalten betroffen. 35% aller Heranwachsenden hat sich zumindest einmal absichtlich selbst Wunden zugefügt, etwa 12% machen es regelmäßig, Mädchen dreimal so häufig wie Jungen. Auf Instagramm finden sich über 400000 Fotos von Verletzungen, die si
  • Advertisement

  • Das Wichtigste der Woche (6. - 13. September)

    Hinweise auf Kinderpornografie verdoppeltViel mehr Hinweise auf Kinderpornographie
    Facebook, geben Sie Redefreiheit!Schulklos am HG in Göttingen werden Unisex-Toiletten
    Göttinger Gymnasium bekommt Unisex-ToilettenIm Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa40 Prozent der Erstklässler haben Sprachprobleme
    Hunderttausende japanische Jugendliche leiden an Internetsucht
    Schlechtes Zeugnis So unzufrieden sind die Berliner mit ihren Schulen
  • Schule: Lernen ohne digitale Technik viel effektiver

    Business vector created by FreepikChristiane JurczikDeutschlands Lehrer verzweifeln regelmäßig an Kindern und Jugendlichen, die in der Schule mit ihren Smartphones beschäftigt sind. Unmöglich sich auf den Unterricht zu konzentrieren.
    An den meisten Schulen in Deutschland, gibt es klare Regeln für die Benutzung von Smartphones. Während des Unterrichts darf nicht gechattet oder im Internet gesurft werden. Die Geräte sollen möglichst auf stumm oder ganz ausg
  • Kinderrechte in der Verfassung sind in Wahrheit Rechte fĂĽr den Staat

    Mathias von GersdorffBis Ende 2019 hat sich die regierende Koalition von Union und SPD vorgenommen, Kinderrechte in das Grundgesetz aufzunehmen. Was zunächst ganz nett und sinnvoll klingt, ist in Wahrheit eine Einschränkung der Elternrechte zugunsten des Staates. Um dies zu erläutern, möchte ich Ihnen eine Stellungnahme Prof. Dr. Arnd Uhle zusammenfassen, die am 30. August 2018 in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erschienen ist. Professor Uhle ist I
  • Viel Fernsehen und zu wenig Bewegung schaden den Gehirnen Heranwachsender

    Nina StecDie US-amerikanische Langzeitstudie CARDIA  (Coronary Artery Risk Development in Young Adults) hat herausgefunden, dass übermäßiger Fernsehkonsum über einen längeren Zeitraum verteilt, die Gehirne der Konsumenten „schrumpfen“ lässt. Die ausgewerteten Testpersonen waren knapp siebenhundert Erwachsene von fünfzig Jahren, die fünfundzwanzig Jahre lang, also die Hälfte ihres Lebens, mehr als vier Stunden täglich ferngesehen
  • Advertisement

  • Wolfgang Joop steht sozialen Medien kritisch gegenĂĽber - Mittelbayerische

    Mittelbayerische
    Wolfgang Joop steht sozialen Medien kritisch gegenüber
    Mittelbayerische
    Modemacher Wolfgang Joop (73) kann sich nicht für soziale Medien wie Facebook und Co. begeistern. „Ich habe weder Facebook noch Instagram“, sagte Joop der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Er könne dem „Austausch an Banalitäten“ ebenso ...und weitere »
  • Das Wichtigste der Woche (27. August - 5. September)

    Jedes fünfte Vorschulkind in der Region Osnabrück hat SprachproblemeJugendliche lesen immer wenigerInternetsucht? Teenager bedroht Mutter mit MesserViele Erstklässler in SH haben große SprachproblemeZehnjähriger auf Klassenfahrt von Mitschüler vergewaltigtMissbrauch von Berliner Grundschüler löst Bestürzung aus
    Schlechtes Zeugnis So unzufrieden sind die Berliner mit ihren Schulen
    Kind (10) von Grundschülern auf Klassenfahrt vergewaltigt
    Immer me
  • Schule: Kein sicherer Ort fĂĽr Kinder/Auch Lehrer ĂĽben Gewalt aus

    Foto Freepik Foto de Escuela creado por freepikChristiane JurczikDie Schule ist für viele Kinder längst kein sicherer Ort mehr. Zwar ist die körperliche Züchtigung längst abgeschafft, jedoch wächst die verbale Gewalt.Spricht man über Gewalt an Schulen wird dies in unseren Medien zumeist als Gewalt durch Schüler gegenüber anderen Schülern dargestellt. Weniger bekannt ist hingegen die Tatsache, dass Gewalt in vielen Fällen auch von Lehrer
  • Islamischer Extremismus in der Popkultur

    Nina StecExtremistische Ideologien verbreiten sich am besten durch Propaganda, indem eine möglichst breite Masse an Personen auf für sie anziehende Weise angesprochen wird. In der heutigen Zeit ist es vor allem das Medium des Internets, welches extremistische Agitatoren für ihre Zwecke nutzen, um möglichst viele Menschen für ihre Interessen zu gewinnen. Vor allem Jugendliche sind eine beliebte Zielgruppe extremistischer Internetpropaganda, da sie als „digital
  • Advertisement

  • Das Wichtigste der Woche (20. - 26. August)

    Lehrerinnen und Lehrer fühlen sich überlastet„In Berlin und Sachsen muss man von einem Bildungsnotstand sprechen“Dramatischer Lehrermangel in Deutschland
    "Schlimmster Lehrermangel seit 30 Jahren"
    "Eine ganze Schülergeneration nimmt Schaden"Eltern sind wichtiger als Freunde
    Viele Kinder surfen ohne Aufsicht im InternetBomben- und Gewaltdrohungen an hessischen Schulen sorgen für Aufregung
    Kinderpuppen in Salafisten-Look: Vertrieb über Netzwerke
  • Die Konstanten deutscher Schulbildung: LeistungsrĂĽckgang und Gender

    Mathias von GersdorffDie deutschen Schulen machen regelmäßig mit zwei Themen Schlagzeilen:Der Rückgang des Leistungsniveaus und
    der Erlass von Sexualkunde und Gender-Lehrplänen, anhand derer die Schüler indoktriniert werden sollen.Was den ersten Punkt angeht, so ist das Ergebnis des "Bildungsmonitors 2018", das vergangene Woche erschien eindeutig:Die deutschen Schüler werden immer schlechter.Diese Einschätzung wird auch von Personen und Medien geteilt, die nic
  • GENDER Faltblattaktion | Jetzt bestellen

    Mathias von GersdorffDie Gender-Lobby in Deutschland geht seit einigen Monaten auf leisen Sohlen.Das bedeutet aber keineswegs, dass sie nachgelassen hat, ihre Agenda durchzusetzen.Ganz im Gegenteil:So hisste Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, die Regenbogenfahne, also die Fahne der LSBTIQ-Lobby, vor ihrem Bundesministerium. Dies ist ein direkter Verstoß gegen den sog. Flaggenerlass. Dieser erlaubt es Bundesministerien nur hoheitliche Flaggen zu hissen.Mit einem solchen Akt macht si
  • Das Wichtigste der Woche (12. - 19. August)

    Leistungen der Schüler gehen bundesweit zurückArbeitgeber-Studie kritisiert BildungspolitikBildungsleistungen schlechter geworden„Massiver Leistungsabbruch, wenn zu viele Kinder schlecht Deutsch sprechen“Kuschelpädagogik hat ihren PreisBildungsmonitor 2018: Schüler werden immer schlechterDeutsche Schulen kommen bei Integration nicht hinterherBildungssystem in Hessen nur mittelmäßigVhU zum 10. Platz Hessens im "Bildungsmonitors 2018"
    Fernsehen lässt
  • Verzweifelte Väter als Folge einer uferlosen „Selbstverwirklichung“ der Frau

    Christa MevesObgleich ich aus Altersgründen keine psychotherapeutische Praxis mehr mache, landen bei mir per Telefon oder Mail weiterhin SOS-Rufe an. Und hier sind es nun nicht nur mehr die Fragen besorgter Mütter um das Verhalten ihrer Kinder, sondern neu sind es junge Männer, die mit sich selbst nicht mehr zurechtkommen. Und diese stecken häufig in der Porno-Falle fest. Ebenfalls sind es immer öfter gestandene Familienväter, die von ihren Ehefrauen ohne Erbar
  • Verfassungsschutz: Warnung vor Kindern aus islamistischen Familien

    Hans-Gerog MaaßenFoto: Bundesinnenministerium/Sandy Thieme
    Wikimedia Commons CC-.BY-SA 3.0Christiane JurczikUnionspolitiker haben sich für die Überwachung von Minderjährigen aus islamistischen Familien ausgesprochen. Anlass dazu gab ihnen eine neue Analyse des Verfassungsschutzes. Darin heißt es laut Zeitungen der Funke Mediengruppe, dass die betroffenen Kinder "ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial" darstellten. Es gebe Anzeichen für eine "schnellere,
  • Polizeiliche Kriminalstatistik 2017: Drastischer Anstieg im Bereich Kinderpornografie

    Christiane JurczikZahl der Drogendelikte ist stark gestiegen. Gewaltdelikte werden immer brutaler.Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 (PKS) ist die Gesamtzahl aller Straftaten für das Jahr 2017 auf 5.762 Millionen gesunken. Das ist ein Rückgang von 9,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Doch vor "voreiligen Schlussfolgerungen hinsichtlich der Sicherheitslage" warnte der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow in der Zeitung “Die Welt“.
  • Langzeitstudie bestätigt: ĂśberbehĂĽtung von Eltern tut Kindern nicht gut

    Christiane JurczikEine neue Studie bringt Erstaunliches hervor: Werden Kinder zu stark bevormundet und abgeschirmt, hemmt dies die Entwicklung der emotionalen Selbstkontrolle und schwächt die Frustrationstoleranz. Das wiederum kann im Schulalter zu sozialen Defiziten und schulischen Problemen führen, wie die Forscher im Fachmagazin “Developmental Psychology" berichten.Der Begriff "Helikopter-Eltern" steht für ein Erziehungsmuster, das in der heutigen Gesellschaft zunehmend z
  • Das Wichtigste der Woche (1. - 11. August)

    Ministerin: Viele Kinder haben vor der Einschulung SprachproblemeGewalt an Schulen wächst stark an
    20 JAHRE RECHTSCHREIBANARCHIE : Ein Unglück der Sprachgeschichte
    Fakten und Folgen des Dauerkonsums elektronischer Medien
    Politikwissenschaftler: Linksextreme treten als „Gesinnungswächter“ aufFernsehen lässt das Hirn schneller schrumpfen
    Jedes dritte Kind hat SprachproblemeVerfassungsschutz warnt vor islamistisch erzogenen KindernJihadistische Sozialisation –
  • FDP fordert die Zulassung von Eizellenspende und Leihmutterschaft in Deutschland

    Nina StecDie Reproduktionsmedizin entwickelt sich stetig weiter. Im Jahr 1982 wurde in Deutschland das erste Kind in Folge einer künstlichen Befruchtung geboren. Das „Retortenbaby“ wurde in der Öffentlichkeit mit gemischten Gefühlen – mit Begeisterung über den medizinisch-technischen Fortschritt einerseits, mit Unbehagen und ethischen Bedenken über die weitere Entwicklung von Fortpflanzung und Familie andererseits – aufgenommen. Neben die biologis
  • Internetsucht? Teenager bedroht Mutter mit Messer

    (PM Landespolizeiinspektion Erfurt) Internet und Smartphone ist für Jugendliche nicht mehr weg zu denken. Gegen ein gesundes Maß der Internetnutzung ist nichts einzuwenden. Anders verhält es sich aber, wenn das Internet zur Sucht führt. Ein Fall von Mittwochvormittag macht deutlich, wie weit Internetsucht führen kann. Eine Mutter aus Erfurt hatte ihrem 14-Jährigen Sohn den Computerbildschirm weggenommen, um ihn vom Internetsurfen abzuhalten. Der Jugendliche fo
  • Smartphones: Jeder fĂĽr sich statt alle zusammen

    Christiane JurczikDas Handy hat Eltern fest im Griff: Lieber chatten als mit den Kindern spielen, lieber surfen statt erzählen und spielen. Für die meisten Kinder hat das verheerende Folgen bis in die Schule. Schüler schauen im Unterricht ständig auf das Smartphone und haben-wenn man sie aufruft-keine Ahnung.Eltern wissen das. Aber was machen sie? Sie züchten eine smartphonesüchtige Generation heran. Es beginnt damit, dass sie das Gerät oft genug missbrauchen,
  • SinglemĂĽtter: Väter sind genauso wichtig fĂĽr die Kindererziehung

    Nina StecDas „traditionelle Familienmodell“ bestehend aus Vater, Mutter und Kind(ern) wird gerade in der westlichen Gesellschaft immer rückläufiger. Galt es vor wenigen Jahrzehnten noch als Unglück, den Nachwuchs alleine aufziehen zu müssen, weil der Partner gestorben oder es zu einer Trennung gekommen war, wird „Alleinerziehend“ in der heutigen westlichen Gesellschaft als ein „Familienmodell“ unter einer „großen Vielfalt“
  • FĂĽnf Fakten ĂĽber die Zerstörungskraft von Pornographie in den Gehirnen Heranwachsender

    Mathias von GersdorffEs gibt immer noch zu viele, die nicht wissen, welche Schäden Pornographie im Gehirn von Heranwachsenden verursacht. Deshalb ist es wichtig, dass wir diese Fakten verbreiten:Fakt 1: Der präfrontale Kortex befindet sich bei Jugendlichen noch in der Entwicklung. 
    Erläuterung: Die Fähigkeit des Gehirns, Signale von pornographischem Inhalt abzulehnen, tritt im präfrontalen Kortex auf. Dort finden alle rationalen Denkmuster und Selbstbeherrschun
  • Mobbing an deutschen Schulen: Eine andere Form der Gewalt

    Christine Jurczik
    Ralph Kappelmeier, Kriminalhauptkommissar bei der Münchner Polizei, beschreibt die Situation so: „Viele denken beim Thema Gewalt nur an körperliche Auseinandersetzungen. Die gibt es natürlich an Schulen auch, aber im Prinzip finden wir eine ganze Palette an Gewalt. Es gibt verbale Gewalt in Form von Beleidigungen und Beschimpfungen und es kommt psychische Gewalt vor wie beispielsweise Mobbing. Weit verbreitet ist auch die generelle Ausgrenzung von einzelne
  • Das Wichtigste der Woche (23. - 31. Juli)

    Anstieg in den letzten fünf Jahren Mehr Gewalt an Deutschlands SchulenGewalt an Schulen nimmt zuFAZ: Gewalt an Schulen nimmt zu
    FR: Tatort SchuleMesserattacke auf dem Schulhof - Pfefferspray im LehrerzimmerDer hessische Verfassungsschutzpräsident will mit der Frankfurter Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) über das Autonome Zentrum Klapperfeld sprechenFrankreich verbietet Handys an Schulen
  • Drastisch gesunken: Bildungsniveau von GrundschĂĽlern

    Christiane Jurczik
    Das Bildungsniveau der Grundschüler in Deutschland ist deutlich in den Keller gefallen – dies ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Doch warum werden die deutschen Schüler immer schlechter?Soziale Schichten klaffen immer weiter auseinander
    Die Unterschiede in der sozialen Herkunft der Schüler sind sowohl in Deutschland insgesamt als auch in einzelnen Ländern wie Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein, leicht gestiegen. Ni
  • „Kinder in Gefahr“ beim „Europäischen Kreuzzug fĂĽr die Familie“

    Unsere Aktion „Kinder in Gefahr“ ist aktiver Teilnehmer des „Europäischen Kreuzzuges für die Familie“. Einige Fotos der Straßenaktionen können Sie hier sehen: https://kultur-und-medien-online.blogspot.com/2018/07/kinder-in-gefahr-beim-europaischen.htmlDiese Initiative, die aus Straßenaktionen in diversen Städten besteht, wird von der „Fédération pro Europa Christiana“ (FPEC) organisiert. Die FPEC ist eine Alli
  • Viel mehr digitale Medien in Bibliotheken, aber nur wenig Nutzer - az Aargauer Zeitung

    az Aargauer Zeitung
    Viel mehr digitale Medien in Bibliotheken, aber nur wenig Nutzer
    az Aargauer Zeitung
    Das Angebot an digitalen Medien in den Schweizer Bibliotheken wächst weiterhin, besonders bei den eBooks: 2017 standen 23 Prozent mehr elektronische Buchtitel zur Verfügung als 2016. Auch die Nutzerzahl wächst, wenn auch zaghaft: Drei Prozent ...und weitere »
  • Bildgalerie: „Kinder in Gefahr“ beim „Europäischen Kreuzzug fĂĽr die Familie"

    Das verteilte Manifest gegen GenderIn Bonn kamen auch ein paar Chaoten dazuKölnDüsseldorf
    Die Dudelsack-Musik sorgte für gute Stimmung
  • Ed Sheerans Katzen sind jetzt auf Instagram - Stuttgarter Nachrichten

    Stuttgarter Nachrichten
    Ed Sheerans Katzen sind jetzt auf Instagram
    Stuttgarter Nachrichten
    Von red/AFP 26. Juli 2018 - 15:53 Uhr. Facebook Twitter Google+ · E-Mail. Sänger Ed Sheeran weiß: Katzenbilder ziehen! Foto: PA Wire. Machmal nimmt Fan-Kult wilde Ausmaße an. So auch bei Ed Sheerans Katzen, die im Begriff sind, Instagram-Stars zu ...
    Popsänger in sozialen Medien Ed Sheerans Katzen sind jetzt auf InstagramStuttgarter ZeitungAlle 28 Artikel »
  • Alles fĂĽr die Quote - nach den dĂĽnnen, jetzt die dicken Models

    Christiane Jurczik
    Eine Häme-Show jagt die nächste bei RTL2 und PRO7: Curvy Super Model! Heute Abend wird die dritte Folge dieser Show ausgestrahlt
    Im Gegensatz zu anderen Model-Castingshows sind die Kandidatinnen nicht gertenschlank, sondern etwas molliger, eben „curvy“ (engl.: kurvig). Damit soll dem Schlankheitswahn ein positiver Gegentrend gesetzt werden. Aus didaktischer Sicht enthält die Sendung jedoch einige Ecken und Kanten. Echt. Schön. Kurvig“: Di
  • Bundesfamilienministerium macht sich zum Gender-Aktivisten

    Pressefoto SPD Berlin Joachim GernMathias von GersdorffIn den meisten Bundesländern sind zur Zeit Sommerferien.Die Familien haben Zeit zusammen zu sein und sich auszuruhen.Doch nicht alle ruhen sich aus, insbesondere nicht die Gender-Lobby.Selbst die tropischen Temperaturen sind für die Gender-Lobby kein Hindernis, ihren Feldzug gegen Kinder, Ehe und Familie zu unternehmen.Und schlimmer: Sie bauen hartnäckig Gender zu einer wahren Staatsdoktrin aus.So hisste Bundesfamilienminister
  • Starker Anstieg von Beschwerden ĂĽber Online-Inhalte/Hohe Zahl an Missbrauchsdarstellungen von Kindern

    Foto: J. V. SaidlIm vergangenen Jahr sind die Beschwerden, die bei der „Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia“ eingingen, um 21 Prozent im Vergleich zum Jahr 2016 gestiegen. Insgesamt waren es 5614 Beschwerden. 21 Prozent der Beschwerden betrafen Missbrauchsdarstellungen von Kindern und Jugendlichen. Insgesamt wurden ca. 12.000 rechtswidrige Inhalte in dieser Kategorie festgestellt. 30 Prozent der Missbrauchsdarstellungen waren in Deutschland gehostet, von denen 96 Prozen
  • Christlicher Glaube, Traditionen und Rituale halten Familien zusammen

    Anton von Werner: Taufe in meinem HauseNina StecIn einer Gesellschaft, in welcher der Alltag für Familien sehr stressig werden kann, in der enge Verwandte wegen ihrer unterschiedlichen Tagesbeschäftigungen oft eher aneinander vorbei als miteinander leben und es schnell zur Entfremdung von Ehepaaren untereinander und von Eltern und Kindern kommen kann, ist es umso wichtiger, sich auf etwas zu berufen, das die Gemeinschaft der Familie zusammenhält.Traditionen und Rituale sind dabei
  • Das Wichtigste der Woche (7.- 22. Juli)

    Kinder per WhatsApp kontaktiert und sexuell missbrauchtIslamismus wird an Hamburger Schulen zum Problem
    Gewalt gegen 64-jährige Grundschullehrerin
    SALAFISTISCHE MÜTTER - „Immer mehr Kinder sind hoch radikalisiert“
    Preis gendersensible Lehre
    Linksextremisten bereiten Cyberattacken auf Staat und Wirtschaft vor
    Pays Bas : des enfants initiés à l’islam par la pratique de la « prière » dans les mosquées
    Umfrage: Einer von fünf c
  • Hessen: Mehr Gewalt an Schulen/Jeder zweite deutsche Lehrer Opfer von Gewalt

    Im Jahr 2017 ist die Zahl von Gewaltdelikten an Schulen deutlich gestiegen. Insgesamt wurden 1513 Fälle von Gewaltdelikten angezeigt, 62 davon gegen Lehrer.Die Gesamtzahl von Delikten an Schulen betrug im Jahr 2017 6079. Außer den Gewaltdelikten gab es viele Fälle von Diebstahl, Bedrohungen und KörperverletzungenOpfer der Gewaltdelikte waren vor allem Kinder und Jugendliche. 594 waren noch Kinder und 570 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Unter den Tatverd&
  • Deutsche erwarten mehr UnterstĂĽtzung fĂĽr Familien

    Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“ über die die Nachrichtenagentur IDEA berichtet, zeigt, dass eine deutliche Mehrheit der Deutschen der Meinung ist, Familien mit Kindern müssten mehr Unterstützung bekommen. „Mehr für Familien mit Kindern zu tun“ sollte eine der wichtigsten Aufgaben der Bundesregierung für 59 Prozent der Bürger sein. Als „Top-Themen“, um die sich die Regie
  • Erich Menting Neuer Dekan fĂĽr Fakultät fĂĽr Soziale Arbeit, Medien und Kultur - Mitteldeutsche Zeitung

    Mitteldeutsche Zeitung
    Erich Menting Neuer Dekan für Fakultät für Soziale Arbeit, Medien und Kultur
    Mitteldeutsche Zeitung
    Merseburg -. „Ich bin eher der Entwickler“, beschreibt sich Erich Menting, Professor für Familien und Jugendrecht an der Hochschule Merseburg, selbst. Von seinen Kollegen im Fachbereich Soziale Arbeit, Medien, Kultur hat der 59-Jährige, der eine ...
  • Eintrittskarten - Hamburger Abendblatt

    Eintrittskarten
    Hamburger Abendblatt
    Tickets für die Sendungen „Markus Lanz“ und „Küchenschlacht“ kosten acht Euro. Wer als Zuschauer dabei sein möchte, kann sich telefonisch (808 16 14 00) anmelden oder eine Mail schreiben (tickets@fernsehmacher.de). Informationen zu den ...
  • „100 Meisterwerke mit und durch Medien“ im ZKM - Pforzheimer Zeitung

    Pforzheimer Zeitung
    „100 Meisterwerke mit und durch Medien“ im ZKM
    Pforzheimer Zeitung
    Gezeigt werden wegweisende Arbeiten von bekannten Künstlern wie dem Videopionier Nam June Paik, dem amerikanischen Komponisten und Künstler John Cage oder dem Filmemacher Sergei Eisenstein. Auch unbekanntere Arbeiten, etwa des ...
  • Frankfurt am Main: Mehr Kinder unter 14 straffällig

    Die Zahl von straffälligen Kindern in Frankfurt am Main steigt seit Jahren an. Im Jahr 2017 wurden 481 Straftaten gemeldet, 2016 waren es 288 und 2015 320.Der Anteil von männlichen Jugendlichen ist gesunken, während der Anteil, der von Mädchen verübten Straftaten, von 25 auf 31 anstieg.Die Altersverteilung hat sich indes nicht verändert: Die meisten Straftaten werden von Zwölf- bis Dreizehnjährige verübt.Immerhin 24 Prozent der Straftaten waren K&oum
  • Zahl der Scheidungen sinkt in Deutschland

    Im Vergleich zum Jahr 2016 haben sich 2017 fünf Prozent weniger Ehen getrennt. Insgesamt waren es 153.300. Die Zahl der Scheidungen geht seit 2003 zurück. 17 Prozent der Ehen werden nach 25 Jahren geschieden. Fünf Prozent der 2017 geschiedenen Ehen wurden 2011 geschlossen. Im Durchschnitt hielten die (schließlich) geschiedenen Ehen 15 Jahre.Im Jahr 2017 waren 124.000 Minderjährige von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. 52 Prozent hatten ein Kind, 37 Prozent zwei
  • Forscher warnen Eltern vor extensiver Handynutzung im Beisammensein mit ihren Kindern

    Nina StecStudien eines US-amerikanischen Forscherteams der Illinois State University in der Abteilung für Familienforschung und Konsumverhalten fanden heraus, dass die übermäßige Nutzung digitaler Medien seitens der Eltern eine Störung der Eltern-Kind-Beziehung bewirkt und sich negativ auf die emotionale Entwicklung der Kinder auswirkt. Wenn Eltern den Blickkontakt zum Kind unterbrechen, um aufs Handy zu schauen, signalisieren sie, dass ihre Aufmerksam in dieser Zeit n
  • Parcours: "100 Meisterwerke mit und durch Medien" - Süddeutsche.de

    Parcours: "100 Meisterwerke mit und durch Medien"
    Süddeutsche.de
    Karlsruhe (dpa/lsw) - Einen eigenen Kunstkanon hat das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe entworfen und für eine neue Ausstellung rund 100 Meisterwerke der Medienkunst versammelt. Der eigentliche Motor der Kunst ist Bewegung, ...und weitere »
  • Das Wichtigste der Woche (23. Juni - 6. Juli)

    Jugendliche attackieren Einsatzkräfte vor Altenheim, Notärztin verliert mehrere ZähneGewalt gegen Lehrer nimmt zu
    Smartphones rauben Deutschland den Schlaf
    Chaos an deutschen SchulenEine Lehrerin schlägt Alarm: "Ich komme mit den Kindern nicht mehr zum Lernen"
    Immer mehr Deutsche verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat
    3,9 Prozent der Tiroler Jugend krankhaft internetsüchtig
    Jungen kiffen häufiger als Mädchen
    Starke Smartphone-Nutzung von Eltern schadet Kind
  • Kinderschutz: Unionsfraktion drängt auf Strafbarkeit bei Cyber-Grooming-Versuchen

    Tausende Kinder in Deutschland werden Opfer von sexueller Gewalt
    Vor dem Hintergrund der jüngst veröffentlichten Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2017 und den Ergebnissen der durch das Familienministerium geförderten MiKADO-Studie ist das Thema Cyber-Grooming (Das Anbahnen von sexuellen Kontakten im  Internet)  wieder in den Fokus der öffentlichen Debatte gerückt. Hierzu erklären die rechts- und verbraucherpolitische Sprec
  • Nach Kritik an „Queerer-Erziehung“: Jurist darf nicht Verfassungsrichter werden

    Der Hamburger Jura-Professor Christian Winterhoff darf nicht in Schleswig-Holstein Verfassungsrichter werden. Der Grund: Er hatte 2016 in einem Rechtsgutachten die sog. „Queere Erziehung“ 2016 der damals regierenden rot-grünen Landesregierung kritisiert, so die „Lübecker Nachrichten“ am 29. Juni 2018.Im Gutachten für den Verein „Echte Toleranz“ wurden insbesondere Schulbesuche von Homosexuellen-Organisationen kritisiert, sogenannte SCHLAU-W